Spielbericht

Spielergebnis

Raiffeisen Super League

27. Spieltag
12 Views

Neuchâtel Xamax
4 - 5
Endergebnis
FC Sion

Spielverlauf

Min   Team Spieler Art Typ
'29 0:1
FC Sion
P. Kasami
shoot
'52 0:2
FC Sion
R. Acquafresca
shoot
'55 0:3
FC Sion
R. Acquafresca
shoot
'61 1:3
Neuchâtel Xamax
R. Nuzzolo
shoot
'67 2:3
FC Sion
A. Mitryushkin
'70 2:4
FC Sion
Adryan
shoot
'78 3:4
Neuchâtel Xamax
R. Nuzzolo
shoot
'81 3:5
FC Sion
Carlitos
shoot
'90 4:5
Neuchâtel Xamax
C. Doudin
shoot
Spielbericht

Und wieder hieß es Neuchatel Xamax gegen FC Sion eine Woche später, und wieder fand das Spiel in Neuenburg statt. Im letzten Spiel konnte sich Sion trotz starker Leistung der Gastgeber mit einem 6:2 durchsetzen, das Ergebnis deutlich zu hoch. Diesmal erhofften sich die Gastgeber aus Neuenburg den Jungs aus Sion ihre Qualitäten zu zeigen, wie sie es bereits im Pokalfinale im vergangenen Jahr unter Trainer DSC-Marcel taten.

Wie auch im Hinspiel startete Xamax in einem 4 2 3 1 und Sion in der engen Raute.

Den besseren Start erwischten die Gastgeber, welche sehr früh zu guten Chancen kamen. Bereits nach etwa 15 Minuten verliert der Torwart fast den Ball nach einem Fehler gegen Carlitos, jedoch kann dieser sich noch retten. Anschließend stürzt Linksverteidiger Emir Lenjani im Strafraum und der Schiri zeigt auf den Punkt. Wie immer tritt Pajtim Kasami an, jedoch vergibt er. Etwa 10 Minuten später macht er jedoch alles wieder gut und bringt seine Mannschaft in Führung. Mit dem 1:0 ging es bereits dann auch in die Halbzeitpause. Nur 7 Minuten nach Wiederanpfiff erhöht Robert Acquafresca auf 2:0. Weitere 3 Minuten später wieder Robert Acquafresca, welcher auf 3:0 stellt. Auch hier bewiesen jedoch die Gastgeber, dass sie nie abzuschreiben sind. In der 61. und 67. Minute verkürzten die Gastgeber auf 2:3. Nur 3 Minuten später gelingt es jedoch Adryan wieder eine 2 Tore Führung herzustellen. Doch auch diesmal ließen die Jungs aus Neuenburg nicht locker, sie verkürzten erneut auf 3:4, Torschütze Nuzzolo. Weitere 3 Minuten später die erneute 2 Tore Führung für Sion durch Carlitos. Doch auch kurz vor Schluss scheint die 2 Tore Führung nicht die Vorentscheidung zu sein. In der 90. verkürzt Doudin erneut auf 4:5, der Schiedsrichter gibt 3 Minuten Nachspielzeit und lässt bis in die 4. Minute der Nachspielzeit spielen. Die Gastgeber kommen nochmal über links, werden jedoch gefoult und statt ihnen noch die Möglichkeit auf eine weitere Torchance zu geben pfeift der Schiedsrichter ab.

GG, stark zurück gekommen, hat wie immer sehr viel Spaß gegen dich gemacht, weiterhin viel Erfolg und alles Gute und bis bald!