Prognosen Europa League - Achtelfinale - Saison 29

Nur noch 16 Teams streiten sich um den Titel des diesjährigen Europa League Siegers bei FIFA-Town und wohl selten zuvor war das Teilnehmerfeld zu stark besetzt, wie in dieser Saison. Es haben sich eigentlich alle Favoriten durchgesetzt und so ist hier das große "Who is Who" der Community vertreten. Dazu hält das Achtelfinale doch einen wahren Kracher bereit für uns und so kommt es zum "Derby de Lisboa". Da hat unser Dauborner mal wieder ein glückliches Händchen bewiesen, doch widmen wir uns nun den anstehenden Duellen doch mal im einzelnen!

  

BSC Young Boys (Nimayia) vs FC Sevilla (xBlameYourself)

39,74% - 48,12%

TOTAL S U N TORE
4 2 1 1 10 :6

Hier trifft BSC Young Boys mit Trainer Nimayia auf den FC Sevilla mit Trainer xBlameYourself.

Nimayia der in der Schweiz einsam seine Kreise zieht und bisher mehr also solide durch die Europaleague gekommen ist , bekommt es in dieser Runde mit einem echten Kracher zu tun . Der FC Sevilla steht momentan in Spanien auf Rang 3 und wird auch am Ende der Saison unter den ersten 5 Plätzen zu finden sein . Beide Trainer spielen einen offensiven Spielstil mit ihren Teams und wollen vorallem agieren. Bern ist in diesem Spiel der kleine Außenseiter , der Favorit ist hier  der FC Sevilla aufgrund der höhren Qualität der Spieler. Der Trainer Nimayia aber weiß wie er es dem Trainer XBlameYourself schwer machen kann, liegt Nimayia in der persönlichen Bilanz doch vorne. Man darf also gespannt sein wer hier sich das Ticket für die nächste Runde sichert. 

Tipp Medien: Hinspiel 1:1 und Rückspiel 3:2

  

Olympique Lyon (Celli1927) vs AS Monaco (Yann1712)

74.47%-58.50%

TOTAL S U N TORE
8 5 1 2 31 :17

Hier trifft Ol.Lyon mit Trainer Celli1927 auf den AS Monaco mit Trainer Yann1712.

Unser Französisches Duell in der Europaleague war sicher für den AS Monaco kein Wunschlos. Bisher spielt der AS Monaco eine gute Europa Saison aber nun kommt ausgerechnet OL. Lyon als Gegner. OL Lyons Trainer hat sich heimlich über dieses Los gefreut, hat man doch bisher in der Französischen Liga eine saubere Weste gegen den AS Monaco und ihrem Trainer. Möchte der Trainer Yann1712 für eine Überraschung gegen den Trainer Celli1927 sorgen, muss er unbedingt Lösungen gegen sein Offensivspiel finden. Der Trainer Celli1927 geht hier als klarer Favorit ins rennen aber in der letzten Runde hat er sich richtig abmühen müssen das er in diese Runde einzieht. Es gibt also für den Außenseiter Yann1712 möglichkeiten das Ding zu seinen gunsten zu drehen. Monaco liegt diese Saison weit hinter den Erwartungen in der Liga aber das liegt an der schwachen defensive. Dieses Duell garantiert jede Menge Tore. 

Medien Tipp: Hinspiel 5:4 und Rückspiel 3:6

by Sebo

Hibernian Edinburgh (Hiems) vs. CD Tondela (Thorben308)

74,93% - 67,39%

TOTAL S U N TORE
1 1 0 0 1 :0

Beide Trainer waren sich schnell einig, dass sie nicht gerade ihr Wunschlos erhalten haben, es aber auf Grund der Stärke beider Teams, am Ende die Qualität des jeweiligen Spielers am Controller entscheiden wird.

Die Hibs setzten sich in der vorherigen Runde sensationell gegen RB Leizig (Kuba16) durch und schafften damit den Sprung unter die letzten 16 Teams der Europa League. Das kam auch für Trainer Hiems sehr überraschend, wir er uns zum bisherigen Verlauf der Hibs berichtete:
 
"Wir kämpften uns durch die Quali und konnten mit dem Einzug in die Gruppenphase bereits einen riesen Erfolg verbuchen. Dass wir als Draufgabe diese dann auch noch überstehen, haben der Mannschaft wohl nur die wenigsten zugetraut. Das bedeutet, dass alle Minuten die wir in diesem Wettbewerb noch verbringen dürfen, sowieso schon Privileg genug sind. Der Duellsieg über Leipzig geht im folgenden wohl in die Vereinsgeschichte ein."
 
