Posts

team-news
Pirate forever
Pirate forever!
team-news
AD Alcorcon feiert sensationell den Aufstieg in die Primera Division!
Riesenjubel bei den Männern aus dem Großraum Madrid! Der kleine Verein AD Alcorcon hat die Sensation geschafft und steht nach 42 Spieltagen mit 96 Punkten auf den zweiten Tabellenplatz der Segunda Division und steigt zusammen mit dem Meister der diesjährigen spanischen zweiten Liga Espanyol Barcelona in die höchste spanische Liga auf! Rückblick letzte Saison Segunda Division; AD Alcorcon stand nach 26 Spieltagen auf dem 12. Tabellenplatz und konnte einen neuen Trainer an der Seitenlinie vorstellen; mit Coach Babak bekam man einen Trainer, der in der Vergangenheit (unter anderem mit CS Maritimo Madeira) bereits gezeigt hat, dass dieser eine klare offensive Spielidee besitzt, die er bei jeder Mannschaft versucht zu implementieren. Und dies schaffte er auch in kürzester Zeit beim spanischen Zweitligist. Alcorcon schaffte es bis zu Saisonende auf den sechsten Tabellenplatz, der zu den Aufstiegs Play Offs reichte. Und nach einem 3:2 Hinspielerfolg gegen FC Ca ... mehr lesen
team-news
Nach drei Saisons: VfLDetmerode verlässt Sheffield UTD und geht in die Premier League!
Jetzt ist es fix: Die Wolverhampton Wanderers sind auf der Suche nach einem neuen Coach fündig geworden. VfLDetmerode übernimmt den Cheftrainer-Posten bei den Wolves und tritt damit die Nachfolge von k-dog-41 an.    VfLDetmerode übernimmt ab sofort die sportlichen Geschicke bei den Wolves. Der Deutsche erhält das Vertrauen für mindestens eine Saison. Das bestätigten die Wolves am Dienstagabend. VfLDetmerode löst beim Aufsteiger Interimstrainer k-dog-41 ab und soll nun das Ziel Klassenerhalt mit dem Traditionsclub erreichen. In Sheffield ließ der Abgang von VfLDetmerode sowohl die Mannschaft, als auch die Vereinsführung nicht kalt. Zwar ist der Abgang sportlich durchaus zu verkraften, dennoch geht ein Trainer, der mit seiner Spielidee perfekt zu dem Kader passte und somit stets ein gutes Arbeitsklima innerhalb des Vereins herrschte. "VfLDetmerode hat in Sheffield eine gefestigte Truppe hinterlassen, die nun bereit fü ... mehr lesen
team-news
AFC Sunderland - Road to Championship. Ein Blick zurück & Statistiken
    Die Feierlichkeiten kannten keine Grenzen am 12.09.2021. Als der Aufstieg in der Nacht feststand, feierte man mit Zehntausenden Fans am Stadium of Light im Nordosten Englands bis in den Morgengrauen hinein.   Vor der Saison wurde man vom Reporter Mr. Knaubi(Town Spiegel) gefragt : „Wie schätzt du dich im Vergleich zu den anderen Ligakonkurrenten ein bzw. wie stark schätzt du deine Liga ein? Was sind für dich deine Ziele mit deinem Team national? Was sind deine Wünsche für diese Saison?“ Verwinkelt : „Die Liga ist diese Saison ausgesprochen stark. Viele starke neue Trainer kamen dazu. Spiele wo man Siege mal im vorbei gehen mitnimmt wird es nicht geben. konnte ich in der Vergangenheit noch 2x die Playoffs erreichen,- so denke ich peile ich diese Saison eher ein Platz unter den ersten 10 an- so realistisch sollte ich sein. wenn alles perfekt läuft kann ich sicherlich auch bis zum Ende beim Kampf um die begehrten P ... mehr lesen
team-news
Die Lage beim SV Sandhausen
Trainersituation beim SV Sandhausen Nach dem man unter dem Alten Trainer schlecht in die Saison reingestartet ist hat man sich denn Aufstieg schon schnell verspielt und es ging darum noch eine gute Tabellenplatzierung zur erreichen. Nachdem Alm-Vonverl67 der gerade seinen A-Trainerschein bestanden hatte eine geschwächte Mannschaft Aufwand ist die Mentalität der Kampfgeist und der Siegeswillen erheblich gestiegen und man geht sehr optimistisch in die neue Saison und hofft diese Saison sich in der oberen Tabellenhälfte zu festigen und oder sogar aufzusteigen. Unter Trainer Alm-vonver67 holte man in den Letzen 17 Spielen 10 Siege 1 Unentschieden und 6 Niederlagen. Der Verein bestätigt damit auch die Vertrags Verlängerung vom Trainer Alm-Vonverl67 der 18 Jährige Junge Trainer kriegt erstmal einen Vertrag für eine weitere Saison beim SV Sandhausen mit Option auf eine weitere Saison.   MFG Redaktion SV Sandhausen (Lukas)
