Prognose nat. Pokal Europa - Viertelfinale Saison 29

 

Bildergebnis für öfb cup logo

 

 

 

RB Salzburg (Gimmly) vs Rapid Wien (DrAlu)

36,93% - 59,18%

TOTAL S U N TORE
3 0 0 3 2 :10

Da hat die Losfee aber mal einen richtigen Kracher fürs Halbfinale bereitgehalten. RB Salzburg, amtierender Meister unter der Leitung von unserm lieben Adminkollegen Gimmly gegen den Erlöser aller Rapid Anhänger, DrAlu. Unter ihm soll es nach all den Jahren im Niemandsland endlich wieder nach oben gehen und genau dort steht er momentan auch. Nachdem man in den letzten beiden Saisons den Namen Rapid Wien in der Meisterrunde vergeblich suchte, führen sie die Tipico Bundesliga nun an und streben in der ersten Saison unter ihrem neuen Coach nach dem Double. Auf dem Weg dorthin, könnte das Duell mit dem Branchenprimus aus Salzburg für eine Vorentscheidung im Kampf um den Pokal bedeuten. 

Dabei brauch DrAlu keine Angst, nur den nötigen Respekt vor Gimmly, denn bisher konnte er alle drei direkten Duelle für sich entscheiden. Jedes Mal gegen RB Salzburg, aber egal ob mit Sampdoria Genua, oder nun mit Rapid Wien. Denn auch das Hinspiel in der Liga gewann Rapid bei den Salzburgern. Nimmt man nun noch den Siegquotienten dazu, ist die ganze Geschichte rund. Alles andere als ein Sieg vom Doktor wäre wieder ein großer Meilenstein in der aufstrebenden Geschichte des Gimmly, wirklich dran glauben kann in diesen Tagen aber keiner damit. 

Daher rechnen auch wir erneut mit einem Auswärtssieg für Rapid bei RB. 

Tipp Experte: 1:2
Tipp Trainer (Totti): 1:2  
 

Sturm Graz (Flipzer) - Admira Wacker Mödling (Nimayia)

38,72% - 39,47%

TOTAL S U N TORE
0 0 0 0 0 :0

 

Im zweiten Duell gibt es ein kleines Außenseiterduell. Sturm Graz spielte bis zum Abgang ihres Ex-Trainers Sonny eine herausragende Rolle im Titelkampf und hätte Rapid wirklich Paroli bieten können. Nun kommt mit Flipzer ein Bekannter von Sonny nach Graz und muss hier natürlich gewisse, gestiegene Erwartungen erfüllen. Neben dem Titelrennen nun mal auch den Pokal, wo viele nach dem gezogenen Los schon vom Finale träumen, denn es geht nach Mödling dem acht Platzierten. Doch Obacht, dieser Nimayia weiß wie Pokal geht. In der letzten Saison gewann er ebenso überraschend wie verdient mit Randers FC den dänischen Pokal und konnte dabei einige gute Trainer aus dem Weg räumen. Also auch wenn die Tabelle von einem klaren Urteil ausgeht, so ist dieses Spiel alles andere als entschieden. Hier treffen zwei gleichstarke Trainer aufeinander, wobei der Gastgeber zwar die individuell bessere Truppe haben dürfte, aber nun Mal auch komplett neu in Österreich ist und sich vielleicht auch erst Mal zurecht finden muss. Nicht immer funktioniert alles auf Anhieb.

Daher geben wir dem eigentlichen Außenseiter aus Mödling hier auch gute Außenseiterchancen im Außenseiterduell.

Tipp Experte: 1:2
Tipp Trainer (Totti): 3:0
 
 
 
 
 
 

Willkommen zum Pokalhalbfinale in Dänemark . Auch hier geht es langsam aber sicher Richtung Titel. Nur noch ein Spiel bis zum Finale und alle 4 Trainer wollen unbedingt in das Finale einziehen und sich am Ende den Pokal sichern. 

 

 

 

 

 

Aarhus GF (Dublin) vs Aalborg BK (The RealCeys)

          54.84%           53.13%

Total              S            U             N                 Tore

--------------------------------------------------------

8                    2             1             5                12:18

Hier trifft Aarhus GF mit Trainer Dublin auf Aalborg BK mit Trainer The RealCeys.

Beide Teams und Trainer scheinen auf den ersten Blick eine ähnliche Klasse zu haben. Aarhus mit Platz4 in der Liga immer in tuchfühlung an die europäischen Plätze und auch Aalborg könnte diesen Anschluss herstellen wenn sie ihre Spiele aufholen. Aarhus mit Trainer Dublin, wenn er ins Finale einziehen will, muss unbedingt kompakt stehen. Man hat einfach zuviele Gegentore gefangen in der Liga und gerade gegen Aalborg ist es wichtig das man hinten nichts zulässt. Aalborg dagegen hat eine stabile defensive und weiß sich auf diese Stärke zuverlassen. In den bisherigen Duelle schlägt die Waage für TheRealCeys aus und gegen DublinTheRealceys ist hier der Favorit aber Dublin wird alles tun damit er dieses mal den Platz als Sieger verlässt und ins Finale einzieht.

Tipp Medien 2:3 

Tipp Experte (Benny1860): 0:2

 

 

  

Lyngby BK (Toninho98) vs FC Mitdjyland (Haendeldom)

           47.83%         50.00%

Total             S               U                 N               Tore 

-----------------------------------------------------------

4                    3               1                 0                9:5

Hier trifft der Lyngby Bk mit Trainer Toninho93 auf den FC Mitdjyland mit Neu Trainer Haendeldom.

Der FC Mitdjland kann sich in dieser Saison das Double in Dänemark holen ,die frage ist nur ob man mit dem Trainer Haendeldom genauso erfolgreich sein wird wie mit der Vorgänger bisher. Aufjedenfall wird der Trainer Haendeldom alles daran setzen diese beiden Titel einzufahren. Aber mit dem Trainer Toninho98 kommt nun so etwas wie sein Angstgegener. Bisher schaffte es Haendeldom nicht diesen Trainer zubesiegen , es wird also langsam Zeit diese negative Serie zu brechen . Toninho98 spielt mit Lyngby BK eine solide Saison und findet sich im Mittelfeld der Liga wieder.  Auch wenn er schon dort viele Gegentore gefangen hat weiß er wie er seine Defensive gegen den Trainer Haendeldom dicht hält . Leichter Favorit könnte hier Toninho98 sein aufgrund des direkten Vergleiches, aber das wird eine heiße Partie, es geht schließlich um den Finaleinzug.

Tipp Medien: 3 :1 LyngbyBK

Tipp Experte (Benny1860): 1:2

 

 

 

 

Bildergebnis für croky cup logo

Wir stehen kurz vor dem Beglischen Pokalhalbfinale und für alle 4 Mannschaften giltes  Flop oder Top , den es ist ihre letzte Chance in Belgien einen Titel diese Saison zu ergattern. Wir haben mit dem Club Brügge gegen RSC Anderlecht schon im Halbfinale eigentlich das vorweggenomme Finale . Aber auch die andere Paarung verspricht einiges, kann man doch dort als eher kleines Team den Sprung ins Finale schaffen.

    

SP Charleroi (Bryan65929) vs Royan Mouscron ( Ivanraki217)

                           36.84%                52.17%

Total                 S                U                 N               Tore

---------------------------------------------------------------

 2                      0                2                  0               6:6

Hier trifft der SP Charleroi mit Trainer Bryan65929 auf den Royal Mousrcon mit dem Trainer Ivanraki217.

Beide Trainer sind erst vor der Saison nach Belgien gewechselt . Royal Mouscron spielt eine sehr gute Rolle in Belgien und versucht dort oben bei den Top 3 mit dran zu bleiben . Charleroi was ihren alten Startrainer verlor und Bryan65929 dafür bekam, findet sich momenen im unterem Mittelfeld der Liga wieder . Allerdings hat man dort erst wenige Spiele gespielt im gegensatz zu den Top Plätzen, daher kann der Weg dort immer noch nach oben führen. Das wird ein richtiger Kracher dieses Duell, weil bisher trennte man sich in den direkten Duellen immer unentschieden. Aber das schöne ist nun es wird am Ende einen Sieger geben. Geht man nach der Siegqoute ist Ivanraki217 hier der Favorit aber in den Augen der Medienabteilung wird es ein Spiel auf Messerschneide. Es kann also in beide Richtungen der Sieg ausfallen. 