Schaut man sich aber die Statistiken von Hiems bei Town bisher an, kommt das Ganze doch wohl für viele nicht ganz so überraschend. Doch bei den Hibs ist es bisher ein kleines Auf und Ab der Leistungen. Zwar ist die Siegquote von fast 64% immer noch sehr stark, doch liegt diese auch unter seinem gesamten Siegquotienten. Fast schon eine Schande, für unseren erfolgsverwöhnten Hiems, doch wird er diese Leistungen selbst gut genug einschätzen können und weiß selbst was er zu Leisten im Stande ist mit diesem Team.
Es ist ja nicht so als würde er der Kapelle hinterher laufen. In der Meisterschaft steht man auf dem 3.Platz und hat Kontakt zur Spitzengruppe, im Betfred Cup steht man im Halbfinale, nur im FA-Cup gab es das Aus gegen Aberdeen FC im Viertelfinale.
Nun kommt es also zum Duell im Achtelfinale der Europa League und mit einem Einzug ins Viertelfinale, würde man einen der größten Erfolge der Vereinsgeschichte feiern. Das dieses Spiel nicht gerade leicht wird, dass ist auch Hiems klar:
 
"Im bevorstehenden Achtelfinale, wartet einer der aufstrebendsten Trainer aus Portugal auf uns. Allerdings werden wir nichts zu verlieren haben, werfen nochmal alles rein und genießen jede Minute dort draußen!"
 
Genau die kämpferische Ansage, die man von einem schottischen Team erwartet. Kämpfen um jeden Meter auf dem Platz und den Gegner Dreck fressen lassen. Fußball mit Leib und Seele, der in solch engen Duellen nochmals das letzte bißchen raus kitzeln kann.
 
Kommen wir nun zum zweiten Team dieses Achtelfinales und wie oben bereits angesprochen, wartet da einer der aufstrebenden Trainer bei FIFA-Town auf uns. Bereits in sehr kurzer Zeit konnte sich Thorben308 hier einen Namen machen und man darf einiges von ihm erwarten, zieht man dazu in Betracht mit welchen Teams er bisher spielte, zählt CD Tondela doch nicht gerade zu einem der Aushängeschilder des europäischen Fußballs.
Doch Thorben308 holt das maximum raus aus diesem Team und steht damit in der Spitzengruppe der Liga NOS. Der 3.Platz ist absolut beachtlich, in der stark besetzten portugiesischen Liga. Vor allem ist der Meisterschaftszug noch lange nicht abgefahren und so deutet alles auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der absoluten Trainerelite rund um Tomaso, Hiems und Albinis99 hin. Im Ligapokal steht man außerdem im Halbfinale wo man auf keinen geringeren als Vitoria Setubal (Albinis99) trifft. Gegen diesen Zug man bereits im Pokal mit 0:3 den kürzeren. 
Im Sechzehntelfinale setzte man bereits ein Zeichen, setzte man sich doch gegen das deutlich besser besetzte Chelsea FC (Hakan92-SSC7) knapp durch und sorgte so für eine kleine Überraschung. Aber nicht wenige hatten bereits vor diesem Duell damit gerechnet, dass sich der neue Trainer durchsetzen könnte. Zum nun anstehenden Duell gegen Hiems, welchen er bereits aus einem direkten Aufeinandertreffen aus der Liga NOS kennt, wo das Duell aber noch Sporting CP gegen CD Tondela hieß, sagte dieser:
 
"Ich muss sagen, dass ich, als ich von dem Los erfahren habe, sehr zwiegespalten war. Zum Einen habe ich mit Hiems einen der besten Trainer in Town bekommen und zum anderen ist das Team, welches er trainiert, von der Särke her wahrscheinlich eines der schlechteren. Daher bin ich sehr gespannt auf das Spiel und hoffe, dass ich es durch kontrollierte Spielzüge, zu meinen Gunsten entscheiden kann."
 