team-news
Präsident Elmas spricht über Personalie Taranto
Galatasaray hat seine bisher schlechteste Serie unter Taranto gespielt. Nun bastelt die Führung an neuen Konzepten. In der heutigen Pressekonferenz in Istanbul verkündete Galatasaray-Präsident Burak Elmas, dass man Taranto einen neuen Dreimonatsvertrag angeboten habe. Somit möchte man den 36-Jährigen bis mindestens Anfang Januar 2022 an den türkischen Rekordmeisters binden. Elmas: "Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und hoffen Taranto aktzeptiert unser Angebot. Dieses Angebot gilt jedoch nicht ewig und wir erwarten eine Antwort bis Ende des Monats. Ich bin aber guter Dinge." Taranto war für ein Statement nicht erreichen. Insider, darunter auch der gut informierte Fabrizio Romano, berichteten bereits, dass sich Taranto mit einigen Topclubs getroffen haben soll. Taranto soll also ein Wechsel forcieren.
team-news
Hva skjedde? - Landesinterner Wechsel wirft Fragen auf
Es war das große Thema in Norwegen gestern. ASdoZeR, seines Zeichen zur neuen Saison angeheuerter Coach bei Valerenga Oslo, schmeißt nach 10 Spielen das Handtuch und wechselt in den Norden des Landes zu FK Bodø/Glimt. Trotz einer Statistik von 7 - 1 - 2, die sich nun wahrlich nicht schlecht liest, entschied sich ASdoZeR dazu die Hauptstadt zu verlassen und setzte sich bei Bodø/Glimt gegen mehrere Kandidaten durch und gewann das Vertrauen der Chefetage. Die Fans der Hauptstadt blieben verwundert zurück, ging am Ende doch alles sehr schnell. Was war vorgefallen? "Um es direkt klarzustellen: Es gibt kein böses Blut zwischen mir und Valerenga Oslo. Die Entscheidung ging schnell und kam aus dem Nichts möchte man meinen, aber war meinerseits wahrlich nicht vorschnell. Hauptgrund war eine Differenz zwischen mir und der Vereinsführung Valerengas. Die Gespräche vor der Saison waren durchweg positiv, doch kaum war ich im Amt, da wurde ich mit ... mehr lesen
team-news
AFC Wimbledon und Coach Babakinho - eine schwierige aber am Ende doch erfolgreiche Beziehung?
Gegen Ende der 34. Saison und allen voran nach dem Beginn der 35. Saison schien die Beziehung Wimbledon und Babakinho eine desaströse zu werden. Die Taktik, die Babakinho mit dem schnellen Kombinationsspiel und dem Pressing lebt schien bei Wimbledon einfach nicht zu fruchten. Nach den ersten fünf Spieltagen kassierte das Team bereits vier Niederlagen und holte nicht einen einzigen Sieg. Wie sollte diese Saison also noch erfolgreich verlaufen, noch bevor sie so richtig begonnen hatte?Aus diesem Anlass musste Coach Babakinho handeln. Weg von der 4-4-2 Taktik, es mussten zwei Formationen, Taktiken her, die zu dem Team auch passten. Und nach reichlichen Trainingseinheiten sowie Formationswechseln hat man für die schnellen Außenverteidiger und den zahlreichen 6/8ern mit der 5-3-2 Formation die Beste Aufstellung für das Team gefunden. Fortan lief es auch deutlich besser für Wimbledon und ihrem Coach. Waren es satte vier Niederlagen in den ersten fünf Ligas ... mehr lesen
team-news
Ein Jahr Premier League
1 Jahr Premier League       Swansea City stieg letzte Saison überraschend souverän aus der Championship in die Premier League auf! Aufstiegstrainer Timmxx verließ nach längeren Verhandlungen am Ende Swansea City doch für den Italienischen Verein Sassuolo Calcio. Auf lange Sicht wird er dort wohl auch mehr Erfolge feiern können als mit Swansea City, wobei man einen Aufstieg aus der Championship auch nicht einfach so packt! Trainer Timmxx verlässt die Schwäne in Richtung Italien!!!   Diese Nachricht überschattete die Vorfreude auf die neue Saison in der Vorbereitung komplett. Wer wird kommen und Swansea helfen in der lang ersehnten Premier League zu bleiben.  Es schien so als wäre Swansea nicht überflutet worden mit Angeboten von freien Managern auf dem Markt. So kam es wie es kommen musste, mit Trainer Stephan1907 verpflichteten sie eine Graupe die seines gleichen sucht."Wie sollen wir mit ihm ü ... mehr lesen
