Was kann meine Liga eigentlich - Saison 35

Liebe Townies, 


knapp eine Woche nach Ligastart, schauen wir uns gemeinsam mal wieder die Ligen an. 

Diese Saison nur in einer kurz Fassung. Denn zum einen bin ich mitten im Umzugsstress und zum anderen bin ich momentan etwas enttäuscht, dass schon wieder so viele Teams frei sind und gefühlt ganz Town einfach nur noch auf Fifa 22 wartet. Haltet durch ;-)


Schauen wir zunächst auf die Verlierer der Statistik. 

Darunter fallen zunächst mal die unterklassigen Ligen aus Frankreich, Deutschland und die Championship. Besonders hart trifft es die 2.Bundesliga, die in den letzten Saisons ständig zu den Top Ligen bei Town gehörte. Diese Zeit ist zumindest vorübergehend vorbei. Mit Platz 19 findet man sich nun im hinteren Mittelfeld wieder und fällt zugleich unter die 40% SQ im Schnitt. Doch nicht alle unterklassigen Ligen sind Verlierer, denn La Liga 2 und League verlassen die beiden letzten Plätze und klettern bis ins Mittelfeld vor. La Liga 2 knackt dabei auch die magische 40% Marke. 

Weitere Verlierer sind aber auch Zwei der Top 5 Ligen. Die Serie A fällt ganze 6 Plätze und landet im Nirgendwo der Tabelle, während die Premier League einen harten Fall von der Spitze runter bis auf Platz 9 hinnehmen muss und dabei über 9% SQ verliert. So hart ist noch nie ein Spitzenreiter in der darauffolgenden Saison gefallen. Doch natürlich ist die Qualität auch in dieser Saison hoch genug, damit auch ihre Fans weiterhin von der insgesamt stärksten Liga reden können. 

Ein großer Verlierer, wenn auch nur um drei Plätze auf Platz 6 gefallen, ist die irische Premier League. Vier von 10 Teams haben nicht zur SQ beigetragen, wovon eins momentan Trainerlos ist, zwei weitere noch ohne Spiel und stark gefährdet ihre Trainer demnächst zu verlieren und das Vierte im Bunde hat einen Trainer, der beim letzten Besuch auf Town auch schneller wieder weg war, als dass er Antworten seiner Gegner erhalten hatte. Wir wünschen der irischen Liga, dass sie diese letzte Fifa 21 Saison irgendwie über die Bühne bekommt und das die restlichen Trainer trotzdem Spaß haben.


Nun kommen wir aber zu den Gewinnern. Zwei haben wir ja schon kennengelernt. Zwei weitere sind die rumänische und dänische Liga, die jeweils 6 Plätze steigen konnten und sich im oberen Drittel breit machen. Der ganz große Gewinner ist aber mal wieder die schottische Premier League. Nach ein paar Saisons ohne Spitzenposition, schießt sie wieder wie Phoenix aus der Asche und erobert mit fast 3% mehr SQ Rang 1. Dazu beigetragen haben zum einen die Tatsache, dass kein Trainer unter 30% SQ geht, sowie das Comeback von Dxveop, der mit seinen 87% das sowieso schon gut besetzte Feld dann noch mal deutlich nach oben schießt. Bleibt die Frage, beendet er auch die Saison in dieser Liga?


Ansonsten gibt es noch positives aus der Bundesliga, die ihre gute Position mit Platz 2 halten konnte, auch wenn der SQ um mehr als 2% Punkte gefallen ist. Insgesamt lässt sich festhalten, dass der SQ Schnitt aller Townies wieder deutlich angestiegen ist, aber die oberen Ligen allesamt am Schnitt verloren haben, während das hintere Mittelfeld deutlich zugelegt hat und nur die Ligue 2 so richtig hinten abfällt.


So, das soll es in dieser Ausgabe aber dann auch schon an text gewesen sein. Die Daten sind von Freitag Mittag und bis heute Abend hat sich schon wieder einiges auf dem Trainermarkt getan, so dass es auch schon wieder Verschiebungen gab. Auch ein Grund, weswegen es diese Saison so kurz ausfällt, da die Fluktuation in der letzten Fifa Saison generell höher ist.


Ich hoffe, es hat euch trotzdem etwas unterhalten und gelobe zum neuen Fifa Teil dann auch hier wieder Besserung. 

Zum Abschluss die gewohnte Tabelle. 


Euer Bogi