Der gegenseitige Respekt ist also groß und jeder weiß das es hier nicht gerade ein Spaziergang werden wird. Beide werden ihre bestes FIFA abrufen müssen, um dieses Duell für sich entscheiden zu können. Hier einen Favoriten aus zu machen, fällt mehr als nur schwer und so wird hier die Tagesform entscheiden. Es wird auf Nuancen ankommen und wer die eventuellen Schwächen des anderen besser für sich nutzen kann. Thorben308 dürfte hier wohl auch einen kleinen Teamvorteil haben, doch ob das einen erfahrenen Trainer wie Hiems wirklich aufhalten kann, dass darf man bezweifeln. Trotzdem sehen wir Thorben308 hier ein klein wenig im Vorteil.
 
Prognose: 48%-52%
 
AFC Bournemouth (Sonny96) vs. Stade de Reims (dusselb)
54,08% - 61,81%
TOTAL S U N TORE
0 0 0 0 0 :0

Kommen wir zu unserem nächsten Duell im Achtelfinale und auch dieses bietet wieder ein Spiel zweier sehr starker Trainer hier bei Town. Das spricht für die enorm hohe Qualität der Europa League in dieser Saison, dass man auch getrost über dieses Spiel legen darf.

Die Cherries haben unter Trainer Sonny96 eine enorm starke Entwicklung genommen. Die Mannschaft und der Verein haben sich enorm stabilisiert, schaffen es sogar in der stark besetzten Premier League oben dran zu bleiben und so vielleicht ein Wörtchen mitreden zu können bei der Vergabe der Champions League Plätze. Das wäre für den Trainer und den Verein natürlich ein riesen großer Erfolg.
Doch Pokal und K.O.-Spiele, dass scheint Bournemouth bisher nicht zu liegen. Im FA-Cup gab es das Aus in der 2.Runde gegen West Bromwich Albion (Maass) und auch im Ligapokal zog man gegen Aston Villa (Nike.) im Achtelfinale den kürzeren. Ist da vielleicht der Druck für den Trainer zu groß, als dass er diesen von seiner Mannschaft nehmen kann? Das dies nicht stimmt, dass will er natürlich allen Kritikern nur zu gerne beweisen und so wäre der Einzug ins Viertelfinale natürlich Balsam auf die Seele für Sonny96
In der vorherigen Runde bewies man dann direkt, dass man der Favoritenrolle gerecht werden kann und zeigte keine Blöße gegen den Underdog Cork City (Tomaso), als man sich mit einem Gesamtergebnis von 9:0 durchsetzen konnte. Doch das Spiel gegen Stade de Reims ist da natürlich nochmals eine ganz andere Hausnummer, dass ist auch dem Trainer klar:

"Das ist für mich schwer zu sagen, denn ich stand ihm noch nie in einem Spiel gegenüber. Von daher können wir nur aus der Ferne sagen, dass wir auf einen guten Gegner treffen werden. Wir selber müssen eine Topleistung bringen und dann werden wir sehen wofür es reicht."

Sonny96 wird seinen Gegner also keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen und weiß genau das er voll fokussiert spielen muss, um dieses Duell am Ende für sich zu entscheiden.

Kommen wir nun zum Gegner aus Frankreich. Doch zuerst muss man dafür einen Blick in die Vergangenheit werfen. Vor der Saison gab es den großen Schock für jeden der es mit Stade de Reims hält, als der langjärige Erfolgstrainer Robin131 das Weite suchte und seinen Vertrag aufkündigte. Es folte zuerst mal etwas wie eine Schockstarre, zumindest bei den Fans. Doch die Verantwortlichen des Vereins blieben nicht untätig sitzen und zauberten sofort einen großen Namen aus dem Hut, präsentierte man doch sehr schnell mit dusselb einen würdigen Nachfolger.
Dieser bleibt den hohen Erwartungen bis dato auch keinesfalls schuldig und versucht die großen Fußstapfen so gut es geht zu füllen. In der Liga ist man gut in die Saison gestartet und kann durch seine ausstehenden Duelle noch zur Spitzengruppe aufschließen. Für die erfolgsverwöhnten Fans, gehört eine Qualifikation für Europa schon mittlerweile zum mindesten der Gefühle. Ein enorm hoher Druck für dusselb, gerade in seiner ersten Saison.
Im Pokal steht man ebenfalls im Viertelfinale, wo man auf Olympique Marseille (payais) trifft. In der Europa League konnte man sich dazu gegen ein sehr starkes VfL Osnabrück (Thorben308) problemlos durchsetzen, was in dieser Deutlichkeit (Gesamtergebnis: 6:0) vorher nicht zu erwarten war. Damit bewies dusselb, dass er auch gegen die qualitativ starken Trainer, sein Spiel aufziehen kann und diese für sich entscheiden kann.
Für eine Stellungnahme zum anstehenden Duell, konnten wir den Trainer leider nicht mehr erreichen, was aber der geringen Zeitspanne zu Schulden ist.
 
