Prognose 1.Runde (ARG & MEX) - Saison 29

Bei all den Prognosen zu den nationalen Pokalen, sind gestern noch 2 untergegangen, die wir euch nun gerne noch nachreichen. Sie bilden somit den Abschluss der 1.Pokalrunde, die nun endlich voll durchstarten kann. 
 
Wir wünschen nochmals viel Spaß beim lesen und lasst den Schreiberlingen ruhig einen Kommentar und ein Herzchen da. :-P
 
Bildergebnis für copa argentina
 
Rosario Central (Babyminister99) – Godoy Cruz (ThaaLasogga__10)
 
  • Siegquote: 0% - 100%

  • Bisherigen Duelle: 0-0-0 / 0:0 Tore

 
Kommen wir zu unseren ersten Prognose in einem der fußballbegeisterten Länder der Welt, die dazu in der Haupstadt Buenos Aires eine unglaubliche Dichte an Vereinen bietet. Argentinien ist einfach Leidenschaft pur mit einer unglaublich genialen Stimmung in den Stadien, die dazu aber leider schon viele Tote zu beklagen hat, da das ganze leider oftmals ausartet und es oftmals auch um viel Macht in den Fanszenen geht.
Trotz allem einfach nur unglaublich diese Faszination zu erleben und diese Verbundenheit mit dem Verein. Da kann ich jedem nur die Dokumentation über Quilmes ans Herz legen, die es bei Netflix zu finden gibt und die einen sehr guten Einblick in diese Leidenschaft Fußball in Argentinien gibt.
 
Doch nun genug Einleitung, widmen wir uns nun unserem ersten Spiel der Prognose zum Copa Argentina. Auf der einen Seite haben wir einen der beiden großen Vereine aus Rosario und zwar Rosario Central. Gegründet wurde der Verein im Jahre 1889 und kann auf einige wenige Erfolge in dieser Zeit zurück blicken. Trainiert wird der Verein bei FIFA-Town von Babyminister99, ein völlig unbekanntes Gesicht, um den sich schon einige Mysterien gebildet haben. Unauffindbar im Discord, wartet ein jeder geduldig auf sein erstes Spiel hier bei Town.
 
Auf der anderen Seite haben wir CD Godoy Cruz oder auch „El Tomba“. Godoy Cruz ist der einzige erstklassige Verein aus Mendoza, welches im Westen des Landes an der Grenze zu Chile liegt. Erst im Jahre 2006 gelang erstmalig der Aufstieg in die Primera Division. Hier bei Town ist ein ebenfalls neues Gesicht im Amt, welches nach langer Suche endlich fündig wurde. ThaaLasogga__10 heißt der Mann bei El Tomba und konnte einen sehr guten Start ins seine Amtszeit feieren und holte aus den ersten 3 Spielen direkt 3 Siege. Damit hat man sich erst mal oben festgesetzt, doch es warten noch viele schwere Aufgaben auf den neuen Trainer.
 
Da man die eine Seite gar nicht einschätzen kann, die andere aber einen sehr guten Start bei Town gefeiert hat, darf man die Gäste aus Mendoza hier auch als Favorit sehen. Das wird keine leichte Aufgabe für Rosario Central werden.
 
Tipp Medien: 1:3
Tipp Experte (xBlameYourself): 1:3
 
Club Atlético Colón (Ziggs92) – Gimnasia y Esgrima La Plata (Schlaegerino)
 
  • Siegquote: 28,13% - 18,06%

  • Bisherigen Duelle: 0-0-0 / 0:0 Tore

 
Der Verein CA Colón wurde im Jahr 1905 gegründet und liegt im Nordosten des Landes in der Stadt Santa Fe. Auf große Erfolge kann der Verein bisher nicht zurück blicken und das würde gerne Ziggs92 hier bei Town ändern. Auf ein Spiel kommt er bisher mit seinem argentinischen Verein, welches 1:1 endete. Da muss man also noch abwarten wie sich das Zusammenspiel zwischen Trainer und Verein entwickeln wird. Insgesamt kommt er auf eine Siegquote von bisher knapp über 28%. Ein Wert der noch Luft nach oben zulässt.
 