Tipp Medien: 2:3 Royal Mousrcon 

Tipp Experte (Benny1860): 0:3 

 

 

 

 

Club Brügge (Totti0211) vs RSC Anderlecht (XtremeEnigma)

                       46.57%                  32.14%

Total               S               U                N                 Tore 

--------------------------------------------------------------

4                     1                0                3                  3:5

Hier trifft der Club Brügge mit dem Trainer Totti0211 auf den RSC Anderlecht mit dem Trainer XtremeEnigma.

Die zwei Topmannschaften stehen in der Beligischen Liga nicht gemeinsam unter den Topplätzen. Totti0211 der nun schon über 400 Tage an der Seitenlinie steht, spielt wieder um die europäischen Plätze mit.  Sein Rivale kommt in der Liga nicht wirklich an die oberen Teams heran. Hatte man doch vor der Saison gedacht, das diese beiden Trainer nach dem Starabgang von Greenmango nun die Liga beherrschen.Beide Teams können nur noch den Pokal zu ihren ganzen Titeln in der Vitrine hinzufügen. Auch wenn der Club Brügge noch eine kleine Chance hat auf die Meisterschaft müsste im Endspurt noch viel passieren das es ihnen gelingt diesen zu holen. Normalerweiße wäre Brügge hier der Favorit aufgrund des besseren Tabellenplatzes aber der RSC Anderlecht Trainer XtremeEngima hat schon öfters gezeigt das er den Trainer Totti0211 besiegen kann. XtremeEngima gilt hier als der Favorit in diesem Duell. Alle Belgischen Fans schauen gespannt wer sich von den 2 Topclubs den Pokaleinzug sichert.

Tipp Medien: 1:2

Tipp Experte (Benny1860): 2:1

 

                         

FC Valencia (Gigi385) vs. Athletic Bilbao (Noee1986)

56,58% - 25,12%

TOTAL S U N TORE
6 6 0 0 25 :5

Das erste Los der Copa del Rey Auslosung hatte es direkt in sich. Hier treffen nähmlich der Titelanwärter Gigi385 mit FC Valencia gegen Athletic Club de Bilbao, trainiert von Noee1986, der momentan auch eine vernünftige Saison spielt und die großen Clubs aus Spanien bereits einige male ärgern konnte.

Die Statistiken sprechen hier zwar klar für den FC Valencia, die eine fast perfekte Saison spielen. Erst zwei Niederlagen aus 28 Spielen, und das ganze in der starken Spanischen Liga. Doch wie wir alle wissen hat der Pokal immer seine eigenen Gesetze.

Im direkten Duell konnte Gigi385 ebenfalls 6 von 6 Spielen gegen Noee1986 gewinnen und kassierte dabei nur 5 Tore. Jedoch zeigte Noee1986 erst neulich in der Liga gegen Real Madrid, dass man auch die "Großen" ärgern kann.

Beide Teams zogen in der erste Runde mit einem Freilos weiter. In der zweiten Runde traf der FC Valencia auf FC Getafe und besiegte diese in beiden Spielen souverän mit einem 1-0 und einem 2-0. Athletic Bilbao traf auf SD Eibar und gewann beide Spiele ebenfalls, allerdings mit einigen geschossenen Toren mehr. (5-3 und 5-2).

Sollte Gigi385 mit seinem starken Team aus Valencia einen verdammt schlechten Tag erwischen, so könnte Athletic Bilbao hier auf ein Pokalwunder hoffen. Nichts desto trotz muss Noee1986 erstmal ordentlichen PS auf das Feld bringen, um Gigi385 ins wackeln bringen zu können.

Tipp Medien: 4:1

Tipp Experte (JonahBVB): 4:0

 

 

 

      

 

        Real Madrid (Schumi1887) vs. FC Barcelona (Linse)

61,09% - 32,05%

TOTAL S U N TORE
10 6 3 1 22 :12

Was ein Pokalkracher! - El Clásico im zweiten Viertelfinale des Copa Del Rey.

Während Real Madrid, wie gewohnt, eine bislang echt starke Saison spielt, tut sich der große FC Barcelona sehr schwer dieses Jahr fahrt aufzunehmen.

Kommen wir vorerst zum Trainer Schumi1887 von Real Madrid. In der Saison ist er mit 15 Siegen aus 18 Spielen gestartet, die einzigen Niederlagen fing sich Real Madrid gegen Valencia, geführt von Gigi385, ein und überraschend eine Niederlage gegen Athletic Bilbao mit Trainer Noee1986. Nichts desto trotz hat Real Madrid nach wie vor sehr gute Chancen auf den Meistertitel. Besonders erwähnenswert ist die Offensive von Real Madrid, 89 Tore in 18 Spielen! Das entspricht ungefähr 4,94 pro Spiel!

In der ersten Pokalrunde hatte Real Madrid ein freilos, die zweite Runde mussten sie gegen FC Granada mit Trainer Chucho_385 ran. Was für ein ein Pokalkrimi !

Das Hinspiel gewann der FC Granada in einem packenden Spiel mit 4:3. Vorerst lag FC Granada sogar mit 4:0 vorne, doch die Madrilenen gaben in der zweiten Halbzeit vollgas und konnten mit ihrere individuellen Klasse noch 3 Tore schießen, was sich noch als sehr wichtig herrausstellt.

Im Rückspiel gewann dann Real Madrid mit 4:2, sodass dem FC Granada nur ein Tor für die Verlängerung fehlte. Real Madrid zog somit in die nächste Runde ein.

Und nun zum Trainer Linse vom FC Barcelona. Die Saison läuft alles andere als Rund. Erst 8 Siege konnte Barcelona aus 19 Spielen ergattern, das ist absolut unter dem Niveau des Kaders. Die Defensive von Barcelona lässt zu wünschen übrig, da Ter Steegen in den 19 Spielen bereits 37 den Ball aus dem eigenen Tor holen musste. Das enspricht ungefähr 1,95 Gegentore pro Spiel! Es läuft einfach nicht wirklich Rund bei den Katalanen.

Auch FC Barcelona hatte in der ersten Pokalrunde ein Freilos. In der zweiten Runde mussten sie dann gegen RCD Mallorca, geführt von Baumwolle87 ran. Das Hinspiel gewann Trainer Linse mit 3:1 und sorgte somit für eine befriedigende Ausgangssituation. Das Rückspiel war alles andere als befriedigend. RCD Mallorca führte zur Halbzeit mit 3:1, womit es dann in die Verlängerung gehen würde. Doch FC Barcelona lies sich nicht beeinflussen und konnte mit ihrer Individuellen Stärke das Spiel sogar noch drehen, Endstand 4:3 für Barcelona.

Das letzte El Clásico endete mit 1:1 und macht mir große Hoffnungen auf ein packendes Viertelfinale.

Im direkten Vergleich steht Schumi1887 mit 6 Siegen aus 10 Spielen etwas besser da als Trainer Linse. Da beide Vereine jedoch sehr starke Individualisten haben, kann hier alles möglich sein.

Der FC Barcelona muss einen guten Tag erwischen, um nicht von der Liga stärksten Offensive von Real Madrid überrant zu werden. Sollte das klappen, so kann der FC Barcelona vorne ebenfalls mit starken Spielern wie Messi, Suarez und co. einzelne Stiche gegen Madrid setzen und diese versuchen so zu verunsichern. Es bleibt abzuwarten!

Tipp Medien: 3:1

Tipp Experte (JonahBVB): 5:1

 

 

    
   

        Betis Sevilla (Raulito7) vs. Deporitvo Alavés (Celo_Bration619)

48,33% - 43,18%

TOTAL S U N TORE
7 5 1 1 14 :8

Im dritten Spiel der Viertelfinalpaarungen trifft Betis Sevilla, mit Trainer Raulito7 auf Deportivo Alavés, geführt von Celo_Bration619.

Auch hier können wir uns auf eine gute Partie freuen, denn seitdem Raulito7 das Traineramt von Betis Sevilla übernahm, läuft es wirklich blendend. Momentan steht Betis auf dem zweiten Tabellenplatz und konnte bereits 16 Siege aus 23 Spielen ergattern. Ebenso ist Betis einer von zwei Vereinen, die dem momentanen Tabellenführer FC Valencia, mit Trainer Gigi385, eine Niederlage bescheren konnten. Letzte Saison spielte Betis Sevilla noch um den Abstieg, diese Saison um die Champions League Plätze, was für eine Wende! Doch auch Raulito7 musste sich ein, zweimal unnötig geschlagen gegeben, u.a gegen Getafe oder auch Bilbao.