Leicht ist es auch hier nicht zu sagen, wer stärker einzuschätzen ist. Dazu fehlt leider die Erkenntnis eines vorherigen Duells der beiden Trainer. So muss man auf die bisherigen Leistungen der beiden Trainer zurück greifen, die man aber auch gesondert einordnen muss. So spielt Sonny96 in der stärkeren Liga, was die Qualität der Ligue 1 aber keinesfalls schmälern soll. Auch hier muss sich dusselb immer wieder beweisen. Doch die Teamstärke der Cherries kann hier nochmals den entscheidenden Vorteil bringen und so gehen wir von einem knappen Sieg von Sonny96 aus.
 
Prognose: 53%-47%
 
by DrAlu
 
Juventus Turin (Dauborner) vs. Gazisehir Gaziantep FK (Erkay)
47,97% - 67,24%
TOTAL S U N TORE
11 4 3 4 22 :22

Im Achtelfinale der Europa League trifft der italenische Rekordmeister Juventus Turin mit Trainerurgestein Dauborner auf den türkischen Außenseiter Gazisehir Gaziantep FK mit Trainerlegende Erkay. Auf dem Papier scheint die Sache klar zu sein, schließlich ist Juventus selbst mit dem „B-Kader“ auf jeder Position besser besetzt als die Türken aus Gazisehir. Aber in der Coaching Zone ist Erkay vom Niveau her Champions League! Der heißblütige Türke ist aktuell türkischer Pokalsieger und spielt mal wieder um die Meisterschaft in der Türkei! 

Juventus Turin dagegen scheint im Meisterschaftsrennen in Italien keine große Rolle mehr zu spielen. Aktuell befindet sich die „alte Dame“ nur auf dem vierten Tabellenplatz. Zwar ist der vierte Platz so gut wie sicher, nach oben wird es aber auch schwer noch Plätze gut zu machen. 
Beide Mannschaften konnten in ihrem Sechzehntelfinale nicht besonders überzeugen. Gaziantep FK setzte sich knapp gegen den deutschen Vertreter aus dem Erzgebirge durch. Aue mit Trainer Bogi machte den Türken das Leben schwer. Zwar bot Gazisehir den besseren Fussball in beiden Spielen, doch man konnte nur knapp das zweite Spiel mit 1:0 gewinnen. Im ersten Spiel schoss Gazisehir erst in der 86 Minute gegen defensivstarke Jungs aus Aue das 1:1, was eine gute Ausgangsposition im Rückspiel versprach. 
Juventus Turin ging in beiden Spielen gegen Red Bull Salzburg als Sieger vom Platz. Allerdings musste Superstar Cristiano Ronaldo zwei super Spiele liefern um die Italiener für die nächste Runde zu qualifizieren. In Turin gewann man 3:2, nachdem Cristiano zweimal traf und im Rückspiel gewann man in Salzburg mit 1:2, wo der Portugiese wieder dem Team mit seinem Treffer zur nächsten Runde verhalf. Hierbei muss erwähnt werden, dass Salzburg in der Winterpause wichtige Spieler wie Haaland oder Minamino verlor und in der kurzen Zeit nicht kompensieren konnte. Gimmly zeigte aber zwei gute Spiele und hätte fast der „alten Dame“ in die Suppe spucken können!
 