Zu Gast im Pokal ist Gimnasia y Esgrima La Plata, welcher 1887 gegründet wurde. La Plata liegt in der Provinz Buneos Aires und damit geht es für uns erstmalig Richtung Hauptstadt Argentiniens. In ihrer langen Geschichte konnt man bisher 2x den Copa Centenario gewinnen. Trainiert wird Gimnasia bei uns von Schlaegerino, dessen Debüt in Südamerika noch aussteht. Mit seinen bisherigen Vereinen kommt er auf eine Quote von 18% Siegen.
 
Beide Trainer befinden sich auf einem recht ähnlichen Niveau. Ein Spiel wo die Tagesform einen entscheidenden Faktor spielen wird. Dazu sind beide noch nicht wirklich vertraut mit ihren Teams, so dass man eine wirkliche Prognose nur schwer abgeben kann.
 
Tipp Medien: 2:1
Tipp Experte (xBlameYourself): 0:3
 
Atlético Tucumán (JonahBVB) – Club Atlético Lanús (Hacke-Spitze123)
 
  • Siegquote: 51,19% - 24%

  • Bisherigen Duelle: 0-0-0 / 0:0 Tore

 
Der Verein Club Atlético Tucumán wurde im Jahr 1902 gegründet und kommt aus der Stadt San Miguel de Tucumán. Große Erfolge gab es bisher nicht zu verzeichnen und so gelang erst 2010 der erstmalige Aufstieg in die höchste Spielklasse Argentiniens. Trainiert wird Atlético Tucumán von JonahBVB. Sein Start mit dem neuen Team ist absolut zufriedenstellend und so gab es in 3 Spielen 7 Punkte zu feiern. Das gibt Hoffnung für die Zukunft, da auch die allgemeine Quote von knapp über 51% absolut zufriedenstellend ist.
 
Zu Gast ist hier im Pokal der Club Atlético Lanús. Lanús ist ein industrieller Vorort in der Provinz Buenos Aires und der Verein wurde 1915 gegründet. In den letzten Jahren kamen dann die ersten großen Erfolge dazu und holte sich 2x die Meisterschaft, 1x den Copa Conmebol und 1x die Copa Sudamericana. Erfolge die auch gerne Hacke-Spitze123 mit dem Verein erreichen würde. Bisher gab es nur ein Spiel zu sehen, welches 1:1 endete. Schwer abzuschätzen wohin der Weg geht und zieht man die bisherigen Spiele zu Rate, kommt er auf einen Wert von 24%. Ein Mittelfeldplatz scheint also ein realistisches Ziel für die Gäste.
 
Die Gastgeber gehen hier als Favorit ins Spiel, gibt der Start doch Hoffnungen auf eine gute Saison für Trainer JonahBVB. Bei den Gästen muss man abwarten wie sich das alles entwickelt, hat man doch vom Vereine eine sehr gute Mannschaft, die das Potenzial für eine gute Platzierung bietet.
 
Tipp Medien: 2:0
Tipp Experte (xBlameYourself): 1:4
 
Unión de Santa Fe (Panterra90) – Vélez Sarsfield (Taulan93)
 
  • Siegquote: 33,33% - 71,42%

  • Bisherigen Duelle: 0-0-0 / 0:0 Tore

 
Unión de Santa Fe ist der zweite große Verein in Santa Fe, neben dem CA Colón. Gegründet wurde Unión im Jahr 1907 und kann in seiner langen Geschichte noch auf keine großen Erfolge zurück blicken. Bei FIFA-Town sitzt ein neues Gesicht auf der Bank. Panterra90 heißt der Mann, welcher sich anschickt mit Unión für Aufsehen zu Sorgen. Zwei Spiele gab es bisher vom neuen Trainer zu sehen und aus diesen immerhin 4 Punkte zu feiern. Ein guter Start in seine neue Aufgabe in Argentinien.
 