Die erste Pokalrunde war ein reines Torfestival für Betis. Man schlug Real Valladolid, mit dem damaligen Trainer Dan_Meyer, insgesamt 20:2 in zwei Spielen! Die zweite Pokalrunde war nicht ganz so Extrem, allerdings trotzdem sehr eindeutig, denn man setzte sich mit einem 3:0 und 4:1 gegen Villarreal, geführt von Razerstyle23, durch.

Man sieht, dass sich Celo_Bration619 auf eine Offensivmacht vorbereiten muss, denn nicht ohne Grund steht Nabil Fekir momentan ganz oben auf der Torschützenliste.

Für Deportivo Alavés verläuft die Saison ähnlich wie letzes Jahr. Man versucht sich im Mittelfeld der Tabelle einzupendeln und konnte sogar den ein oder anderen Überraschungssieg, wie z.B. gegen FC Barcelona oder Atlético Madrid, erspielen.

Im Copa del Rey hatte Deportivo in der ersten Runde ein Freilos. Die zweite Runde hatte es dann allerdings wirklich in sich. Man musste gegen UD Levante von Trainer The_Clown ran. Das erste Spiel gewann Celo_Bration619 mit 2:1. Das zweite Spiel sollte dann durch die Auswärtstor Reglung entschieden werden. Zur Halbzeit lag Deportivo mit 3:1 hinten. Celo_Bration619 hat hier wohl die richtige Halbzeitansprache gehalten, denn der Anschlusstreffer zum 3:2 fiel bereits in der 58 Spielminute. Dann der Schock in der 63. Minute, Ximo Navarro von Deportivo Alavés musste per Notbremse einen Angriff stoppen und kassierte glatt Rot. Hier streiten sich die geister, denn während der eine sagt, es sei unsportlich, ist es für den anderen ein kluges taktisches handeln. Doch statt das UD Levante jetzt das entscheidene 4:2 in Überzahl macht, kassierten Sie das 3:3. Für Celo_Bration619 das entscheidende Tor zum weiterkommen, zwar schoss UD Levante noch den Siegestreffer, allerdings kassierte Deportivo Alavés weniger Tore daheim und zog somit ins Viertelfinale.

Das letzte Spiel zwischen Betis Sevilla und Deportivo Alavés endete mit 3:0 für Betis, dennoch muss Raulito7 seine gute Leistung weiter bestätigen um gegen Deportivo Alavés nicht überraschend rauszufliegen.

Tipp Medien: 4:1

Tipp Experte (JonahBVB): 3:0

 

 

   
    

        Espanyol Barcelona (vandinho04) vs. FC Sevilla (xBlameYourself)

62,50% - 47,73%

TOTAL S U N TORE
1 0 1 0 1 :1

 

Das letzte Viertelfinale bestreiten Espanyol Barcelona mit Trainer vandinho04, und der FC Sevilla, mit Trainer xBlameYourself.

Die beiden Trainer trafen erst einmal aufeinander und es endete mit einem Remis. Tabellarisch steht FC Sevilla momentan auf dem 3. Platz, sie haben allerdings einige Spiele mehr als die Konkurrenten absolviert. Espanyol Barcelona steht auf dem 10. Platz, doch sie haben im gegensatz zu Sevilla einige Spiele weniger als die direkten Konkurrenten. Erwähnenswert ist aufjedenfall, dass Espanyol erst zwei Niederlagen in 16 Spielen sammelte, das gleicht mit dem momentanen Tabellenführer, oder auch Real Madrid.

Kurz gesagt, FC Sevilla hat 12 Spiele mehr gespielt und momentan 15 Punkte mehr als Espanyol, man sieht also, dass die Saison noch lange nicht zuende ist.

Sowohl Sevilla als auch Espanyol hatten in der ersten Runde des Copa del Rey ein Freilos. In der zweiten Runde musste der FC Sevilla gegen CD Leganés ran. Das erste Spiel endete mit 2:2, somit war alles offen, sowohl für Leganés als auch für Sevilla. Im zweiten Spiel ein ähnliches Bild, bis zur 90. Minute stand es 1:1, doch dann die Erlösung für Trainer xBlameYourself. In der Nachspielzeit erzielte de Jong den Siegtreffer zum 2:1 für den FC Sevilla und xBlameYourself sicherte sich spät das Viertelfinalticket.

Espanyol traf in der zweiten Runde auf Celta Vigo mit dem damaligen Trainer Sebo. Hier konnte sich vandinho04 mit einem 1:0 und einem 2:0 souverän durchsetzen und zog somit ins Viertelfinale.

Erwähnenswert ist aufjedenfall die Offensive von Espanyol, man schießt ungefähr 3 Tore pro Spiel, hier muss sich xBlameYourself gut vorbereiten, denn seine Defensive erlaubt sich den ein oder anderen Bock über die Saison hinweg gesehen.

Wir können uns aufjedenfall auf ein spannendes enges Viertelfinale freuen.

Tipp Medien: 2:3

Tipp Experte (JonahBVB): 2:1

 

 

 

Bildergebnis für coupe de france

Kommen wir nun zu unserem Nachbarland Frankreich. Die Franzosen sind nicht nur für guten Wein bekannt, sondern auch für Ihren guten Fußball. Von den gestarteten 20 Teams zu Beginn des Wettbewerbs sind im heimischen Coupe de France nur noch die besten acht Mannschaften vertreten und die Auslosung hat uns vier spannende Partien beschert. So trifft der FC Metz mit Efe_Mc auf OGC Nizza mit LinzerASK2702. In der zweiten Partie treffen Olympique Marseille mit Trainer payais auf Stade Reims mit dusselb. In die Dijon trifft der heimische DFCO um Trainer Seifi8484 auf das Starensemble von Paris Saint Germain mit Bogi87 an der Seitenlinie. Zu guter Letzt treffen der FC Nantes mit langer90 und Olympique Lyon mit Celli1927 aufeinander. Alle Partien des Viertelfinals versprechen viel Spannung. Wir können gespannt beobachten welcher Trainer dem Traum vom Finale einen Schritt näher kommt und somit am Ende ggf. den heißersehnten Pokal in die Höhe stemmen kann. Doch nun zu den Partien in der Einzelanalyse und den Prognosen, wer das Halbfinale erreichen wird.

Bildergebnis für FC MetzBildergebnis für Ogc nizza

FC Metz (Efe_Mc) vs. OGC Nizza (LinzerASK2702)

5.36% - 71,43%

TOTAL

S

U

N

TORE

               1

0

0

1

2:3

Die ersten beiden Lose ergaben direkt eine Partie, bei der man getrost von David gegen Goliat sprechen kann. Die Rollen scheinen vor der Partie ganz klar vergeben zu sein, denn auf der einen Seite haben wir den FC Metz der seit der letzten Saison von Efe_Mc trainiert wird. Er kämpft am Tabellenende der französischen Liga um jeden Punkt. Allerdings zeigte er zuletzt auch, dass er sich gesteigert hat und auch drei Punkte einfahren kann. Genau solch eine Bühne bietet sich nun für Efe, wenn er genau an diesem Pokalabend über sich hinauswächst, dann steht er plötzlich im Halbfinale des Pokals und ihm ist sein größter Erfolg gelungen. Sein gegenüber LinzerASK ist erst seit kurzem Trainer auf der Bank des südfranzösischen Küstenclubs. Allerdings lässt seine Bilanz sich durchaus sehen. In den ersten sieben Spielen hat er 16 Punkte geholt. Wenn er den OGC Nizza nicht zu einem späten Zeitpunkt in der Saison übernommen hätte, wäre er sicher auch ein Kandidat für die Top fünf gewesen. Er wird sicher seine Chance wittern im Pokal auf sich aufmerksam zu machen.

Die beiden trafen erst vor kurzem im Ligaspiel aufeinander und das Spiel ging denkbar knapp zugunsten von Nizza aus, die 2:3 gewannen. Es hätte wohl auch unentschieden ausgehen können. Wir wissen alle, dass der Pokal seine eigenen Gesetze schreibt und nachdem engen Spiel zuletzt in der Liga, wäre es auch durchaus denkbar, dass Efe seinen größten Erfolg seiner Town-Karriere einstreichen kann und ins Halbfinale einzieht. Es ist denkbar nachdem er bereits die Monegassen aus dem Pokal schmiss. Doch läuft es normal in diesem Spiel, dann ist der klare Favorit wohl OGC Nizza um LinzerASK. Er hat allein aufgrund der Statistik deutlich die Nase vorn und wird mit Hoher Wahrscheinlichkeit am Ende des Tages als Sieger vom Platz gehen. Aber was bedeuten schon Statistiken?