Im direkten Aufeinandertreffen zwischen beiden Trainer ist eine interessante Statistik aufgetaucht. Die Startrainer sind in 11 Partien, jeweils vier Mal als Sieger, 4 Mal als Besiegter und 3 Mal spielten beide gegeneinander Unentschieden! Hinzukommt, dass die Tordifferenz auch vollkommen ausgeglichen ist! Nämlich 22:22! Also zumindest von den Aufeinandertreffen ist die Partie vollkommen ausgeglichen. Mit 67.28 % Siegesquote ist Erkay klar im Vorteil gegenüber Dauborner der eine 47,97 Siegesquote vorweisen kann! Hier spricht die Siegesquote klar für Erkay!
Einer der wohl wichtigsten Faktoren in diesem Spiel wird wohl aber die Tatsache sein, dass Dauborner mit Juventus Turin eines der stärksten Teams auf diesem Planeten trainiert. Ob die Gazisehir Cristiano Ronaldo stoppen, wird von vielen Buchmachern bezweifelt! Taktisch klug von Trainer Dauborner war es bei der Auslosung die Türken als Favoriten zu betiteln. Allerdings kam das bei den Fans der Bianconero nicht gut an! Die „Drughi“ (Ultras von Juventus) betitelten bereits ihren Trainer als verrückt, schließlich ist der Marktwert der alten Dame das 33-Fache wert, sodass man seinen Augen nicht glauben konnte, als Trainer Dauborner die Türken als Favorit auserwählte. 
Die Partie wird ein Spektakel, da sind sich alle sicher. Es bleibt abzuwarten, ob der Underdog aus der Türkei, das klassische Sportwunder schafft und das Team mit den vielen Stars aus Turin bezwingt. CR7 und Co. werden allerdings einen schlechten Tag brauchen, damit das Wunder in Erfüllung geht.
 
Tipp Medienteam: Juventus
Tipp Experte (Gigi385): Juventus
 
Interview
 
Medienteam:
Die Stadt Gaziantep traut ihren Augen kaum! CR7 wird mit dem großen Juventus bei Gazisehir spielen um die Qualifikation der nächsten Runde in der EL! Wie hoch schätzt du die Chancen von deinem Team ein?
 
Erkay:
Der Traum ging letzte Saison mit der Vizemeisterschaft los. Die erste Saison in der Vereinsgeschichte in der 1. Liga und sofort der 2. Platz und damit die Teilnahme in der CL. Es entwickelte sich alles viel zu schnell und man wusste nicht wie man damit umgehen soll. Die CL dauerte für uns kurz, aber lang genug um Erfahrung sammeln zu können. Mit dem Abstieg in die EL, wo wir besser aufgehoben sind, haben wir die Chance noch mehr von uns zeigen zu können. In der Runde zuvor trafen wir mit Losglück auf Aue, wo die Chancen bei 50/50 lagen. Wir setzten uns durch. Doch jetzt hast du ein CR7 auf der anderen Seite stehen. Nur ein Name reicht schon aus, die Rollen klar zu bestimmen. Wenn man ehrlich ist, werden es mit hoher Wahrscheinlichkeit die letzten europäischen Spiele für diese Saison. Wir brauchen uns da nichts vormachen. Wir werden jede verbleibende Sekunde genießen und versuchen uns von unserer besten Seite zu zeigen.
 
Medienteam:
Wie kann man ein Team bezwingen, was selbst mit dem B-Kader stärker ist als euer stärkster Kader?
 
Erkay:
Im Fußball kann natürlich alles passieren. Unser Ziel wird es sein, die Null so lange wie möglich zu halten und gegebenenfalls aus den Kontern Profit zu schlagen. Über das gewohnte Ballbesitzspiel zu kommen wird sehr schwer sein. Bis zu den Spielen ist noch etwas Zeit um die Taktiken anzupassen und daher kann ich schwer auf die Frage antworten. Nur wenn man es schafft 180 Minuten lang Ronaldo und Co. vom Tor wegzuhalten, kann das Unmögliche möglich werden. Doch leichter gesagt als getan.
 
Medienteam:
Der TFF ist aktuell in der Krise. Spielergehälter, Ausländerregel bei den Vereinen und eine geschwächte Wirtschaft, affektieren auch den türkischen Fußball! Wie wichtig ist ein Weiterkommen für die türkischen Fans, die es in der letzten Zeit sehr schwer haben?
 
Erkay:
Sehr wichtig. Wie kannst du begehrte Spieler in eine Liga locken, die vielleicht gerade noch in die Top 10 kommt? Entweder mit Erfolg oder mit Geld. Option 2 ist hier schwerwiegender. Uns Trainern ist es bewusst, dass wir nicht in der attraktivsten Liga spielen und nur Spieler verpflichten können, die entweder kurz vor der Rente stehen oder auf die Jugend setzen. Die Jugendarbeit und der türkische Fussball passen leider nicht gut zusammen. Naja, bevor ich mehr vom Thema abschweife kann ich nur sagen, dass der Erfolg in Europa, der leider ausbleibt, der wichtigste Grund dafür ist, die Spieler behalten zu können und/oder das Team zu verstärken. Gelingt dies nicht, sind die Spieler demotiviert und demotivierte Spieler zeigen keine Leistung und schlechte Leistung bedeutet schlechte Ergebnisse und schlechte Ergebnisse bedeuten immer weniger Fans im Stadion. In der Türkei ist es wichtig erfolgreich zu sein, weil die Fans einem den Rücken schneller zudrehen als man glaubt.
 