Zu Gast ist der CA Vélez Sarsfield, ein Verein aus der Hauptstadt Buenos Aires. Gegründet wurde der Verein im Jahr 1910 und kann in dieser Zeit schon auf viele Erfolge zurück schauen. Insgesamt 10x wurde man Meister, dazu kommt der Gewinn der Copa Libertadores und des Weltpokals. Ein Verein mit einer großen Geschichte, die sich dann mal direkt einen der stärksten Trainer hier bei Town geschnappt haben. In der letzten Saison gab es mit Vitoria Setubal und Bohemian FC die Meisterschaft zu feiern, dazu stand er mit Setubal im Finale der Europa League. Daran sieht man bereits, welche Qualitäten Taulan93 vorzuweisen hat und so zählt Vélez nicht umsonst zu einem der großen Favoriten auf die Meisterschaft. Der Start spricht dann auch direkt eine klare Sprache und so gab es aus 4 Spielen auch die volle Punktzahl für Sarsfield.
 
Für Unión de Santa Fe eine absolute Herausforderung, die es hier zu bewältigen gilt. Die Gäste gehen hier als klarer Favorit ins Rennen und es wird nur wenige Zweifel an einem Sieg von Taulan93 geben.
 
Tipp Medien: 1:4
Tipp Experte (xBlameYourself): 0:6
 
 
by DrAlu
 
 
 
Bildergebnis für mexiko pokal
 

Gruppe A

Tigres U.N.A.L. (Yannick)
U.N.A.M. (maxon1860)
Pachuca (FriendlyFire)

 

Fangen wir mit Gruppe A an: dort finden wir gleich zwei erfolgreiche Trainer, einer davon ist sogar einer der Erfolgreichsten auf Town. Die Rede ist von FrindlyFire, Tripple Sieger und Erfolgsgarant. Wo FriendlyFire spielt, sind meist nur noch die Plätze ab Rang 2 zu vergeben. Friendly weist eine Siegesquote von 63,77% auf. Doch unser Friendly ist ein Wiederkehrer. In den Geschichtsbüchern ist der letzte Eintrag vom 29.07.2019 zu lesen. Hat diese Abwesenheit den einstigen Vorzeige Spieler verblassen lassen? Man weiß es noch nicht, dennoch startete Friendly wie gewohnt mit einem Sieg in seinem ersten Twon Spiel nach der Pause. Hier müssen sich die Gegner also warm anziehen.

Doch auch Yannick ist kein schlechter Spieler, ganz im Gegenteil. Möchte man wissen wo Yannick mit seinen Teams steht, dann muss man gar nicht lange suchen, er spielt in der Regel immer um die europäischen Plätze mit und ist wahrlich kein leichter Gegner. Auch Yannick kann in 483 Spielen auf eine Siegquote von 47,51% hinweisen.

Ein noch gänzlich unbeschriebenes Blatt ist maxon1860. Drei Spiele sind bisher in seiner Vita, diese konnte er mit je einem Sieg, Remis und einer Niederlage absolvieren. Hier wird der Neuling also zugleich ins Fifa Town Meer geschmissen und wird sofort lernen müssen, ohne Schwimmflügel zu schwimmen.

Expertentipp:
1. Pachuca (FriendlyFire)
2. Tigres U.N.A.L. (Yannick)
3. U.N.A.M. (maxon1860)

Gruppe B

Santos Laguna (kisbujdi)
Club León (MoH20061979)
Cruz Azul (ocenborn)

 

In Gruppe B muss  der erfahrene kisbujdi (207 Spiele) mit zwei Newcommern um das Weiterkommen kämpfen. Während Ocenborn in seinen 7 Town Spielen noch auf einen Sieg wartet kann MoH20061979 in 5 Spielen bereits mit 2 Siegen auffahren. Für die Experten wird allerdings interessant sein, wie das direkte Duell dieser beiden Newcommer ausgehen wird. In der Liga boten beide Teams den Fans ein wahres Torspektakel und am Ende trennten sich beide Teams mit einem 4:4. In dieser Gruppe trifft die Erfahrung also auf zwei hungrige Newcommer.

