Spielbericht

Spielergebnis

3. Liga

9. Spieltag
13 Views

TSV 1860 München
6 - 0
Endergebnis
Viktoria Köln

Spielverlauf

Min   Team Spieler Art Typ
'27 1:0
TSV 1860 München
S. Mölders
shoot
'41 2:0
TSV 1860 München
S. Mölders
shoot
'50 3:0
TSV 1860 München
N. Karger
shoot
'62 4:0
TSV 1860 München
N. Karger
shoot
'70
TSV 1860 München
F. Weber
'77 5:0
TSV 1860 München
E. Bekiroglu
shoot
'87 6:0
TSV 1860 München
S. Mölders
shoot
Spielbericht

Dritte Liga Tatort Grünwalder Stadion, dass sechste Spiel für die Münchner Löwen und was für ein Spiel ein Kantersieg gegen Viktoria Köln der vor dem Spiel so nicht erwartet werden konnte.

Beide Mannschaften mit einem durchaus durchaus Durchwachsenen Start, diese Verunsicherung merkte man beiden Mannschaften von anfang an an, so war es nicht verwunderlich das dieses Spiel sehr verhalten losging, und in den ersten 25 Minuten Rein Gar nichts vor dem Tor passierte außer ein abgeblockter Schuss der Gäste aus Köln, doch dann Minute 27 und es wurde zum ersten mal laut in München Sascha Mölders schlich sich der abwehr davon bekam den pass von Karger, der dicke Mölders drehte sich und verwandelete eiskalt zum 1-0 mit der ersten aktion der Gastgeber, Minute 41 steckt Gebhart den Ball durch auf Mölders es sollte die zweite chance des spiels werden, er läuft alleine auf den Keeper zu und verwandelt eiskalt zum 2-0 für 1860 München, da hat der etwas Übergewichtige Mölders den Kölnern mal ordentlich in die Suppe gespuckt, mit diesem Stand ging es dann auch zum Pausentee und in Köln dürfte man sich vorkommen wie im falschen Film ein ausgegelichenes Spiel und 1860 nutzt ihre einzigen Beiden chancen, aber man wusste hier in München geht noch was.

Beginn der zweiten Halbzeit und es sollte schrecklich weiter gehen für die gäste, Lex geht über außen durch steckt den Ball in die Mitte, da kann sich Karger lösen und der macht das cool und abgezockt zum 3-0 mit der dritten Chance des TSV.  Nur 12 Minuten später sollte es aber noch dicker kommen, es war nicht mal eine chance des TSV nein der Gästekeeper wollte abschlagen und schießt genau in die füße von Karger der sich aus 5 metern nicht bitten lässt, bzw er hatte gar keine andere Möglichkeit wie nochmals zu treffen denn der prall prallte direkt von ihm ins Tor. Minute 62 4-0 für 1860 München das Spiel watr wohl gelaufen, doch die Münchner jetzt Hungrig sie wollten mehr, verständlich nach diesem Saisonstart Minute 77 lässt Efkan Bekiroglu die ganze Kölner Abwehr stehen läuft davon und schießt aus etwas Spitzem winkel den ball ins lange eck, schönes Tor des Jokers und somit das 5-0. Kurz vor ende war es wieder Bekiroglu der durchläuft dieses mal sieht er aber in der Mitte das besser Positionierte dickerchen Mölders, er legt rüber und Sascha schließt eiskalt ab zum 6-0 für die Löwen.

Das soll dann auch das letzte Tor des Spiels gewesen sein, 1860 schlägt Viktoria mit 6-0 und kann sich somit etwas lösen von unten, es bleibt ein durchwachsener Start mit einer bilanz von 2-2-2 dennoch schaut man optimistisch in die Rest saison.

Dem Gegner alles gute, den Kopf nicht hängen lassen wir stehen am anfang von Fifa 20 da kommst du schon noch gut rein :)