Tipp Medien: 1:3

Tipp Experte (BVB-Leon): 1:6

 

 

Bildergebnis für olympique marseilleBildergebnis für stade reims

Olympique Marseille (payais) vs. Stade Reims (dusselb)

56,67% - 64,29%

TOTAL

S

U

N

TORE

               1

0

0

1

1:2

 

Der zweite Schauplatz des Abends wird das berühmte Stade Velodrom in Marseille sein und hier steht ein echter Pokalkracher an, denn l´OM mit Trainer payais empfängt Stade Reims, die seit dieser Saison von dusselb betreut werden und bei Town in den letzten Saisons erfolgreiche Zeiten hatten. Der Gastgeber steht in der Liga momentan noch auf den vierten Platz, der für die Qualifikation für Europa ausreichend wäre, allerdings hat er auch schon mehr Spiele als seine Konkurrenz hinter ihm auf dem Buckel. Die größte Gefahr lauert wohl auf Platz sieben und da steht das Team von dusselb aus der Champange. Die Gäste haben ganze zehn Spiele weniger ausgetragen und nur neun Punkte Rückstand. Dennoch verspricht die Partie pure Spannung, weil beide Trainer in den vergangenen Jahren gezeigt haben, dass Sie wissen wie der Pokal funktioniert.

Es ist schwer eine Prognose über den Ausgang der Partie abzugeben. Betrachtet man den Siequotienten der beiden Trainer mit ihren Teams, liegen beide knapp beieinander. Jedoch hat der Gast aus Reims die Nase um ca. acht Prozentpunkte vorne. Es werden in diesem Spiel sicher Kleinigkeiten den Ausschlag geben, wer am Ende des Tages den Pokaltraum weiter träumen kann und wer nicht. Das Ligaspiel der beiden ging knapp mit 2:1 aus und dusselb konnte die drei Punkte im heimischen Stadion behalten. Im Pokal sieht es anders aus., denn hier tritt L´OM zu Hause im Velodrom an und die Fans können den Ausschlag geben, dass Olympique mit einem knappen Erfolg eine Runde weiterkommt. Auch wenn der Stade Reims von den Experten mit leichten Vorteilen eingeschätzt wird, geht die Redaktion davon aus, dass am Ende das Heimteam, den nächsten Schritt Richtung Endspiel macht.

Tipp Medien: 2:1

Tipp Experte (BVB-Leon): 0:1

 

 

Bildergebnis für dijon fcoBildergebnis für paris saint germain

Dijon FCO (Seifi8484) vs. Paris Saint Germain (Bogi87)

33,33% - 68,80%

TOTAL

S

U

N

TORE

              1

0

0

1

0:3

 

In Dijon empfängt der DFCO mit Trainer Seifi8484 den amtierenden Meister aus Paris. Trainer Bogi87 und das Starensemble von Saint Germain wollen diese Saison sicher das schaffen, was ihnen in der letzten Saison verwehrt blieb und zwar das Double. Beginnen wir allerdings mit den Hausherren aus der Stadt, die für Ihren Senf bekannt ist. Auf der Bank des DFCO sitzt seit Beginn der aktuellen Saison Seifi8484, dessen erste volle Saison es momentan ist. Er befindet sich momentan im unteren Mittelfeld der Liga und hat durch den Pokal nun die Chance mit seiner Mannschaft in Frankreich für Aufsehen zu sorgen. Jedoch hat er wohl das schwerste Los gezogen und muss gegen die Übermacht aus Paris antreten. Die Gäste von PSG haben mit Abstand das stärkste Team der Liga und die größte individuelle Klasse und so verwundert es nicht, dass Bogi momentan an der Tabellenspitze steht und seinen zweiten Meistertitel in Folge einfahren könnte. Die Rollen in diesem Spiel scheinen also klar verteilt zu sein,

Beide Trainer trafen erst kürzlich im Ligaspiel aufeinander und Paris Saint Germain gewann das Spiel souverän mit 3:0. Seifi hat mit seiner Mannschaft eine Siegquote von 33,33 Prozent, allerdings liegt die von Bogi mit PSG mehr als deutlich darüber. Er kommt auf 68,80 Prozent, hat allerdings zuletzt in der Champions League bereits nerven gezeigt und schied gegen Newcastle aus, was den Geldgebern von PSG wohl missfiel. Jetzt kann es nur heißen das Double zu holen um die Klubbosse zufriedenzustellen. Sollte Bogi keinen schlechten Tag erwischen, wird es für seinen Herausforderer schwer. In dieser Partie wird der Sieger wohl Paris Saint Germain heißen, aber vielleicht gelingt Seifi mit Dijon auch der große Wurf.

Tipp Medien: 1:4

Tipp Experte (BVB-Leon): 1:3

 

 

Bildergebnis für fc nantesBildergebnis für olympique lyon

FC Nantes (langer90) vs. Olympique Lyon (Celli1927)

47,83% - 74,16%

TOTAL

S

U

N

TORE

             11

4

2

5

28:26

 

Das letzte Spiel des Coupe de France bestreiten zwei Trainer, die man zu den erfahrensten zählen kann. Beide kommen auf über 1600 Spiele bei Fifa Town. Das Duell verspricht Spannung, denn langer90 trifft mit seinem FC Nantes auf Celli1927 mit Olympique Lyon. Es ist das einzige Spiel in dieser Runde, bei dem sich die Trainer schon mehr als zehnmal miteinander gemessen haben. Beginnen wir mit dem FC Nantes, der seit dieser Saison von Trainer langer90 betreut wird. Aufgrund der stärke des Teams verwundert es nicht, dass man momentan solide im Mittelfeld der Liga unterwegs ist und so besteht für die Mannschaft nun die Chance, sich im Pokal zu zeigen. Das wird nicht einfach werden, denn die Gäste kommen mit ordentlich Rückenwind zum Auswärtsspiel angereist. Nachdem Celli1927 letztes Jahr nur knapp an der Meisterschaft, an PSG scheiterte. Liegt er dieses Jahr, mit seiner Mannschaft aus Lyon, aussichtsreich im Rennen auf Platz drei, mit weniger Spielen als der Tabellenführer aus Paris.

Nimmt man das Spiel der aktuellen Saison aus der Hinrunde, sieht man dass die Mannschaft aus Nantes für eine Überraschung sorgen kann. Die beiden Trainer trennten sich 3:3 beim Spiel in Lyon. Das besondere daran, es ist einer der beiden einzigen Punkteverluste von Celli1927. Auch die Gesamtstatistik der beiden Konkurrenten deutet auf ein spannendes Match hin. Hier hat Celli1927 die Nase mit einem Sieg vorn und langer90 könnte mit einem Sieg die Statistik ausgleichen. Beide wollen sicherlich ins Halbfinale einziehen, allerdings scheint OL mehr Argumente auf seiner Seite zu haben, am Ende den nächsten Schritt zu machen. Es ist jedoch Spannung garantiert und an einem guten Tag können die Hausherren sicherlich auch den Sieg einfahren.

Tipp Medien: 2:3

Tipp Experte (BVB-Leon): 2:5

 

 

 

Bildergebnis für taca de portugal

Im Viertelfinale der Taça de Portugal gibt es gleich vier höchst spannende Auslosungen zu bejubeln: In der ersten Partie treffen die Teams der Trainer Indieplanet und Hiems aufeinander: Im Estadio do Bessa Seculo XXI empfängt also Boavista Porto die Mannschaft von Sporting Lissabon. Des weiteren treffen Rio Ave FC und deren Trainer VFB_1893, sowie die Mannschaft von Niggi20 und Famalicao aufeinander. In einem absoluten Topspiel darf Town-Star albinis99 den derzeitigen Tabellenführer der Liga NOS, Tomaso, begrüßen. Es steht also das Duell zwischen Vitoria Setubal und Benfica Lissabon an. Abgerundet wird das Viertelfinale durch die Partie zwischen Vitoria Guimares und dem FC Porto. Diese Teams werden durch die Coaches SichWehren und tobblesmallz betreut.