by Chucho_385
 
Sporting CP (Hiems) vs. Benfica Lissabon (Tomaso)
74,93% - 60,93%
TOTAL S U N TORE
9 1 2 6 10 :20

Ach ja, unsere Losfee Dauborner, hat schon das Händchen für Dramaturgie bei seinen Losen. Anders kann man sich dieses Spiel im Achtelfinale doch gar nicht erklären. Derby de Lisboa, ein Spiel das eh schon ein ganzes Land entzweit, dann auch noch zu dieser Phase in der Europa League, dass spricht wohl für Spannung bis zur letzten Sekunde. Schenken werden sich beide Seiten nichts, will doch jeder hier als die Nummer 1 seiner Stadt hervor gehen und seinem Gegenüber diese Schmach noch lange Zeit vorhalten. Was will man mehr an Spannung haben?

Beide Trainer kennen sich bereits aus sehr vielen spannenden Spielen und es überrascht doch ein wenig das diese Statistik so klar für Tomaso ausfällt, doch bisher lag der Teamvorteil immer klar auf Seiten Tomasos. Zum ersten Mal gibt es dieses Spiel auf Augenhöhe und das verspricht nochmals eine ganze Prise mehr Spannung für dieses Spiel. Kann Hiems hier etwa die Statistik so langsam in seine Richtung gestalten? Hiems wird brennen auf dieses Spiel, dass machte er auch vor dem Spiel bereits klar:

"Ein brisanteres Los hätte wohl nicht auf uns zukommen können. Nicht nur ist es die gefährlichste Trainer-Mannschafts-Kombination aus dem gesamten Teilnehmerpool, sondern teile ich mit dem Trainerkollegen eine bereits längere Historie in Portugal.
Kaum zu glauben, dass ein Bayrer gemeinsam mit einem Öserreicher, dass Fußballgeschehen in der heimischen Liga einer Fußballgroßmacht über die letzten Spielzeiten hinweg prägen.
Trainerkollege Tomaso ist mir aufgrund unserer zahlreichen Begegnungen am Platz bereits ans Herz gewachsen, vermutlich schon zu sehr. Trotzdem wird auf beiden Seiten, da kann ich für beide Parteien sprechen, die Freundschaft wieder für 90 Minuten, in diesem Fall sogar 180, ruhen.
Man hat förmlich das Gefühl, selbst unsere beiden Truppen legen sich bei jenen Duellen noch ein Euzerl mehr ins Zeug. Geschenkt wird uns definitiv nichts werden in diesem Derby.
Es möge der glücklichere, takitsch besser eingestellte schließlich als Sieger vom Platz gehen. Was unbedingt bleiben soll, ist der Respekt und die Anerkennung nach dem hochkarätigen Duell, was grundsätzlich für jedes Match gelten sollte. Bei diesem jedoch ganz besonders!"
 
Hiems ist die besondere Bedeutung dieses Spiels also klar anzumerken, doch wird die entstandende Sympathie für den Gegner in diesen beiden Duellen hinten anstehen müssen. Es geht hier halt auch nicht weniger als um die Vormachtstellung in der Stadt, was gerade für die Fans auch eine ganz besonderer und wichtiger Faktor ist. Man will dem verhassten Rivalen halt nur zu gerne vor der Nase führen, wer die Nummer 1 in der Stadt ist und wer die Hosen anhat. Doch gerade für die so gebeutelten Fans von Benfica, wäre es da umso wichtiger, dem Gegenüber endlich mal ein Schnippchen zu schlagen, musste man sich in den letzten Jahren nur zu oft der Häme des Rivalen stellen. Doch damit soll unter Trainer Tomaso endlich Schluss sein, auch wenn seine Vorgeschichte eine ganz besondere ist, kam er doch vom Stadtrivalen zu den Adlern. Daher ist er sich der Wichtigkeit dieses Spiels durchaus bewusst, was er auch im Vorlauf klar machte:
 
