Posts

team-news
Aus dem Tabellenkeller ins internationale Geschäft - Der überraschende Aufstieg des SC Heerenveen
Aus dem Tabellenkeller ins internationale Geschäft - Der überraschende Aufstieg des SC Heerenveen Seit 217 Tagen ist King_Julian mittlerweile Trainer des SC Heerenveen. Wer vor einigen Wochen eine Bilanz dieser Amtszeit hätte ziehen wollen, dem wären vermutlich als erstes Adjektive wie "unterdurchschnittlich", "verbesserungswürdig" oder gar "enttäuschend" in den Sinn gekommen - doch scheinbar wie aus dem Nichts wendete sich das Blatt. Der Klub aus der Provinz Friesland beendete die vergangene Saison nach längerer Leidenszeit auf einem einstelligen Tabellenplatz, zudem gelang der Sprung ins Finale des niederländischen Pokals. "Es war mitunter eine Achterbahnfahrt und eine Zerreißprobe für den gesamten Klub, aber auch für mich persönlich. Wir sind einfach heilfroh, dass unsere kontinuierliche harte Arbeit nun endlich Früchte getragen hat", fasste King_Julian auf einer Pressekonferenz kürzlich die bisherige Zeit un ... mehr lesen
team-news
Teil 1 das Suchen nach Glück
Teil 1 von 2 einer Kolumne von Sascha9096 mit einem Rückblick auf die Karriere des Trainers sowie im zweiten Teil auf die letzte Saison als Trainer von PSG.   Ich wurde Anfang der Saison 36 von vielen Trainerkollegen gefragt, warum ich nach Paris wechsel, und um ehrlich zu sein, dass hab ich mich selber auch oft gefragt. Ich war doch bei meinem Lieblingsverein, dem FC Bayern München. Ich bin seit klein auf Bayern Fan. Ja, viele sagen Bayern Fans gibt es nicht und es sind doch alle Erfolgsfans und ohne den Erfolg den der FCB in meiner Kindheit hatte, wäre ich vermutlich auch nie Bayern Fan geworden. Also würde ich es auch nicht zu 100% ausschlagen. Warum bin ich Bayernfan geworden? Alles fing an mit der WM 2002. Ich schaute als kleiner bub die Deutschland Spiele und wurde großer Fan zweier Spieler. Oliver Kahn und Michael Ballack. Vorallem Oli Kahn hatte es mir angetan. Ich war immer und bin es auch noch, ein sehr ruhiger Typ. Und Kahn war fü ... mehr lesen
team-news
+++ Der neue Trainer von Swansea City stellt sich vor +++
Wir freuen uns, es nun offiziell verkünden zu können: AlexLOK1985 wurde zum 02.01.2022 neuer Trainer unseres ruhmreichen Swansea City Association Football Club. Gemeinsam mit ihm werden wir also in die kommende Saison 37 der EFL Championship gehen. Die Zusammenarbeit ist mit einer Vertragsunterzeichnung über 4 Spielzeiten langfristig ausgelegt.   AlexLOK1985 wechselt aus der Schweiz von den Young Boys Bern zu unseren Swans nach Wales.   Wir haben ein erstes Interview mit unserem neuen Coach AlexLOK1985 geführt, in dem er sich unserem Verein kurz vorstellt.   Hallo AlexLOK1985, herzlich Willkommen bei unserem glorreichen Swansea City AFC. Bist Du gut bei uns im Verein angekommen? Ich bin von allen Menschen im Verein, die ich bereits kennenlernen durfte, herzlich aufgenommen worden. Meine ersten Eindrücke sind durchweg positiv.   Wie kam es dazu, dass Du zu Swansea City gekommen bist? Nach doch sehr durchwachsenen Ergebnissen mit d ... mehr lesen
team-news
Communiqué de presse sur le nouveau coach du MHSC
Der HSC Montpeillier verkündet die Verpflichtung des Ex-Norwich und Guingamp Trainers CediGamer10. Der junge Coach, der erst in seine 5. Saison als Cheftrainer bestreitet, wird ab sofort zum Team dazu stoßen und es auf eine interessante Ligue 1 Saison vorbereiten wird. Präsident Laurent Nicollin: Wir haben ihn schon in seiner Zeit bei En Avant Guingamp beobachtet, den er fast in die Europa League geschafft geführt hat. Mit Absprache mit unserem Sportdirektor Jean-Francois Domergue und unserem Sportlichen Leiter Bruno Caotti, haben wir uns für CediGamer10 entschieden, da wir denken, dass mit ihm endlich wieder die Teilnnahme am europäischen Geschäft wieder möglich sein wird. Neuer Cheftrainer CediGamer10: Erstmal danke an den Vorstand, der mir das Vertrauen gibt, das Potenzial dieser Mannschaft komplett auszunutzen. Natürlich auch danke auch an smiicED, den ich auch noch aus meinen drei Spielzeiten bei En Avant Guingamp kenne und sch&aum ... mehr lesen
team-news
Dziekuje Wisla Krakow
team-news
Sporting Club - Campeão de Portugal!