Über vier absolute Topspiele freut sich auch unser heutiger Experte Thorben308. Dieser konnte sich in seiner bisher noch recht kurzen Town-Karriere bereits ordentlich Respekt erarbeiten und schaffte in seiner ersten Saison auf Anhieb direkt den Meistertitel in der polnischen Extrakalasa. Durch diesen herausragenden Erfolg mit seinem ehemaligen Team Arka Gdynia wurden sowohl der VfL Osnabrück, als auch CD Tondela aus Portugal auf Thorben308 aufmerksam und schafften es im Anschluss sich die Dienste des talentierten Trainers zu sichern. Somit ist Thorben308 heute einer der Top-Trainer in der portugiesischen Liga NOS und somit prädistiniert für den Job als Experten. In der letzten Runde der Taça de Portugal traf Thorben308 auf das Team von Vitoria Setubal und deren Trainer albinis99. Mit 0-3 konnte albinis99 dieses Spiel für sich entscheiden. Vitorias Stürmer B. Mansilla steuerte dabei einen Dreierpack herbei, was Thorben308 nach dem Spiel verlauten lies, dass er in den kommenden Nächten Albträume von jenem befürchten würde. Jedenfalls ist Tondelas Unglück unser Glück und wir freuen uns, Thorben308 als Experten für das Viertelfinale der Taça de Portugal begrüßen zu dürfen. Vielen Dank schon einmal für deine Unterstützung!

 

Im folgenden unterziehen wir allen vier Spielen einer kurzen individuellen Einzelanalyse.

 

Bildergebnis für boavista portoBildergebnis für sporting lissabon

 

Boavista Futebol Clube (Indieplanet) vs Sporting Clube de Portugal (Hiems)

16.36 % vs 74.93%

Total S U N Tore
2 0 0 2 0:12

 

Den Anfang macht die Partie zwischen Boavista Porto und Sporting Lissabon. Unmittelbar nach der Auslosung ließ Indieplanet, der Übungsleiter von Boavista Porto, verlauten, dass man keine großen Erwartungen an das Spiel hätte. „Sporting ist das schwerste Los im Wettbewerb“, so der frustriert wirkende Wortlaut des Fußball-Lehrers. Die Gegenpartei aus Lissabon hingegen versprüht Zuversicht nach der Auslosung: „Bisher konnten wir den großen, traditionsreichen Namen im Taça de Portugal aus dem Weg gehen. Trotzdem liegt der gesamte Fokus auf dem Viertelfinalspiel gegen Boavista. In der Liga hatten wir bereits zweimal das Vergnügen uns gegenüber zu stehen und jeweils konnten wir das Spiel diktieren und Boavista unser Spiel aufzwingen. Nicht weniger als diese beiden Leistungen erwarte ich mir von meinen Jungs infolgedessen auch im Pokal.“ Eine Kampfansage!

 

Doch ist die Ausgangslage wirklich so eindeutig? Beide Teams im Formcheck!

 

Indieplanet ist noch neu in der portugiesischen Hafenstadt. Erst zur neuen Saison übernahm er das Ruder des Meisters aus dem Jahre 2001. Doch aus bisher 15 Ligaspielen ist die Ausbeute durchaus dürftig. Lediglich zwei Spiele konnte die Truppe von Boavista für sich entscheiden und steht somit mit enttäuschenden sechs Punkten knapp vor den Abstiegsrängen auf dem 16. Tabellenplatz. Sorgen bereiten dabei sowohl die Offensive, als auch die Defensive: Erst 13 Tore und 65 Gegentore stehen bis dato zu Buche und verdeutlichen die Unsicherheit der Boavista im Zuge der bisherigen Saison. Eines ist also klar: Indieplanet muss das Ruder langsam aber sicher umgeschlagen bekommen - Sonst wird die Kritik an seiner Person zunehmen. Einen großen Triumph konnte Indieplanet aber trotzdem bereits feiern. Das Derby da Invecta gegen den FC Porto und deren Trainer tobblesmallz konnte er im Hinspiel mit 2-1 für sich entscheiden. Wenn auch bisher also weniger Punkte gesammelt werden konnten, so ist zumindest die Ehre der Stadt auf Seite der BoavistaIndieplanet ist seit Mitte September 2019 Mitglied im Zirkus TOWN. In dieser Zeit kommt er auf eine Siegquote von 16.36% aus insgesamt bisher 55 Spielen. Die Quote mit der Boavista liegt bei derzeit 11.76%. In der Formliste steht Indieplanet aktuell auf Platz 204.

 

Vergleicht man diese Werte mit seinem Kontrahenten Hiems so scheint der Ausgang des Spiels tatsächlich bereits jetzt schon klar: Und auch Indieplanet stapelte nach der Auslosung extremst tief: „Unser Ziel ist das Stadion mit maximal vier Gegentoren zu verlassen.“ Doch warum diese Ehrfurcht? Die Antwort lässt sich absolut kurz und knapp halten: 100. 100? Ja 100! Trainer Hiems hat das Traineramt während der Saison von Weiße_Praline übernommen und das übermäßig erfolgreich. 23 Spiele und unglaubliche 23 Siege konnte Hiems seinen Fans bereiten. Das entspricht einer Siegquote von… 100%! Beeindruckend liest sich in diesem Zusammenhang auch die Torschützenliste und das Torverhältnis und seine aktuelle Position in der Formliste und seine allgemeine Siegquote und sein Name und.. wir schweifen ab. Zurück zum Thema: Hiems und Sporting Lissabon scheint Liebe auf den ersten Blick zu sein. Hiems selbst sagt, dass er sich bereits super in Lissabon eingelebt hätte. Lissabon selber würde es einem aber auch nicht sonderlich schwer machen. Gleichzeitig brüstet sich der Trainer aber auch mit einer Titelansage! „Gleich in der ersten Saison mit einem Titel im Handgepäck in Lissabon zu landen, wäre natürlich eine Genugtuung für alle Verantwortlichen und Fans. Warum also sollte dies nicht gleich im Taca de Portugal möglich sein?“ Doch schauen wir nochmal auf die Zahlen: Top-Torjäger ist der Argentinier Luciano Vietto mit derzeit 45 Toren. Dicht gefolgt von Bruno Fernandes mit 37 Buden und Jovane Cabral mit 30 Toren. In diesem Zusammenhang dürfte unglaublich ärgerlich sein, dass besagter Fernandes den selben Schritt wie früher Cristiano Ronaldo machte und sich im Winter den Diensten Manchester Uniteds anschloss. 55 Millionen Euro bekam Sporting überwiesen. Aber zurück zu der Gegenwart bei Sporting und Trainer Hiems: Aktuelle Town-Formliste Platz zweeeeei (Trommelwirbeeeel) Hiems. Eine starke Leistung. Aus den letzten 15 Spielen, 14 Spiele für sich zu entscheiden spricht für eine unglaubliche Stärke im Town Universum.

 

Unser Experte Thorben308 hat keinen Zweifel an der Stärke Sportings: „Sporting ist mit Hiems einfach in einer unglaublichen Verfassung, hat noch kein Spiel verloren und er spielt echt dominant. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass er das auch 90. Minuten gegen Indieplanet durchziehen wird und er da seine Lücken finden wird. Deshalb tippe ich auf einen klaren Sieg des Favoriten!“ Thorben308 geht dabei von einem klaren 4-0 Erfolg zugunsten der Gäste von Trainer Hiems aus. Dies sehen die Medien etwas anders. Wir denken, dass Hiems das Spiel zwar für sich entscheiden wird, der Spielverlauf aber deutlich knapper sein wird. Wir rechnen mit einer sehr defensiven Ausrichtung der Gastgeber mit dem Ziel defensiv alle Räume dicht zu machen. Hier wird die Mannschaft von Hiems lange nach Lücken suchen müssen. Indieplanet selbst kündigte bezüglich der Herangehensweise an: „Ballbesitz, Ballbesitz, Ballbesitz.“ In Verbindung mit der unglaublichen Kulisse im ausverkauften Estadio do Bessa Seculo XXI müssen sich die Gäste strecken um das Ticket für das Halbfinale lösen zu können. Wir rechnen mit einem knappen 2-1 Erfolg für das Team um HiemsHiems selber gibt sich dabei zuversichtlich: „Schaffen wir es, von Anfang an auf dem Platz zu sein und dem Gegner keine Luft zum Atmen zu lassen, stehen unsere Chancen wohl recht gut, die nächste Runde zu erreichen.“ Hierfür wird Sporting aber eine maximal gute Tagesform benötigen.