Expertentipp:
1. Club León (MoH20061979)
2. Santos Laguna (kisbujdi)
3. Cruz Azul (ocenborn)

Gruppe C

Atlético de San Luis (bryan65929)
Deportivo Toluca (fifata98)
Club América (Taulan93)

Wie schon in Gruppe B, treffen auch hier wieder Zwei Newcommer auf einen alten und erfahrenen Hasen. Noch interessanter wird es, wenn wir uns die Tabelle anschauen. Mit Deportivo Toluca und Club America haben wir derzeit den 1. und 2. Platzierten in einer Gruppe. Doch auch in dieser Gruppe suchen wir vergebens nach bereits gespielten Duellen. Hier kann sich also keiner der Teams aufeinander einstellen. Das einzige was hier also zählt: der Wille auf den Erfolg. Hier wird sich zeigen, welches Team sich am Besten auf die Taktik des Gegners einstellen wird. Die größte Chance könnte diesbezüglich Taulan sein, dieser hat bereits 1207 Spiele absolviert und eine beeindruckende Siegesquote von 71,33%. Damit geht Taulan definitiv als Favorit in diese Gruppe.

Doch mit seiner Siegesquote von 77,78% braucht sich der Neuling Fifata98 nicht zu verstecken. Doch wohlgemerkt, er hat gerade mal 18 Spiele absolviert, doch dass er Fifa spielen kann, liegt auf der Hand (71 Tore bei 27 Gegentoren).

Doch auch bryan65929 braucht sich nicht zu verstecken. In der jungen Saison 29 sieht es bisher weniger gut aus für den Neuling, doch schauen wir in die Statistik hat auch bryan eine Siegquote von 61,11%. Es wird also sehr spannend in dieser Gruppe zu sehen, wer sich am Ende durchsetzen wird.

Expertentipp:
1. Club América (Taulan93)
2. Deportivo Toluca (fifata98)
3. Atlético de San Luis (bryan65929)

Gruppe D

Atlas (TWOFace2020)
FC Juarez (toshorty)
Querétaro (Jasperinho23)

In der Gruppe D treffen zwei alte Town Hasen aufeinander. Einer davon ist unser Wiederkehrer toshorty. 2422 Spiele auf Town, das ist einfach Wahnsinn. Kein Wunder, dass shorty also nach seiner kleinen Auszeit nun doch den Weg wieder hergefunden hat. Und die Pause tat ihm scheinbar sehr gut, denn in den Drei Spielen konnte shorty mit Juarez zweimal als Sieger vom Platz gehen, doch das klingt nun, als wäre shorty ein schlechter Spieler. Ganz im Gegenteil, in seiner langen Liste an Spielen hat shorty eine Siegesquote von 52,17% aufzuweisen. Die Konkurrenz muss also achtsam sein.

Nun zu Jasperinho und Mr. FC Bayern München. Mit diesem Team wird er sicherlich noch begraben. Auch Jasperinho ist ein alter Hase mit seinen 1924 Spielen. Die Quote spricht allerdings etwas weniger für ihn (im Vergleich zu shorty) 30,72%. Dennoch hat Jasperinho ebenfalls so viel Erfahrung, dass er für eine Überraschung immer gut ist. Dennoch spricht auch der direkte Vergleich mehr für shorty. In 32 Spielen konnte Jasperinho nur 8-mal gewinnen und 6 Remis erkämpfen. Hinzukommt, dass Jasperinho mit seinem mexikanischen Team noch kein Spiel bestritten hat und erst noch die Sprache lernen muss.

Zu guter Letzt der Neuling TWOFace2020: 4 Spiele, 3 Siege. Eine gute Quote, die vielversprechend ist. Doch nur eine Bestandsaufnahme, Frische Bonus? Wir sind gespannt. Fakt ist, dass unsere alten Hasen aufpassen müssen, wenn sie das erste mal gegen TWOFace ranmüssen.