Es ist die 36. FIFA Town Saison und mit dem Beginn des neuen FIFA 22 Teils wurde eine große Neuigkeit verkündet; Sporting Clube de Portugal verkündet die Trennung mit Erfolgscoach Koskix, der mit dem Team von der 32. - 35. Saison etliche Erfolge feiern konnte: 3x Meistertitel, 3x Pokalsieger, 1x Taca de Liga Sieger und 1x den Supercup gewonnen. Letztlich die letzte 35. Saison war eine titellose Saison, was allerdings aufgrund der bisherigen Erfolge nicht der Hauptgrund der Trennung gewesen sein muss. Und trotzdem sind die Ansprüche aufgrund der Historie bei Sporting immer hoch geblieben, weshalb es sehr schwer war hier den passenden Nachfolger zu finden. Der Saisonstart lag schon vor die Türen, da sickerten Gerüchte um einen bekannten Namen in Portugal: Coach Babakinho, der bereits mit Maritimo Madeira seine bisher erfolgreichste Zeit in FIFA Town durchlebte und somit gute Erinnerungen an Portugal hatte, wurde eingestellt, der vom tristen Wetter in Englan ... mehr lesen
team-news
'The Steelmen' - A story to be remembered forever
C’mon the ’Well – Everything is coming to an end  Es war der 26.11.2020, 18 Uhr. Der schottische Club Motherwell FC stellte mit ASdoZeR einen neuen Coach vor und erhoffte sich nach turbulenten Jahren endlich ein wenig Ruhe auf der Trainerbank. ASdoZeR kam aus Spanien und hatte dort als Coach UD Almeria zuvor zum Aufstieg in die La Liga verholfen. Mit entsprechenden Vorschusslorbeeren trat der Neucoach dann seinen neuen Job an. Motherwell erlebte seit 2016 viele Trainerwechsel und Unruhen. Totti0211 war der letzte Trainer, der es langfristig gut mit den ‚Steelmen’ meinte. Von 2014 bis 2016 trainierte er den Club und stand bei insgesamt 292 Spielen an der Seitenlinie. Zum neuen Jahr dann 400 Tage nach der Übernahme durch ASdoZeR ist es nun soweit und dieser wird seinen Vertrag nicht mehr verlängern. Das Kapitel Motherwell FC endet nach 235 Spielen. Spieltechnisch machte man sich damit nicht unsterblich, da Totti0211 dort unangefochten die ... mehr lesen
team-news
The Great Old - Die Nummer 1 Belgiens bald auch wieder die Nummer 1 Belgiens? Teil 1
The Great Old - Die Nummer 1 Belgiens bald auch wieder die Nummer 1 Belgiens?   “...so verkünden wir heute, dass der Vertrag mit Trainer DrAlu am Saisonende nicht weiter fortgeführt wird. Wir bedanken uns für 2 tolle Jahre hier beim Sporting Clube de Braga, doch beide Seiten streben einen neuen Weg an. Auch einen neuen Trainer... "   Nur noch mit halbem Ohr hörte ich weiter zu, saß ich doch auf meinem Balkon in meinem kleinen Apartment in der Altstadt Bragas. Beendet war also die Zeit in Portugal für mich. Nach einigen Saisons bei Vitoria Guimaraes, ging es dann zum größten Rivalen Bragas und irgendwie schien es nie so ganz vergessen, dass ich in Guimaraes im Amt war. Schwierig so zu arbeiten, doch das wusste ich zu teilen auch selbst und die Mannschaft hat mir auch immer viel Spaß bereitet, auch wenn der ganz große Wurf am Ende ausblieb. Umso passender kam dann das Angebot aus Belgien, hatte ich doch schon lan ... mehr lesen
team-news
Thanks god, we are the Champions!