 

Tipp Medien: 1-2

Tipp Experte (Thorben308): 0-4

 

 

 

Bildergebnis für rio aveBildergebnis für famalicao 
Rio Ave Futebol Clube (VFB_1893) vs Futebol Clube de Famalicião (Niggi20)

45.36% vs 41.76%

Total S U N Tore
6 3 0 3 15:13

 

Ein absolutes 50/50 Spiel erwartet den Zuschauer bei der Partie zwischen Rio Ave und Famalicão. Es treffen der aktuell Tabellenachte und sechste aufeinander. Wie ausgeglichen diese Partie zugehen dürfte zeigt in diesem Zusammenhang vor allem auch der direkte Vergleich beider Kontrahenten. Bereits sechs mal trafen die Trainer VFB_1893 und Niggi20 aufeinander. Beide konnten jeweils drei Spiele für sich entscheiden. Im Vorteil ist VFB_1893 lediglich auf Seite der geschossenen Tore: Hier konnte er in den Duellen 15 erzielen, während Niggi20 zwei weniger feiern durfte. Wie in keinem zweiten Spiel dürfte hier also vor allem die Tagesform entscheidend sein, wenn es um die Frage um den Einzug in das Halbfinale geht. Das Ziel der Gäste ist hierbei klar formuliert und zugleich durchaus selbstbewusst: „Natürlich wollen wir eine Runde weiterkommen!

 

Zuerst geht der Blick jedoch auf die Mannschaft der Gastgeber um Coach VFB_1893. Zunächst zu dem Hintergrund vom Rio Ave Futebol Clube: Der Verein ist gegründet im Jahre 1939 und wurde benannt nach dem Fluss Ave. So wie auch der Name es aussagt. Im Norden Portugals gelegen traten bereits einige inzwischen berühmte Persönlichkeiten des Fußballzirkus ein kurzes oder auch längeres Intermezzo in Vila do Conde (der zugehörigen Stadt) an. Beispielsweise spielte der aktuelle Torwart von Manchester City von 2012-2015 bei Rio Ave und sammelte hier seine erste Erfahrungen in einer starken europäischen Profiliga. 2015 kehrte Ederson dann zu Benfica Lissabon zurück, bevor es ihn auf die englische Insel zog. Zu nennen ist in diesem Zusammenhang außerdem Felix Mourinho: Dieser war in den 80er Jahren zweimal Trainer bei Rio Ave und sorgte im Frühling des Jahres 1962 dafür, dass ein gewisser José im Januar 1963 das Licht der Welt erblicken konnte. Damals konnte noch niemand ahnen, dass José heutzutage ein berühmter, spezieller Trainer sein würde. José selbst schnürte übrigens Anfang der 80er Jahre ebenfalls die Fußballschuhe für Rio Ave F.C. Es sind also große Fußstapfen, in welche VFB_1893 trat als er im Dezember 2018 seinen ersten Kontrakt für Rio Ave unterschrieb. Seine Bilanz liest sich hierbei durchaus ordentlich: In 174 bisher absolvierten Spielen konnte VFB_1893 immerhin 81 für sich entscheiden und kommt somit auf eine Siegquote von derzeit 46.55%. Da Rio Ave einer seiner ersten Trainerstationen bei Town ist, überträgt sich diese Quote auch in etwa auf die gesamte. Insgesamt gewinnt VFB_1893 45.36% seiner Spiele. In der Liga liest sich die Ausbeute bisher wie folgt: 20 Spiele, sieben Siege, sechs Remis und sieben Niederlagen. Ordentlich! Damit steht Rio Ave derzeit fünf Punkte hinter dem Pokalkontrahenten um Niggi20. Der Toptorjäger von VFB_1893 ist dabei aktuell Diego Lopes. Lopes konnte unter seiner Regie bereits 20 Tore erzielen.

 

Sein Kontrahent Niggi20 sieht seine Form derzeit kritisch: „Meine aktuelle Form ist extrem schwankend. In manchen Spielen gelingt einfach alles. Und dann im nächsten merkst du schon nach 5 Minuten das die Pässe nicht so kommen und hier heute nichts zu holen sein wird.“ Mit seinem Team kommt Niggi20 derzeit auf eine Siegquote von 50.77%. Aus bisher 65 Spielen konnte er 33 Spiele gewinnen, was durchaus sehr ordentlich ist. Schaut man auf seine aktuelle Form zeichnet sich aber ein markantes Merkmal auf: Er konnte zuletzt nicht einmal zwei Spiele an einem Stück gewinnen. Niederlagen und Siege wechseln sich in einer unglaublichen Regelmäßigkeit ab und so dürfte der Spielausgang dadurch entschieden werden, wenn ob Niggi20 die Auswärtsfahrt nach einem Sieg oder einer vorangegangenen Niederlage antritt. Leute die planen auf dieses Spiel bei einem Wettanbieter setzen zu wollen, sollten also unbedingt die Formkurve von Famalicão im Auge behalten. Dabei könnte bares Geld herausspringen. Unter Niggi20´s Regie konnten bislang zwei Spieler besonders als Torschützen glänzen: Zum einen Fabio Martins der bereits 27 Tore erzielen konnte und zum anderen Anderson Oliveira mit 22 erzielten Toren.

 

Thorben308 erwartet ebenfalls ein knappes Spiel. Jedoch siegt er Niggi20 leicht im Vorteil: „Beide Spieler die meiner Meinung nach sehr gut spielen können. Meiner Erfahrung nach ist Niggi20 aber noch ein bisschen konstanter und kann sein Spiel besser durchsetzen. Allerdings ist bei einem guten Tag von VFB_1893 alles möglich. Ich tippe auf einen knappen Auswärtssieg!“ Ähnlich sehen wir das auch: Wir freuen uns extrem auf diese vermutlich äußerst spannende Begegnung. Allerdings werden die Zuschauer von Rio Ave ihr übriges tun und wie ein zwölfter Mann auf dem Platz wirken. Rio Ave wird das Spiel mit 2-0 gewinnen.

 

Tipp Medien: 2-0

Tipp Experte (Thorben308): 1-2

 

 

Bildergebnis für vitoria setubalBildergebnis für benfica lissabon

Vitória Futebol Clube (albinis99) vs Sport Lisboa e Benfica (Tomaso)

66.96% vs 60.86%

Total S U N Tore
4 1 3 0 8:6

 

Im dritten Spiel der Taça de Portugal kommt es zu dem Aufeinandertreffen von zwei absoluten Schwergewichten. Gastgeber Vitoria Setubal um Trainer albinis99 empfängt im heimischen Estadio de Bonfim den derzeitigen Spitzenreiter Benfica Lissabon und deren Trainer Tomaso. Bereits nach kürzester Zeit waren die Karten für das Spiel vergriffen und der neutrale Zuschauer wird sich über einen fußballerischen Leckerbissen freuen dürfen. Gästetrainer Tomaso zeigte sich aber über die Auslosung wenig begeistert: Dem Spitzenreiter der portugiesischen Liga NOS ist durchaus bewusst, dass in diesem Spiel alles möglich ist - Eben auch das Aus für BenficaTomaso äußerte sich hierzu wie folgt: „Die Auslosung hat mir nicht so gefallen, wir wollten albinis99 eigentlich so lange wie möglich aus dem Weg gehen. Aber nun ist es eben wie es ist. Der kocht auch nur mit Wasser!

 

Betrachten wir die Gastgeber aus Setubal kurz in unserem Town-Formcheck: Trainer albinis99 konnte sein Team bislang zu einer unglaublichen Siegquote von 76.92% führen. Dies macht ihn in der portugiesischen Liga zu einem heißen Kandidaten im Kampf um die Meisterschaft. Sein Stürmer B. Mansilla ist dabei ein absoluter Garant des Erfolges von Vitoria: Bereits 38 Tore konnte jener seinem Coach bereits bescheren. In der Formliste konnte albinis99 sich somit in den letzten Wochen auf den vierten Platz spielen, was eine unglaublich starke Leistung ist. Sein Gegenüber Tomaso sieht aus diesem Grund die Gastgeber auch als klaren Favoriten: „Neben seinem Bruder Taulan ist albinis99 aktuell mit das Beste was Town zu bieten hat.“ Neben dem Hauptschauplatz Liga NOS konnten die Gastgeber auch in der Champions League einen großen Erfolg für den Club feiern. Zwar zogen die Portugiesen im Achtelfinale gegen den FC Everton um Trainer buffyhundekuchen den kürzeren und schieden bereits vorzeitig aus, doch imponiert umso mehr die gute und souveräne Leistung zuvor in der Gruppenphase. Hier konnte Trainer albinis99 sein Team auf den zweiten Platz führen. Als seine größte Stärke konnte Gästetrainer Tomaso albinis99 „spielerisches Auge“ ausmachen: „Oftmals macht er Dinge mit denen du als Gegner absolut nicht rechnest.“ Wir sind gespannt wie die Aguias um Tomaso dieser Stärke begegnen werden.

