Spielbericht

Spielergebnis

Coppa Italia

3. Spieltag
142 Views

Lazio Rom
3 - 1
Endergebnis
AC Mailand

Spielverlauf

Min   Team Spieler Art Typ
'16 1:0
Lazio Rom
Luis Alberto
shoot
'31 2:0
Lazio Rom
Jony L
shoot
'65 3:0
Lazio Rom
C. Immobile
shoot
'82 3:1
AC Mailand
G. Bonaventura
shoot
Spielbericht

Viertelfinale Coppa Italia und es stehen sich gegenüber, der Tabellenführer und Titelverteidiger des Turniers Lazio Rom und der aktuell zweitplatzierte AC Mailand mit ihren Startrainer Bobbywood. Alles war eingerichtet im ausverkauften Stadio Olimpico. Im letzten Ligaduell gab es hier für die Römer eine 2-1 Niederlage und seitdem hat man auch kein Spiel mehr verloren und in diesem Spiel sind die Laziali nicht unbedingt auf Rache hinaus, aber man würde die Mailänder gerne verärgern, so Trainer Erkay in der Pressekonferrenz. Das Spiel ging los und auch die Spannung nahm direkt zu. Zunächst gab es eine Abtastphase, in der die Mailänder sehr viel vom Ball hatten, aber ohne jegliche Idee im letzten Drittel. Die Hausherren dagegen spielten direkter nach vorne. Zwar wie gewohnt immer noch über Ballbesitz, aber die Pässe in die Schnittstellen sollten heute den Unterschied machen. Und genau so ein Pass wird in der 16. Minute durch Luis Alberto, dem Drigent des Teams, verwertet. Eine kurze Passstafette, Luis Alberto hinterläuft Immobile und schon ist es geschehen. Keine Chance mehr für Donnarumma, der noch im Ligaspiel einer der stärksten war. Das Tor brachte die Gäste etwas durcheinander und sie fanden ab da nicht mehr wirklich zurück. Lazio Rom nutzte diese Phase aus und schlug weitere 15 Minuten später durch Jony zu. 2-0 und das Stadion zurecht außer sich. So ging es in die Kabinen. Nach einer kurzen Ansprache ging es dann weiter. Viele hätten wohl erwartet, dass AC Mailand nun offensiver und aggressiver agieren wird, aber dem war nicht so. Bzw. die Abwehr der Römer ließ am heutigen Tag so gut wie nichts zu. Nach gut einer Stunde war das Spiel dann entschieden. Immobile höchstpersönlich macht den Sack mit dem 3-0 zu. Wobei der Sack kurz vor Ende nochmal von Bonaventura kurz aufgemacht wird. Er trifft aus gut 20 Metern per Freistoss in den Winkel und schießt das Tor des Tages. Allerdings reicht es nur für Ergebniskosmetik. Das Spiel ist aus und Lazio Rom steht nun unter den letzten Top 4 Teams. Es war ein gutes Pokalspiel und meinem gegenüber wünsche ich weiterhin alles Gute. Sehr starker, netter und fairer Trainerkollege.