Thank god, we are the Champions! Es ist vollbracht! 6 Saison nach Einführung der League One steigt Peterborough United in die Championship auf. In der ganzen Zeit haben es 3 Trainer versucht, in Saison 30 & 31 TiagoMio der jeweils die Plätze 10 und 19 belegte. In Saison 32 Chucho_385 welcher am Ende auf Rang 11 ins Ziel kam und Eray_11 in Saison 34 erreichte Platz 14.Ab Mitte der Saison 34 übernahm Knaubi dann das Ruder, Eray_11 wurde trotz guter Ausgangsposition vom Amt als Cheftrainer freigestellt und Knaubi sollte den Aufstieg sichern.Der Verein, die Fans, die Stadt, alle lechzten nach dem Aufstieg in die Championship, doch auch Neu Trainer Knaubi sollte dieses Kunststück nicht gelingen.Nach 46 Spieltagen belegte man mit 95 Punkten Rang 3 der Tabelle und damit den ersten Platz der zu den Aufstiegs-Playoffs berechtigt.Bitter, kam man hier Punktgleich mit den Jungs von MK Dons (damaliger Trainer JLB) ins Ziel.In den Playoffs konnte man sich zunächst gege ... mehr lesen
team-news
Van noord naar oost. Nieuw begin voor ASdoZeR!
1.800km für einen Neuanfang 1.828,16 km ... dies ist die Distanz zwischen Bodø in Norwegen und Eindhoven in den Niederlanden. Die Distanz, die sich ASdoZeR entschied zu überqueren für den nächsten Schritt seiner Karriere. Vom norwegischen Dauerbrenner Bodø/Glimt geht es zum niederländischen Topclub PSV Eindhoven.Von Nord nach Ost. Frikandel statt Fårikål. Goedemorgen statt God morgen, von Norwegen in die Niederlande. Nach 69 Spielen in Norwegen ist für ASdoZeR das Abenteuer vorerst beendet. 11 Spiele bei Valerenga Oslo und 58 Spiele bei Bodø/Glimt zeichneten den Weg. Gerade bei Bodø konnte ASdoZeR sich einen kleinen Namen machen. Mit 58 Spielen steht man auf Platz 2 der treuesten Trainer des sympathischen Teams. 190 Tore, 67 Gegentore und einem Siegquotienten von 70,69% später geht es nun ins nächste Abenteuer.Von Europa zum norwegischen Meisterschaftskampf war alles dabei. Nach Übernahme letz ... mehr lesen
team-news
HE IS BACK
Hallo zusammen und herzlich willkommen bei der heutigen PK!   Heute stellt Jagiellonia Bialystok Ihren neuen Trainer vor.   Faebsn_96 wird erneut die Trainerbank hüten und hoffentlich den Club wieder nach oben führen.   "Es fiel mir nicht schwer mich erneut für den Verein zu entscheiden, die Leute und das drumherum hab ich vermisst und freue mich erneut auf Angriff in der Liga zu gehen"   Hauptkonkurrent Piast Gliwice darf sich warm anziehen, da rc_racer_95 und Faebsn_96 schon immer in Konkurrenz stehen.   Bleiben wir gespannt und blicken mit Spannung auf die nächsten Spiele.    