 

Auch sein Gegenüber Tomaso ist im europäischen Zirkus zu finden. Dieser konnte sich jüngst gegen den Schweizer Kontrahenten Basel durchsetzen und sich für das 1/16 Finale der Europa League qualifizieren. Auch Tomaso selbst bewertet seine aktuelle Form äußerst positiv: „Es ist meine bisher konstanteste Saison bei Town.“ Beeindruckend hierbei ist, dass er dabei auch seinen Kontrahenten albinis99 nicht unerwähnt lassen möchte: „Gemeinsam mit albinis99 habe ich meinen Spielstil analysiert und letztendlich komplett verändert. An meiner derzeitigen Form hat er einen enormen Anteil.“ Ein tolles Beispiel für den tollen Zusammenhalt innerhalb der Town-Gemeinde. Mit seinem Team Benfica Lissabon kommt Tomaso bisher auf eine Siegquote von starken 85.29%. Insgesamt spielte sich Tomaso bei Town bisher auf 60.83% - Auch diese Quote ist mit Blick auf seine bisher absolvierten 580 Spiele sehr gut. Sein Offensivgarant ist dabei bislang Flügelstürmer Rafa: Dessen Stärken weiß Tomaso bisher sehr gut zu nutzen und konnte dabei bereits 49 Tore mit diesem erzielen. Diese Zahl wirkt umso beeindruckender, wenn man bedenkt, dass Tomaso bisher erst 34 Spiele mit Benfica absolvierte. Für seinen Gegner albinis99 wird also extrem wichtig werden, diese Offensivpower möglichst im Keim zu ersticken.

 

Auch unser Experte Thorben308 blickt mit Vorfreude auf die Auslosung von Dauborner: „Das ist ein sehr interessantes Spiel, das unsere Losfee da gezogen hat. Beide Spieler mit Ambitionen auf den Meistertitel und einer sehr guten Verfassung. Ich glaube, dass sich am Ende Setubal durchsetzen wird, weil albinis99 einem einfach sein Spiel aufzwängt. Wenn man da nicht früh was gegen unternimmt, ist man einfach chancenlos. Tomaso hat zwar das Potenzial, aber normalerweise sehe ich ihn bei dieser Partie etwas im Nachteil. Auch wenn er das nicht hören will.“ Thorben308 geht dabei außerdem von einer torreichen Begegnung aus: Er glaubt an einen 4-2 Erfolg für die Gastgeber. Wir glauben an ein sehr knappes Spiel, am Ende könnte es eine Überraschung geben und Tomaso als strahlender Sieger den Platz verlassen. Wir glauben an ein knappes 1-2.

 

Tipp Medien: 1-2

Tipp Experte (Thorben308): 4-2

 

 

Bildergebnis für vitoria guimaraesBildergebnis für FC Porto

Vitória Guimarães Sport Clube (SichWehren) vs Futebol Clube do Porto (tobblesmallz)

27.27% vs 35.22%

Total S U N Tore
1 0 1 0 1:1

 

In dem letzten Spiel des portugiesischen Viertelfinals treffen die Teams von Vitoria Guimares und dem FC Porto aufeinander. In der portugiesischen Liga NOS konnten sich die Gastgeber um Trainer SichWehren bisher auf soliden neunten Tabellenplatz spielen. Die Gäste um Trainer tobblesmallz befinden sich aktuell auf dem zwölften Platz. Auf Grundlage dieser Ausgangssituation kann man also durchaus mit einem ausgeglichenen und spannenden Spiel rechnen. Der Trainer der Gastgeber von Vitoria GuimaresSichWehren, ist mit der Auslosung durchaus zufrieden: „Wir haben keinen Top-5 Club bekommen“, stellte jener fest. Somit kann sich SichWehren also berechtigte Hoffnungen um die Chance auf das Halbfinale machen. Auch Gästetrainer tobblesmallz schätzt die Auslosung ähnlich ein. Dieser spricht von einem „spannenden Los“ und schätzt beide Parteien als in etwa gleich stark ein. Doch schauen wir uns auch in diesem Duell beide Mannschaften in der Einzelanalyse an:

 

Den Anfang machen die Gastgeber von Vitoria Guimares und Trainer SichWehren. Erst zur neuen Saison wurde jener von den Verantwortlichen als neuer Trainer vorgestellt. In den bisher absolvierten 17 Spielen kommt Vitoria dabei auf eine maximal ausgeglichene Bilanz. Sechs Siege, sechs Niederlagen und fünf Remis stehen bislang zu Buche. Auch das Torverhältnis verhält sich in diesem Fall äußerst ausgeglichen: Während Vitoria 40 Tore erzielen konnte, mussten auf der anderen Seite 38 hingenommen werden. Torgefährlichster Spieler ist zurzeit Leo Bonatini mit 17 erzielten Toren. Zuletzt traf das Team von SichWehren auf den aktuellen Spitzenreiter von Benfica Lissabon. In dieser Partie zog man mit einem 1-3 den kürzeren. In der aktuellen Formliste steht Trainer SichWehren durchaus solide dar: Aktuell belegt dieser hier den 68. Platz. Das Spiel selber wollen die Gastgeber locker angehen. „Wir werden einfach drauf los spielen“, so die Ankündigung vom Trainer der Gastgeber.

 

Die Form des FC Porto hingegen ist durchaus ausbauwürdig. In der laufenden Saison kommen die Dragoes in bisher 17 Begegnungen auf nur vier Siege und vier Unentschieden und den somit eher schwachen Tabellenplatz zwölf. Auch die bisherige Tordifferenz von -14 entspricht mit Sicherheit nicht den Vorstellungen der Verantwortlichen des FC Portos. Dies sieht auch deren Trainer tobblemallz so: „Unsere Form ist durchaus ausbaufähig, jedoch haben wir zuletzt viel trainiert.“ Mit dem FC Porto kommt Trainer tobblemallz insgesamt auf eine Siegquote von 45.12%. Mit Blick auf seine gesamte Town-Laufbahn hat er eine Quote von 35.32% aufzuweisen. In der aktuellen Formliste kann sich tobblemallz auf dem 207. Platz wiederfinden: Dies entspricht der allgemeinen Einschätzung, dass er aktuell seiner Form hinterherläuft. Möglicherweise also ein Punkt der enorm für seinen Kontrahenten von Vitoria Guimares spricht? In der vergangenen Pressekonferenz kam tobblemallz nochmals auf das letzte Spiel zwischen beiden Trainern zu sprechen: Dieses endete Remis mit 1-1. "Favorisieren würde ich keinen", ist seine Ableitung aus dieser Partie.

 

Zieht man also sämtliche Informationen zusammen kommt man zu dem Ergebnis, dass eine äußerst spannende und ausgeglichene Partie auf die Zuschauer warten dürfte. Doch was sagt unser Experte Thorben308 zu der Ansetzung? Thorben308 sieht SichWehren im Vorteil. Im Interview lies er über die Ansetzung folgendes verlauten: „Ich habe das Gefühl, dass Guimares total unterschätzt wird. Meiner Meinung nach gehören sie mit zu den besten Mannschaften in Portugal zurzeit, was sich vor allem durch den Trainer bemerkbar macht. Keiner hat mich so konstant in die eigene Defensive nageln können. Dementsprechend bin ich der Überzeugung, dass sich SichWehren auch gegen den starken FC Porto durchsetzen kann.“ Am Ende geht er von einem souveränen 2-0 Heimerfolg von dem Team von SichWehren aus. Wir sind gespannt ob SichWehren den Vorschusslorbeeren unseres Experten gerecht werden kann. Tatsächlich glauben auch wir an einen Erfolg von SichWehren: Zu schwach ist die aktuelle Form des FC Porto. Wir schließen uns dem Tipp unseres Experten an und rechnen ebenfalls mit einem 2-0.