"Hiems, dessen Rückkehr nach Portugal mir Freude bereitet hat, bringt er ja reichlich Qualität mit. Als die Losfee uns dann diesen Kracher gab, war mir nicht zum Feieren zumute, ist er durch seine Spielweise ein absolut unangenehmer Gegner. Da müssen wir uns noch in einigen Testspielen taktisch darauf einstellen. Aber wer uns kennt weiß, dass wir uns dafür auch was einfallen lassen werden. Unsere eigenen Erwartungen sind, dass wir dem österreichischen E-Sportler einen erbitterten Kampf auf und neben dem Platz bieten werden.
Sollte er es dennoch schaffen, gratuliere ich sehr gerne. Dazu soll es aber nicht kommen. Ich appeliere an die Mannschaft und vor allem an unsere Fans!"
 
Auch hier stellt Tomaso nochmals die besondere Beziehung der beiden heraus, stellt aber genauso klar das dies in den folgenden 180 Minuten, eventuell auch mehr, hinten anstehen muss. Dass Tomaso ein Trainer ist, der akribisch an seinen Fehlern und auch an der taktischen Herangehensweise arbeitet, dass ist mittlerweile jedem hier bekannt. So wird er auch vor diesem Duell einige Zeit mit der richtigen tatkischen Vorgabe für dieses Achtelfinale verbringen, um dieses Derby für sich zu entscheiden.
Beide Seiten werden sich nichts schenken und wollen den Einzug ins Viertelfinale schaffen. Gleichbedeutend wäre dies wohl auch für beide, dass man danach die Rolle des Favoriten auf den Titel zugesprochen käme, ist dieses Spiel doch wohl das spannendeste in diesem Achtelfinale. Man könnte dieses Duell hin-und herspielen, man würde keinen klaren Favoriten erkennen. Man traut es beiden zu und doch muss es halt einen Sieger geben. Doch die bisher perfekte Siegquote von Hiems mit Sporting ist schon ein starkes Brett. Ein vielleicht zu starkes Brett für Benfica? Wir denken nicht und denken das Benfica endlich soweit ist, die Rollen in der Stadt neu zu verteilen.
 
Prognose: 48%-52%

by DrAlu

Espanyol Barcelona (Vandinho04) vs. Wolverhampton Wanderers (Bankwaermer)

62,62% - 50,72%

TOTAL S U N TORE
0 0 0 0 0 :0

Im 7.Spiel der Uefa Europa League treffen die ambitionierten Spanier aus Barcelona Trainiert von Vandinho , auf die Wolves aus England die von  Bankwaermer Trainiert werden. Das  Hinspiel findet im RCDE Stadium statt. Das Stadion hat 40.500 Plätze zur verfügung, man rechnet mit einer vollen Hütte. Präsident Chen Yansheng zu diesem Spiel:

"Wir sind unfassbar stolz auf unser Team. Sie haben hart gekämpft dafür..die jungs sind heiß wie Frittenfett. Das Ticketnachfrage ist sehr hoch, daher können wir nicht jedem ein Ticket ermöglichen. Diese Nachfrage spricht dann auch für die Klasse dieses Spiels, beide wollen weiter kommen. Wir wollen auch mal wieder eine Trophäe mit nach Katalanien mitbringen. Unser letzer großer Titel war der gewinn der Copa del Rey im Jahr 2006, das liegt ja immerhin schon 14 Jahre her und es wird dringend wieder Zeit."

Aktuell sieht es in der Liga nach Mittelmaß aus, von den 17 Spielen konnte man 9 Siege einfahren und auch schon 54 Tore erzielen. Man sollte aber bedenken dass man noch ein paar Spiele nachzuholen hat. Auf zwei Spieler legt man große hoffnung, seit dem Amtsantritt von Vandinho am 26.11.2019, konte Wu Li schon 27 Tore erzielen und J.Calleri schon 25. Machen sie da weiter wo sie aufgehört haben, kann man sich Chancen ausrechnen.