team-news
Erfahrener Mann für die Seitenlinie
Hallo und herzlich willkommen aus Elche.   Nun ist es Perfekt! Faebsn_96 übernimmt das Traineramt von Elche  CF und wird nach über einem Jahr Pause wieder voll angreifen.   Diese Saison gilt es sich im Mittelfeld zu etablieren und gute Spiele zu zeigen.   Also bleiben wir alle gespannt und schauen was er aus der Mannschaft raus holen kann.  
team-news
Erfahrener Mann für die Seitenlinie
Hallo und herzlich willkommen aus Elche.   Nun ist es Perfekt! Faebsn_96 übernimmt das Traineramt von Elche  CF und wird nach über einem Jahr Pause wieder voll angreifen.   Diese Saison gilt es sich im Mittelfeld zu etablieren und gute Spiele zu zeigen.   Also bleiben wir alle gespannt und schauen was er aus der Mannschaft raus holen kann.  
team-news
Der Wunsch nach Zweitklassigkeit
Und der Trainer dachte, er hätte einen Vertrag mit der gleichnamigen französischen Band Deportivo abgeschlossen. Nein, weit gefehlt und eigentlich sogar noch viel weiter am Ziel vorbei - im Grunde eigentlich nicht mal ansatzweise das Ziel im Visier gehabt. Zur Unterzeichnung des Vertrages stellte sich Trainer wauzi72 bei seinem Comebackversuch der Tabellensituation in den Ligen und stellte fest: "Super, in der 2. Spanischen Liga mit der Mannschaft! Da kannst Du wirklich mal auf den ein oder anderen Punkt hoffen!" und übernahm Alavés nach bestem Wissen und Gewissen. Gleich mit der ersten Trainingseinheit waren ihm seltsame Blicke seiner neuen Mannschaft und pfeiffende, sich mit dem Gesicht in die Luft abwendend gerichtete Köpfe und Gesichter des Präsidiums gewiss. Das erste Spiel sollte gegen den CF Barcelona ausgetragen werden? Aha, waren die also auch abgestiegen? Und deren Trainer Kümmerling soll es nun richten? Kein weiteres Wort mehr, die 2. ... mehr lesen
team-news
Fans in Sorge
Fans in Sorge, Watford zieht erstes Fazit. Alle sind auf die heutige Pressekonferenz gespannt. Die PK beginnt... Reporter: Die Fans sind in Sorge, so schafft Watford den Wiederaufstieg nie! War es ein Fehler einen erfolglos Coach zu verpflichten? Sportvorstand: Für die schlechte Bilanz ist nicht alleine der Coach verantwortlich, wir stehen in einem Umbruch mit vielen Neuverpflichtungen die noch nicht die gewünschte Form gefunden haben. Reporter: Hätte man nicht einen jungen Coach verpflichten sollen, anstatt den wahrscheinlich ältesten Coach bei Town? Sportvorstand: Nein, Misch ist sozusagen unser Mia san mia Jupp für Watford und hat unser vollstes Vertrauen. Reporter: Coach Misch, warum haben sie einen 4 Jahresvertrag bekommen? Misch: Das war meine einzigste Bedingung, ich möchte hier langfristig arbeiten. Meine Alternativen waren Spanien 2 und Frankreich 2...die sind leider jetzt Geschichte. Reporter: Wie sehen sie die aktuelle sportliche Situatio ... mehr lesen
team-news
Werden die Villans nun zu den Villains?!