 

Tipp Medien: 2-0

Tipp Experte (Thorben308): 2-0

 

 

Bildergebnis für coppa italia

 

Bildergebnis für udinese calcioBildergebnis für hellas verona

 

Udinese Calcio (Yann1712) vs Hellas Verona (Kolenda92)

46.18% - 70.00%

TOTAL S U N TORE
3 0 0 3 8 :14

 

Die Saison neigt sich dem Ende entgegen, somit geht auch der Pokal in die heiße Phase. Wir befinden uns im Viertelfinale und daher sind es nur noch 2 Siege bis zum Finale. Der Pokal ist bekanntlich der schnellste und einfachste Weg um ein Titel gewinnen. Dementsprechend groß ist die Motivation der Trainer. Im ersten Spiel in der Coppa Italia trifft Udinese Calcio, die von Yann1712 trainiert werden auf Hellas Verona und Trainer Kolenda92.  Letztgenannter betritt damit das erste Mal die größere Bühne seit seiner Rückkehr. Kolenda92 übernahm vor kurzer Zeit Hellas Verona bei denen er eine starke Siegquote von 70% vorweisen kann. Mit solch einer Quote gehört er zweifelsohne zu den besten Trainern auf Town, doch fraglich ist ob Kolenda dieses Niveau halten kann. Mit Valencia gewann er einst die Champions League. Nun ist die Chance da immerhin ins Halbfinale des Pokals einzuziehen. Dafür muss er allerdings einen echten Pokalschreck eliminieren. Die Rede ist von Yann1712. Er und Udinese, das passt einfach. Legendenstatus hat er spätestens in der friulisischen Stadt seit seiner spektakulären Euro League Saison. Einzig fehlt ihm ein Titel um sich für immer zu verewigen bei Udine. Doch in diesem Spiel dürfte er als Außenseiter hineingehen. Zum einen, weil die Saison aktuell eher schleppend verläuft und zum anderen weil das direkte Duell klar für Kolenda spricht, wenngleich die Duelle in Frankreich stattfanden und 2018 stattfanden. Nichtsdestotrotz scheinen auch beide Siegquote Welten zu trennen. Doch in dieser Rolle fühlt sich Yann am wohlsten und genau darin liegt seine Chance. Insgesamt dürfte Udine den leichten Teamvorteil haben, dazu ein Heimspiel unter Flutlicht. Da ist die Vorfreude groß auf dieses Duell! 

Tipp Medien: 1:3

Tipp Experte(Marco_Wun): 3:1

 

Bildergebnis für sampdoria genua Bildergebnis für inter mailand

 

Sampdoria Genua (Bambu) vs Inter Mailand (Chrisman)

100% - 8.33%

TOTAL S U N TORE
0 0 0 0 0 :0

 

Das zweite Spiel heißt Sampdoria Genua vs Inter Mailand. So groß die Diskrepanz zwischen beiden Mannschaften ist, umso größer ist sie bei den Trainern. Inter Mailand, ein klangvoller und großer Name im italienischen Fußball. Doch aktuell läuft es erschreckend beim einstigen Titelfavoriten. Man rangiert auf einem enttäuschenden 19. Platz und kämpft ums nackte Überleben. Doch die Aussicht auf einen Klassenerhalt ist verschwindend gering, daher ist der Pokal die letzte Hoffnung der Fans. Bereits der Einzug ins Viertelfinale wurde als Erfolg gewertet. Nun gastieren die Interista bei Sampdoria aus Genua. Die Blucerchiatti hat erst vor kurzem einen Trainerwechsel vollziehen müssen. Vor der Saison kam es zum Comeback von Tiggr auf der Trainerbank bei den Genuesen mit denen er einst um die Meisterschaft spielte. Die Hoffnung der Fans war groß, dementsprechend tief war der Fall als man sich lediglich im Tabellenmittelfeld wiederfand. Der Trainerwechsel scheint von Erfolg gekrönt zu sein. Denn der neue Coach Bambu kann bislang eine weiße Weste vorweisen. 3 Spiele 3 Siege. Ein klasse Einstand. 100% Siegquote. Daher scheint die Rollenverteilung klar zu sein, doch der Pokal schreibt bekanntlich seine eigenen Gesetze, wenngleich es äußerst unwahrscheinlich zu sein scheint. 

Tipp Medien: 5:0

Tipp Experte (Marco_Wun): 4:0

 

 

Bildergebnis für ac mailand Bildergebnis für lazio rom

 

AC Mailand (Bobbywood) vs Lazio Rom (Erkay)

73.53% - 81.82%  

 

TOTAL S U N TORE
1 0 1 0 0 :0

 

Die dritte Paarung ist gleichbedeutend mit dem absoluten Topspiel. Es hätte  durchaus das Finale des Pokals darstellen können. Denn hier gastiert der Tabellen 1. beim Tabellen 2. AC Mailand empfängt Lazio Rom. Beide liefern sich in der Liga aktuell ein Kopf-an-Kopf Rennen um den Scudetto, wobei Atalanta weiterhin im Rennen dabei ist. Für die Verpflichtung von Bobbywood vor der Saison kann man den AC nur beglückwunschen. Er führte die Rossoneri zu alter Stärke zurück. Das beweist seine Siegquote von 73.53%. Damit gehört er zu den stärksten Trainer hier bei Town. Doch sein Gegenüber ist vielleicht der Stärkste Trainer überhaupt bei Town. Erkay weist eine unfassbar starke Siegquote von 81.82 % auf mit Lazio. In den bisheringen 22 Spielen konnte nur ein gewisser Tiggr ihn schlagen. Im Prinzip kann sich Erkay nur selbst auf dem Weg zum Titel aufhalten, denn seine Konstanz ist beeindruckend. Doch im Pokal zählt nur ein Ergebnis, ein Spiel in dem alles möglich ist. Das Ligaduell zwischen beiden Trainern ging 0:0 aus. Ein Taktikduell auf höchstem Nivau. Schach auf dem Rasen. Das Pokalspiel dürfte ähnlich werden, denn der Respekt ist groß von beiden Trainern. Gleichzeitig ist verlieren verboten.  Für beide geht es um alles oder nichts. Beide wollen möglichst das Double holen, können jedoch genauso gut am Ende der Saison mit gänzlich leeren Händen da stehen. Genau darin liegt die Gefahr für beide Trainer. Fakt ist, einen Favoriten gibt es hier nicht. Das Ligaspiel war ausgeglichen, die Teamstärke ebenfalls, aber die Siegquote und die Erfahrung spricht für Erkay.  

Tipp Medien: 1:2

Tipp Experte (Marco_Wun): 0:2

 

Bildergebnis für juventus logo

 

Juventus Turin (Dauborner) vs Atalanta Bergamo (DSC)

63.73% - 73.29%

TOTAL S U N TORE
25 8 3 14 51 :72

 

Die letzte Paarung hat es nochmal in sich. Der italienische Rekordmeister aus Turin empfängt die Rookies aus Bergamo. Bergamo hat eine unfassbar gute Entwicklung hinter sich. Hautpverantwortlich dafür ist DSC.Genau umgekehrt läuft es beim erfolgsverwöhnten Juventus. Bisher konnte Dauborner nicht das volle Potential ausschöpfen. Nachdem Friendlyfire das Triple holte, die alte Dame daraufhin aber verließ, sind Meisterträume nur Träume. In der Liga kämpft man eher um den Einzug in die Champions League, ein verpassen würde einer Katastrophe gleich bedeuten. Der Pokal ist daher fast schon die letzte verbleibende Hoffnung für Juve. Der Druck ist groß für Dauborner, alle erwarten einen Sieg in diesem Spiel. Doch von 25 direkten Duellen gegen DSC konnte Dauborner lediglich 8 gewinnen. Fast doppelt so viele Niederlagen stehen dem entgegen. DSC scheint also der Favorit zu sein. Auch seine Siegquote von 73.29% spricht Bände. Dazu scheinen sich dort zwei gefunden zu haben. Die Mannschaft Atalantas passt hervorragend zum Spielstil von DSC.  Es wird also eine unfassbar schwere Aufgabe für Juventus und Dauborner, doch chancenlos ist er gewiss nicht. Vielmehr dürfte es ein offensives, temporeiches Spiel werden mit vielen Torraumszenen. Entscheidend wird sein, welche Defensive in diesem Spiel stabiler sein wird. 

Tipp Medien: 2:3 

Tipp Experte (Marco_wun): 2:4 

 

Kommentare (1)

  • Tomaso