Präsident Elmas spricht über Personalie Taranto

 Galatasaray Istanbul

Galatasaray hat seine bisher schlechteste Serie unter Taranto gespielt. Nun bastelt die Führung an neuen Konzepten.

In der heutigen Pressekonferenz in Istanbul verkündete Galatasaray-Präsident Burak Elmas, dass man Taranto einen neuen Dreimonatsvertrag angeboten habe. Somit möchte man den 36-Jährigen bis mindestens Anfang Januar 2022 an den türkischen Rekordmeisters binden.

Elmas: "Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und hoffen Taranto aktzeptiert unser Angebot. Dieses Angebot gilt jedoch nicht ewig und wir erwarten eine Antwort bis Ende des Monats. Ich bin aber guter Dinge."

Burak Elmas

Taranto war für ein Statement nicht erreichen.

Insider, darunter auch der gut informierte Fabrizio Romano, berichteten bereits, dass sich Taranto mit einigen Topclubs getroffen haben soll. Taranto soll also ein Wechsel forcieren.