Birmingham. Am Dienstag Morgen.  Die Ereignisse überschlugen sich in der Second City. Aston Villa, der siebenfache englische Meister, berief am frühen Dienstag Morgen eine Pressekonferenz ein. Die Gerüchteküche brodelte in Birmingham, immerhin wusste man um die Tauschphase. Doch eigentlich konnte man sich das bei Villa kaum vorstellen, war der Verein doch für Konstanz auf der Trainerposition bekannt. Insgesamt 163 Spiele war KingRTK9 dort Trainer und avancierte zum Liebling der Fans, denn diese waren zuvor nicht gerade mit Identifikation auf dieser Position gesegnet. Dementsprechend war die Stimmung im Presseraum zwiegespalten. Es war ein Hauch von Neugier, aber auch eine Portion Angst zu vernehmen.  Der Pressesprecher des Vereins betrat die Bühne und verkündete tatsächlich den Abschied des Trainers. Dieser weilte bereits in London und schien Villa gen West Ham zu verlassen. Das Angebot in der Premier League zu trainieren, konnte er ni ... mehr lesen
team-news
Man bringt die Neue zur Party der Ex
Neue Saison, neues Glück - Motherwell FC richtet sich neu aus Es gab nicht mehr so viel Bekanntes als man als Verantwortlicher der Steelmen nach dieser Offseason zurück an die Wirkungsstätte kehrte. Zwar sind die Wege die Gleichen, das Türschild zeigt immer noch den eigenen Namen, die Kantinenlady hört immer noch auf den gleichen Namen und doch begegnet man vielen neuen Gesichtern auf dem Weg in die Kabine. Es ist als ob man seine Neue mit zur Party der Ex bringt. Alles fühlt sich an wie immer und doch ist vieles neu und auf Anfang gestellt. Motherwell FC startet einen Neuanfang in der kommenden Saison 36. Nachdem Saison 35 das reinste Auf und Ab war und man die schlechteste Saison unter ASdoZeR verzeichnete, so reichte es am Ende doch noch dank Aberdeens Pokalsieg für die Qualifikationsrunde zur Conference League. Immerhin Europa muss man da am Ende sagen. Die Clubverantwortlichen sahen das Ganze aber als nicht zu wild an und gaben ASdoZeR erneut ... mehr lesen
team-news
Das Ende einer Ära!
Hallo und Herzlich WIllkommen hier im Pressecontainer an der Grünwalder Straße, wir haben heute Gönner Journalisten und Mitarbeiter eingeladen weil unser Coach etwas zu verkünden hat, er bittet allerdings aufgrund von Der Emotionlität von Fragen im Anschluss abzusehen, diesen Wunsch bitten wir zu Respektieren.# Coach der Presseraum gehört dir: ein Herzliches Vergelts Gott in die Runde, es freut mich das es so kurzfristig Funktioniert hat, es fällt mir sehr schwer hier und heute die Richtigen Worte zu finden, aber Ich werde es natürlich versuchen. Es war der 30.12.2018 als mein größter Traum in Erfüllung ging, mir wurde der Job an der Grünwalder Straße angeboten, die Chance den Verein zu Trainieren den man schon als Kind in der Nordkurve angefeuert hat, was durchaus verwunderlich war da meine Restliche Familie und die ist nicht klein alles Rote Fans ware, das konnte Ich natürlich nie verstehen wie man zu der Bru ... mehr lesen
team-news
"Absch(l)uss am Ballermann - Blicke auf Vergangene Tage und die Zukunft"
Es ist der 30.09.21, 11:06 Uhr in der Schinkenstrasse in El Arenal. Einige Rentner Ehepaare gehe nach dem Frühstück an den Strand, die Müllabfuhr leert die überfüllten Mülleimer und die ersten Feierwütigen strömen in den Bierkönig. Darunter auch Coach Celli, der mit seiner Mannschaft zur Abschlussfahrt auf Malle verweilt.  Wir konnten ihn für ein paar Fragen im Bierkönig für uns gewinnen und sprachen über die vergangene Saison und blicken auch auf die nächste.  "Moin Celli! Die Saison ist vorbei, Kiel hat die Saison auf Platz 10 beendet. Wie zufrieden bist du?" Celli: Ein bisschen Spaß muss sein, dann kommt das Glück von ganz allein, so heißt es im Klassiker von Roberto Blanco. Ich glaube einige Spieler haben sich das zu Herzen genommen. Auf dem Platz war von Leidenschaft nicht viel zu sehen und so spielten die Jungs auch. Zwar konnten wir einige Achtungserfolge gegen Leverkusen oder Gla ... mehr lesen
team-news
Pirate forever
Pirate forever!