Expertentipp:
1. FC Juarez (toshorty)
2. Atlas (TWOFace2020)
3. Querétaro (Jasperinho23)

Gruppe E

Puebla (mfr21)
Necaxa (Ossi1719)
Xoloitzcuintles de Tijuana (Beastmode)

In Gruppe E endlich ein Aufeinandertreffen von Town Spieler, die nun schon etwas länger dabei sind. 

Mfr21 ist mit 258 Spielen der, der die wenigsten Spiele in dieser 3er Gruppe absolviert hat. Mit einer Siegesquote von 25,58 % gehört mfr21 auch wahrlich nicht zu den gefürchtetsten Gegnern auf Town, doch sein Vorteil? Er hat nichts zu verlieren und kann ein sehr unangenehmer Gegner sein. Gegen Beastmode konnten sich beide jeweils mit einem Sieg durchsetzen.

Mit 315 Spielen hat Ossi1719 etwas mehr Erfahrung zu bieten, ebenfalls ist die Siegequote von 43,49% deutlich besser als die von mfr21. Doch in Mexico kam Ossi bisher noch nicht zurecht. In 3 Spielen wartet das Team noch auf einen ersten Sieg. Doch wenn es im Aufeinandertreffen mit mfr21 kommt, hat Ossi wieder gute Chancen. In drei Partien konnte sich Ossi 3-mal durchsetzen und hat eine Bilanz von 13:5 Toren.

Der erfahrenste der drei ist Beastmode mit 373 Spielen. Doch auch Beastmode hat eine ähnliche Quote (21,24) wie mfr21. Ebenfalls hat Beastmode bereits 3-mal gegen Ossi verloren. Doch ein Hoffnungsschimmer bringt das letzte Duell. In diesem mexikanischen Duell konnte Beastmode 6:2 gewinnen und steht damit zu Recht auf Rang 3 in der Tabelle. Denn Tijuana ist unter Beastmode ungeschlagen und glänzt mit 3 Siegen aus 3 Spielen.

Expertentipp:
1. Xoloitzcuintles de Tijuana (Beastmode)
2. Necaxa (Ossi1719)
3. Puebla (mfr21)

Gruppe F

Monterrey (mario93)
Tiburones Rojos de Veracruz (Altin)
Guadalajara (BMA_Benji)
Monarcas Morelia (Sebo)

Kommen wir zur letzten Gruppe, der Gruppe F. Allesamt sind sie noch sehr frisch bei Town. Mit 64 Spielen hat Sebo noch die meiste Erfahrung, gefolgt von Mario (36 Spiele). 

Sebo kämpft derzeit noch mit seinem Team. Aus den letzten 5 Spielen konnte er 4 Punkte holen und hat dabei bereits 18 Gegentore kassiert (Gesamt Siegquote: 19,67%).

Für Mario hingegen läuft es sehr gut. Er konnte sich schnell mit Monterrey anfreunden und konnte bereits 2-mal gewinnen. Insgesamt hat Mario eine Siegquote von 31,43% und gilt damit als Favorit in dieser Gruppe F.

Altin ist ein Neuling und startet ganz frisch in diese Saison. 6 Spiele sind absolviert und 6 Punkte eingefahren. Großes Problem ist aber die Abwehr. In 6 Spielen klingelte es 27-mal im eigenen Tor.

Mit nur einem Spiel konnte bisher BMA_benji zeigen, was in ihm steckt. Doch das erste Spiel begann zugleich mit einer Niederlage? Zu viel für den Newcommer? Wir hoffen es nicht, denn mit einem 1:2 war es eine wahrlich knappe Niederlage.

Expertentipp:
1. Monterrey (mario93)
2. Monarcas Morelia (Sebo)
3. Tiburones Rojos de Veracruz (Altin)
4. adalajara (BMA_Benji)

 

By Schlaegerino