Spielbericht

Spielergebnis

Champions League KO-Phase

2. Spieltag
37 Views

Feyenoord Rotterdam
3 - 2
Endergebnis
RB Leipzig

Spielverlauf

Min   Team Spieler Art Typ
'27 1:0
Feyenoord Rotterdam
B. Linssen
Schuss
'33 2:0
Feyenoord Rotterdam
S. Berghuis
Schuss
'48
RB Leipzig
E. Forsberg
'65 2:1
RB Leipzig
E. Forsberg
Schuss
'85 3:1
Feyenoord Rotterdam
B. Linssen
Schuss
'90 3:2
RB Leipzig
E. Forsberg
Schuss
Spielbericht

Feyenoord steht im Halbfinale der Champions League!

Es war mal wieder angerichtet im De Kuip zu Rotterdam: Flutlicht, volles Haus, elektrisierende Stimmung, ein wahrer Hexenkessel, alles bereitet für einen weiteren großen Abend für die Jungs von Trainer Matze. Zu tun hatte man es mit dem Brausekonstrukt Leipzig, umso motivierter waren Fans, Mannschaft und Trainer, hier in jeglicher Hinsicht als Sieger aus dem Duell zu gehen.
Den Grundstein fürs Weiterkommen aber legten die Niederländer bereits im Hinspiel im zumindest außenrum altehrwürdigen Zentralstadion, was wäre das für eine geile Sache gewesen, dort vor annähernd 100.000 gegen einen "echten" Leipziger Verein zu spielen. So waren es zu 98% die niederländischen Schlachtenbummler, die für eine europapokalgerechte Atmosphäre sorgten, und ihre Mannschaft zu einem starken 5:1 Auswärtssieg peitschten. Ein typisches Bespiel für ein Spiel, wo auf der einen Seite gar nichts gelingen will, während sich die Gäste eiseskalt zeigten, und jede sich bietende Gelegenheit in einen Treffer ummünzten.
Mit dieser formidablen Ausgangslage ging es nun also ins Rückspiel in Rotterdam. Trainer Matze warnte seine Jungs, hier nicht zu leichtfertig ins Spiel zu gehen, noch war nur ein halber Schritt getan. Und die Sachsen legten auch los wie die Feuerwehr, hatten zwei, drei große Chancen zu Beginn, doch scheiterten am glänzend parierenden Bijlow. Gehen die Gäste hier in Führung, kann das noch mal ganz schnell in die andere Richtung kippen. So aber war es wieder die brutale Effizienz Feyenoords, die den Gastgebern eine beruhigende 2:0 Führung bescherte, und die Fans bereits zur Pause nicht mehr zur Ruhe kommen ließ. In der zweiten Hälfte zeigten die Leipziger dann nochmals, warum sie zurecht bis ins Viertelfinale gekommen waren, da allerdings auch Linssen kurz vor Schluss noch einmal traf, ging der Sieg auch im Rückspiel an De club van het volk. 
Alles in allem steht der insgesamt verdiente Einzug ins Halbfinale der Champions League, schon jetzt der größte Erfolg in der Town-Historie für die Rotterdamer, und man wartet nun mit großer Vorfreude auf die Auslosung, wohin die Reise weiter gehen wird.

GG an nicolasn, danke für zwei gute und jederzeit faire Spiele, viel Erfolg dir noch weiterhin in der Liga!

Die Statistiken zum Spiel:
Schüsse:  5 - 6
Schüsse aufs Tor:  5 - 6
Ballbesitz:  46% - 54%
Zweikämpfe:  10 - 5
Passgenauigkeit:  87% - 89%

Kommentare (3)

  • JK7
  • Matze90
  • Taranto1985