team-news
Segunda Division - die Prognose
Nachdem in Spaniens zweithöchster Spielklasse mittlerweile die meisten Trainerwechsel abgeschlossen sind, wird es Zeit, einen Blick auf die Favoriten für den Aufstieg, die Playoffs und die Abstiegszone zu werfen. Wenn auch individuell nicht die Elite auf dem Platz stehen wird, scheint die LaLiga Smartbank viel Spannung zu versprechen. Hier eine kleine Zusammenfassung.   DIE SPITZENGRUPPE      In diesen erlesenen Kreis gehören nicht viele Teams, wer aber defintiv eine Rolle spielen wird, ist Espanyol Barcelona. Nachdem man frühzeitig den Deal mit Casual1909 unter Dach und Fach bringen konnte, zählt man zur absoluten Spitzengruppe für den direkten Aufstieg. Die individuelle Klasse, gepaart mit der Expertise von Casual1909 macht sie definitiv zum Anwärter für die ersten beiden Plätze. Das Kontrasprogramm bietet ein weiteres Team - AD Alcorcon. Auch wenn die Mannschaft auf den ersten Blick nicht viel zu bieten hat, ist ... mehr lesen
team-news
En ny æra på Valerenga Oslo?
Es mag überraschend sein für die Braga Fans, es mag überraschend sein für die Medien. ASdoZeR zieht es nach 2 Saisons in Portugal nun in den Norden. In der Hauptstadt Oslos möchte man ein neues Zeitalter beginnen und ist froh die Neuverpflichtung auf der Trainerposition verkünden zu können. Bei Valerenga Oslo hofft man nun auf ein wenig Konstanz und möchte tabellarisch wieder eher nach oben schauen, als nach unten. Bisher schaffte es kein Trainer des Vereins länger als 90 Spiele im Amt zu bleiben. ASdoZeR ist nicht bekannt dafür die Teams wie die Unterwäsche zu wechseln und so macht sich die Geschäftsführung Valerengas Hoffnungen darauf, gemeinsam mit dem neuen Coach etwas aufbauen zu können. Warum der Wechsel? Winter- statt Sommersport. Bier aus der Aass Bryggeri statt Sagres oder Super Bock. Hauptsache Norwegen. Lange Zeit schielte ASdoZeR schon auf das skandinavische Land und deren Fußballliga. Immer wie ... mehr lesen
team-news
'The Well' make it 3 out of 3
Saison 34 ist Geschichte und bei Motherwell beginnen die Vorbereitungen für die kommende Saison. Eine Saison, die wegweisend sein wird. Eine kommende Saison, die die letzte Saison des geradigenen Teams darstellen wird bevor der große Umbruch kommt. Blickt man nun aber erst einmal zurück: Wie zufrieden können die Fans Motherwells mit der abgelaufenen Saison sein? „The Steelmen made it to Europe – again” heißt es am Ende der Saison 34. Mit Platz 3 hinter Aberdeen und Celtic Glasgow geht es für Motherwell in der kommenden Saison wieder nach Europa. Nach Aufnahme der Trainertätigkeit durch ASdoZeR macht dies nun Saison 3 von 3 in denen Motherwell europäisch spielen wird, was für den Verein ein enormer Verdienst ist. Vor allem nachdem die Steelmen in der abgelaufenen Saison nicht nur die Gruppenphase der Europa League erreichen konnten, die Jungs konnten sogar diese überstehen und zogen ins Achtelfinale ein, wo sie sic ... mehr lesen
team-news
Doncaster – the miracle of South Yorkshire
Premier League – welcome to hell Nach langem Hin- und Her ist es endlich soweit: Trainer Matze – inzwischen schon seit 330 Tagen im Amt – führt die Rovers erstmals in ihrer Geschichte in die höchste englische Spielklasse! Doch mit wem bekommen es die großen dieses Landes eigentlich zu tun? Der Doncaster Rovers Football Club – auch bekannt als Donny oder Rovers – ist ein Fußballverein aus Doncaster, der nach Sheffield zweitgrößten Stadt von South Yorkshire, der seine Heimspiele im Keepmoat Stadium austrägt und aktuell in der EFL League One, der dritthöchsten englischen Spielklasse, aktiv ist. Gegründet 1879, seit 1888 als professioneller Fußballverein, erreichten die Rovers 1901 in ihrer ersten Saison in der Football League Second Division (damals die zweithöchste Liga Englands) Platz 7, die bis heute beste Meisterschaftsplatzierung in der Vereinsgeschichte. Seitdem bewegt man sich zumeist zwisc ... mehr lesen