Auf der anderen Seite haben wir bankwaermer mit seinen Wolves. Der gegründete Club aus dem Jahr 1876 mit seinen 22.500 Mitglieder gehen wohl als Favorite in das Spiel hinein. Vorstand Jeff Shi sagte heute in einem Interview von Sky Sport News:

"Es zählt das Weiterkommen, an etwas anderes dürfen wir nicht denken. Das Team ist bestens vorbereitet und ist sehr Optimistisch. In der Liga stehen wir gut da , aus 29 Spielen haben wir 47 Punkte geholt. Aus meiner Sicht ist das überaus befriedigend. Mit 80 Toren stellen wir ja auch momentan die zweitbeste Offensive und das wollen wir auch in diesen zwei EL-Spielen unter Beweis stellen. Wenn wir dann unser Heimspiel haben hier im Molineux Stadium werden wir den Spaniern zeigen das sie hier nichts zumelden haben. Unser Verein hat bisher in der Geschichte noch keinen Internationalen Pokal geholt und ich finde es ist Zeit dieses zuändern."

Ein Spiel was sehr spannend wird, da man auch noch nie gegeneinander gespielt hat. Es ist schwer zusagen wer sich das Ticket für die kommende Runde sichert, aber eins ist klar, es werden zwei Spiele mit vielen Offensivaktionen.

Tipp Medien:3:5

Tipp Experte(Yannick): 5:3

by HAENDELDOM

FC Valencia (Gigi385) vs. FC Watford (renepoz)

59,91% : 39,80%

TOTAL S U N TORE
8 3 2 3 11 :8

Das achte und letzte Spiel des Achtelfinals in der Europa League wird gebildet aus dem FC Valencia und dem FC Watford. Der Trainer des spanischen Vertreters Gigi385 hat im Hinspiel das Heimrecht und kann sich im heimischen Estadio Mestalla eine gute Ausgangslage verschaffen. Der FC Valencia, deren Vereinsmaskottchen die Fledermaus ist, wird seit 43 Spielen von Gigi385 trainiert. Während es in den letzten beiden Jahren nicht für den ganz großen Coup gereicht hat, möchte Gigi385 sein Team wieder zu alter Stärke verhelfen. Dies scheint ihm bislang optimal zu gelingen: Laut der spanischen Sportzeitung "Mundo Deportivo" hat er mittels langatmiger und fokussierter Taktikarbeit das Gleichgewicht zwischen Offensive und Defensive gefunden. Während die Spieler das mitgelieferte Taktikbuch wohl schon im Schlaf vorbeten können, schaut die Vereinsführung mit vollem Stolz auf die Liga Tabelle. Nach 29 Saisonspielen steht der FC Valencia souverän an der Tabellenspitze und hat 21 Punkte Vorsprung auf den 2. Real Betis Sevilla (2 Spiele weniger) mit Trainer Raulito7. Ohne Punkteverlust setzte man sich auch in der EL Gruppe E durch und schaltete im Nachgang auch Bayer Leverkusen (Luki) mit 1:6 und 1:7 aus. Die Entwicklung von FC Valencia dürfte nun auch bei den Vereinsverantwortlichen neue Erwartungen geweckt haben an denen sich Gigi385 jetzt messen lassen muss. Auf der anderen Seite wird aber natürlich Übungsleiter renepoz etwas gegen den Einzug der spanischen Mannschaft ins Achtelfinale haben. Ganz so rund und flüssig wie es der PSN Name von renepoz - Anmerkung: PSN von renepoz lautet "bier_vor_vier123" - erwarten lässt, läuft es beim englischen Vertreter allerdings nicht. Die englische Liga ist gespickt mit sehr guten Town-Spielern und so ist der 8. Platz von Watford in der Premier League absolut als Ausrufezeichen in Richtung Spanien zu verstehen. Doch nachdem der FC Watford die Gruppe G mit dem FC Basel (buchhaeusl), Royal Antwerpen (lukme) und Inter Mailand (chrisman7606) als Erster beendete, war es in der nächsten Runde gegen den FC Groningen (JonahBVB) ein arg zähes Ringen. Beide Spiele endeten Unentschieden und renepoz sicherte sich letztendlich mithilfe der Auswärtstorregel den Einzug ins Achtelfinale. Nun sollten sich seine Mannen in jedem Fall spielerisch steigern, um gegen den FC Valencia eine Chance zu haben. Sofern renepoz das Hinspiel in Valencia offen gestalten kann und ggf. nur knapp verliert, wird im Rückspiel vor heimischen Publikum alles möglich sein. Letztendlich wird es auf die Geduld und die Tagesform der Spieler ankommen. Aufgrund der aktuellen Form geht die Tendenz in Richtung des FC Valencia und damit zu Gigi385.

Prognose: 60% : 40%

by Nimayia