Prognosen DFB Pokal 1/2 - Saison 26

Prognosen DFB Pokal 1/2 - Saison 26

DFB Pokal

 

SV Werder Bremen (Optikboooom) - Bayer 04 Leverkusen (JK7)

Die Werderaner mit Coach Optikboooom, treffen im Halbfinale des DFB-Pokals auf Titelaspirant JK7 und dem Bayer 04 Leverkusen. JK7 steht in der kompletten Saison noch ohne Niederlage da und feiert zur Zeit eine astreine Saison. Auch im DFB-Pokal setzte man sich unter anderem gegen die Bayern aus München oder die Lilien aus Darmstadt durch, die aktuell heißer Verfolger der Leverkusener sind und den 2. Tabellenplatz in der Bundesliga besetzen.

Auf der PK gab sich der Trainer aus Hessen mit den portugiesischen Wurzeln zurückhaltend. Man ist selber überrascht, das man in dieser Saison noch ohne Niederlage ausgekommen ist, da die Qualität in Deutschland enorm hoch ist. Und auch für den Gegner von der Weser hat man einige Worte, die zeigen, das man sich ernsthaft auf dieses Team einstellen wird.

„Wir kennen Bremen aus dem letzten Pokalhalbfinale. Schon dort haben sie uns das Leben extrem schwer gemacht. Auch in der Bundesliga tun wir uns oft sehr schwer. Optikboooom trainier die Truppe schon sehr lange und das spürt man. Wir müssen an unsere Grenzen gehen!“

Klare Ansage vom eigenen Coach an das Team aus Leverkusen, das in diesem Spiel nicht überheblich agieren darf. Denn Torjäger Kruse wird garantiert heiß sein in diesem Spiel sein Tore Konto zu füllen. Mit 25 Zählern steht er auf Platz 1 der Torjägerliste. Da muss die Defensive hellwach sein.

Doch die Bremer wissen durchaus in wichtigen Spielen zu überzeugen. Optikboooom ist ein Veteran an der Weser und Liebling der Bremer, der vollstes Vertrauen der Fans genießt.

Immerhin ergab eine Umfrage auf werderbremen.de, das 78% der Fans an den Sieg glauben. In der Liga legt man eine absolut solide Saison hin und es winkt ein Qualifikationsplatz in Europa. Auch Keeper Pavlenka sorgt mit seinem Statement für große Freude: „Wir werden alles geben“.

Doch wird das am Ende gegen die Macht aus Leverkusen reichen? Es wird eine knappe Geschichte im 1. Pokalhalbfinalspiel doch sind die Experten sich einig. Leverkusen wird den Einzug ins Finale feiern.

Prognose: 40% - 60%

 

FSV Zwickau (Flo_73) - 1. FC Heidenheim (MG92)

Der FSV Zwickau feiert eine Sensation nach der anderen. Letzte Saison gelang der Aufstieg in die Bundesliga und der Klassenerhalt. Nun steht man im DFB Pokal Halbfinale. Auch diese Saison stehen die Zeichen auf Klassenerhalt für den Club aus dem Osten Deutschlands. Mit Flo_73 hat man sich einen starken Coach ans Stadion Zwickau geholt. In den vorherigen Runden traf man auf Braunschweig, St. Pauli und Meppen und sorgte immer wieder für Aufsehen in Deutschland. Sich mit diesem Teamunterschied ins Halbfinale durchzusetzen, ist eine starke Leistung und Flo_73 ist stolz auf seine Truppe. Dies gab er in einem Bericht vor der kommenden Partie bekannt:

„In dieser Saison läuft es echt gut, in der Liga war das klare Ziel der Klassenerhalt, welcher absolut drin liegt, wenn wir so weiterspielen wie bisher. Um ehrlich zu sein hab ich mir keine großen Hoffnungen im DFB Pokal gemacht, allerdings konnten wir uns immer durchsetzen. Wir hatten allerdings auch ziemliches Losglück, da wir noch nicht gegen einen Erstligisten ran mussten.“

Auf die Frage wie man sich auf so ein wichtiges Spiel, wie das gegen Heidenheim vorbereitet antwortete der Coach:

„Wir werden versuchen unser Spiel so kontrolliert wie möglich mit einer defensiv stabilen Abwehr zu starten. Wenn wir den Gegner etwas kennen, legen wir richtig los und machen hoffentlich die nötigen Tore. Es ist jeder im Verein hochmotiviert und wir wollen alle ins Finale. Jeder wird an diesem Tag 110% geben!“

Doch auch der 1. FC Heidenheim sorgt als Zweitligist für eine Sensation. Lange Zeit war es MomoBerlin der die Truppe aus Heidenheim trainierte, doch mit MG92 scheint man einen mindestens genauso erfahrenen Mann verpflichtet zu haben. Immerhin konnte man den starken Dimix89 aus dem Pokal schmeissen, um sich den Einzug ins Halbfinale zu sichern. Stürmerstar Leipertz gab vor dem Spiel bekannt, das er schon als Kind davon träumte, einmal im Olympiastadion in Berlin zu spielen und den Pokal in die Luft zu recken. Ein Traum, den garantiert viele deutsche Fußballer hatten. Ob der treffsichere Stürmer sich diesen Traum erfüllen kann?

In jedem Fall kann man sagen, das im Finale des DFB-Pokals eine Überraschung wartet und das ist es, was den Fußball ausmacht. Sensationen und Überraschungen.

Wer von den kleinen Clubs es machen wird, wird schwierig zu prognostizieren, da beide hochmotiviert sind. Daher prognostizieren wir eine Partie auf Augenhöhe.

Prognose: 50% - 50%

 

by Robin