team-news
Facebook Live mit Kingjulian97
Saisonbericht des AFC Bournemouth   Nach einem unterirdischen Start in die Saison musste der Vorstand um Eddie Mitchell nach nur 11 Spielen die Notbremse ziehen und beurlaubte das komplette Trainerteam. Für die Nachfolge wurde der bis dato noch unbekannte Coach Kingjulian97 beauftragt, die Saison noch zum Guten zu wenden. Die Fans waren zunächst skeptisch, zumal sich der neue Trainer in seiner ersten Saison befand und eine solide, aber nicht überragende erste Saisonhälfte mit Sporting Gijon spielte. Der Vorstand schien aber genau den richtigen Zeitpunkt erwischt zu haben, denn schon in den ersten Spielen wurden wichtige Punkte gesammelt und der AFC entfernte sich immer weiter von den Abstiegsplätzen. Aus 36 Spielen holte man 21 Siege und 11 Unentschieden. Lediglich 4 Spiele gingen verloren.   Und um die Leistung in dieser Saison ordentlich einzuordnen, gibt es nur eine einzige legitime Möglichkeit: Die Klinsmannsche Facebook-Live Mehrwertanal ... mehr lesen
team-news
Die Teufel aus Lancashire
Die Debütsaison von Trainer „MrSellinger“ bei den Blackburn Rovers ist beendet – ein Rückblick… Den Trainerneuling aus dem Ruhrpott verschlug es in seiner ersten Town-Saison nach Lancashire, England zu den Blackburn Rovers. Bereits früh war klar, dass er hier in große Fußstapfen zu treten hatte – sein Vorgänger: Thorben308, der die Rovers in Richtung Crystal Palace, später Newcastle United verließ. Die Erwartungen waren groß, schließlich erreichte man in der vergangenen Saison sensationell die Europa League und wollte sich natürlich auf internationaler Bühne präsentieren. Darüber hinaus waren die Fans darauf gespannt, wie man sich nun unter neuem Coach auf nationaler Ebene, in der Liga und den beiden Pokalwettbewerben verkaufen würde. Von Tag 1 war klar, man bewegt sich auf stahlhartem Pflaster in einer überdurchschnittlich stark besetzten Liga mit herausragenden Train ... mehr lesen
team-news
Knaubi wechselt ins Ausland
Vor so ziemlich genau einem Jahr unterschrieb Knaubi einen Vertrag beim 1.FC Heidenheim.Es war eine zusammenarbeit, die mehr oder weniger von Erfolg gekrönt war.Drei Klassenerhalte in Serie konnte man einfahren (Saison 30 - Platz 11 / Saison 31+32 - Platz 15), in Saison 33 folgte jedoch leider der bittere Abstieg in der Relegation gegen die Fortuna aus Düsseldorf.Früh hat sich der gesamte Verein zum Cheftrainer bekannt und wollte mit ihm den direkten Wiederaufstieg in die 1.Bundesliga möglich machen.Zwar konnte man einen Bilderbuch Saisonstart hinlegen, danach blieben jedoch die Ergebnisse aus und der Traum vom Wiederaufstieg war bereits zu ende der Hinrunde ausgeträumt.Der Vorstand beschloss deshalb bereits früh, dass die kommende Saison mit einem neuen Cheftrainer bestritten wird.Nachdem es Angebote vieler Vereine - auch aus Deutschland - für Knaubi gab, wurde heute eine Einigung erzielt.Knaubi wechselt in die Bundesliga, nämlich die tipico Bun ... mehr lesen
team-news
+ Leidenszeit hat ein Ende +
Es ist Amtlich. Galatasaray Istanbul darf bei der Qualifikationsrunde der Champions League teilnehmen. Nach dem Unentschieden von Alanyaspor mit Trainer DSC, ist der dritte Platz für Galatasaray Istanbul mit Trainer Taranto sicher. Somit trägt sich Taranto auch gleich in der ersten Saison bei Galatasaray Istanbul in die Bestenliste ein. Nach einer erfolgreichen Saison, in dem die Vizemeisterschaft noch möglich ist, lässt Taranto die Kritiker verstummen. Vor der Saison traute man Taranto, der mit einer allgemeinen Siegesquote von ca. 41% startete, lediglich die Plätze 4-6 zu. Die Harmonie zwischen Trainer und Mannschaft passt. Es ist also nicht verwunderlich, dass die Verantwortlichen von Galatasaray Istanbul nach der Präsidentschaftswahl mit Trainer Taranto um eine weitere Saison verlängerten.
team-news
++ NEUER TRAINER FÜR DEN 1. FC SAARBRÜCKEN ++
''Wer soll das denn wieder sein?'' Fragten sich die Saarbrückener Fans nachdem Hartmut Ostermann den neuen Trainer ''Liedtke'' vorgestellt hat. Der Neu-Trainer Liedtke ist wohl jedem Fußballfan kein Begriff - Wie auch? Denn der neue Saarbrückener Trainer betreute bisher noch kein einziges Team. ''Ich dachte es wäre ein Scherz-Anruf, als Herr Ostermann mich als neuen Trainer haben wollte. Natürlich wollte ich die Chance in den Profi-Fußball einzusteigen sofort nutzen und bei diesen tollen Traditionsverein anheuern!'', so Liedtke. Die Fans stehen dem Trainer nach der historisch schlechten Saison eher Skeptisch gegenüber: ''Was ist denn das für ein Grünschnabel? Immer wenn man denkt, schlimmer kann es nicht mehr werden dann kommt der 1. FC Saarbrücken und haut noch einen drauf!'', ein aufgebrachter Saarbrückener Fan.Der Präsident des 1. FC Saarbrücken erhofft sich mit der neuen Verpflichtung, dass nach der Sieglos-Saison e ... mehr lesen
team-news
ABSCHIED
Taranto rührte die Vitesse-Familie zu Tränen Ich möchte es natürlich nicht verpassen noch ein paar Worte zu sagen und mich vor allen Dingen zu bedanken. Bedanken bei denjenigen, die in den letzten Monaten mit mir zusammengearbeitet haben und mich bei meiner Arbeit unterstützt haben. Die, egal ob sie hier mit im Verein gearbeitet haben oder als Fan den Weg mitbegleitet haben, mir die die Unterstützung geliefert haben, mir das Zutrauen auch gegeben haben, Aufgaben anzupacken und das Vertrauen geschenkt haben, diese auch zu bewältigen. Dafür einen recht herzlichen Dank für all die Zeit, die ich hier erleben durfte.  Wir haben gemeinsam unglaublich viele schöne Momente erlebt und am Ende sogar die Qualifikation zur Europa League geschafft. Genauso aber auch schwierige Zeiten durchgemacht und mit eurer Hilfe konnten wir die Situation auch bewältigen. Vielen, vielen Dank für eine wunderschöne Zeit. Und natürlich w&u ... mehr lesen
team-news
MC Herzog - Fifa Town Rap (prod. by SeriouzBeats)
Hallo Leute. Der Herzog hat die gehirnzellenvernichtenden Temperaturen gestern genutzt und kurzerhand einen Fifa Town Rap geschrieben. Ist zu 100% humoristisch zu verstehen und dient nur der Unterhaltung! Gleichzeitig verkündet er hiermit, dass er leider Sandhausen zur nächsten Saison abgeben muss, da er ab Juli für 4 Monate beruflich nach Asien zieht und seine PS4 lieber zuhause lässt, um die fremde Kultur auch ordentlich entdecken zu können. Hat sehr viel Spaß gemacht hier mit euch, gerade in Liga 3. Man sieht sich immer zweimal, Rückkehr zu Town höchstwahrscheinlich. Bis dahin! Bernhard Viktor Christoph Carl Herzog von Aurach