Nur die Unterschrift fehlte..

Eindhoven, 22.3.2020, am frühen Morgen

Gestern war ein aufregender Tag. Norbert hat mir endlich einen meiner Träume erfüllt. Da habe ich diese Nacht kaum ein Auge zu machen können. Jetzt frühstücke ich erstmal, schaue mir Bundesliga Classics dabei an und warte auf Norberts Anruf.

*2 Stunden später*

„Norbert, grüß dich. Wie ist´s in Kopenhagen?“

„Hi Tiggr, alles Prima! Der Doc und ich sind auf dem Weg nach Odense. Wir schauen uns das Vereinsgelände an und haben einen Termin beim Präsidenten. Lars holt dich dann später ab. Du fliegst mit ihm nach Italien. Euer Flieger geht heute Mittag – Aurelio erwartet dich zur Vertragsunterschrift!“

„Wow, Danke Norbert! Das klingt super. Ich packe schnell meine Gucci Tasche und mache mich aufm Weg zum Flughafen“

*am Flughafen*

Endlich kann ich Eindhoven verlassen. Die Saison war zwar erfolgreich und schön, aber der Vorstand hinkt ja noch Jahrzehnte hinterher. Wenn die nicht aufwachen wollen und die Schatulle öffnen, selbst schuld. Ich tue mir den Scheiss da jedenfalls nicht mehr an.

Italien, 22.03.2020, früher Nachmittag

„Lars, ich habe 5 verpasste Anrufe. Meinst du Norbert war das?“

„Puh, keine Ahnung Tiggr. Was könnte er denn wollen? Der ist doch gerade mit dem Doc in Odense zur Unterschrift. Komm lass uns jetzt zum Vereinsgelände fahren, Aurelio treffen und das Ding unter Dach und Fach bringen“

„Dein Wort in Gottes Ohr, Lars“

Nach einer Stunde fahrt sind Lars und Tiggr angekommen. Doch auf dem Vereinsgelände ist Niemand. Von Aurelio keine Spur weit und breit. Scheinbar wartet Aurelio nicht wie geplant auf den Erfolgstrainer. Tiggr und Lars sind verwundert. Beide werden sogar für Touristen gehalten und vom Parkplatzordner weg geschickt.

„Lars, was soll der Mist hier? Norbert hat doch alles ausgehandelt und Aurelio wollte mich unbedingt haben?!“

„Tiggr, ich weiß es doch auch nicht..“

„Es ist dein verdammter Job, das zu wissen! Wofür bezahle ich dich denn dann ?!“

„Ich rufe jetzt Norbert an.“

*10 Minuten später*

„Du, Tiggr. Ich sag dir das jetzt nicht gerne, aber es gibt da ein Problem.“

„Ein Problem also? Das kann doch jetzt nicht dein Ernst sein?!“

„Die verpassten Anrufe waren wohl von Aurelio. Er hat anschließend Norbert angerufen und ihm mitgeteilt, dass man leider nicht mehr bis zum Saisonende warten kann. Die Situation ist zu drastisch und man muss sofort handeln. Daher hat er den Trainer sofort entlassen und da du erst nach Saisonende verfügbar bist, hat man sich für einen anderen entschieden.“

„Du willst mich doch hier verarschen, oder Lars.. Bitte sag mir, dass das nur ein schlechter Scherz ist. Jetzt verpass ich die Chance auf meinen Traum, wegen eines blöden Werksvereins im Käseland?! Das darf doch nicht wahr sein… Wer ist denn überhaupt der Nachfolger?!“

„Ich wünschte, ich könnte. Das sag ich dir lieber nicht, sonst schlägst du mir hier noch alles kurz und klein. Aber Norbert hat noch ein Ass im Ärmel. Du kannst trotzdem nach Italien wechseln. Aurelio hat wohl den Palotta angerufen, der war sofort Feuer und Flamme und nun will die AS Roma dich unbedingt haben. Guck mal Tiggr, wir sind jetzt einmal hier, lass uns flott das Auto nehmen und rüber fahren.“

„Na gut, Lars. Ne andere Möglichkeit habe ich ja eh nicht. Hauptsache ich muss nicht zu den Käseköppen zurück.“

*2 Stunden später nach der Fahrt von Neapel nach Rom*

„Alles klar, James. Danke für die schnelle Lösung. Ich freue mich bei der Il Gialorossi tätig zu sein“

 

Puh. Diesen Tag muss ich erstmal sacken lassen. Zuerst schien alles klar zu sein und ich könnte endlich Neapel trainieren. Dann diese Schock Nachricht und nun wird’s scheinbar die Roma. Ich hoffe, dass wenigstens beim Doc und Norbert in Kopenhagen alles glatt lief. Bei ihm ists ja auch sehr turbulent. Ich werde Morgen Norbert mal anrufen und ihn diesbezüglich fragen. Jetzt geh ich erstmal in eine Kneipe und schaue mir etwas Rom an. Ich freue mich auf die neue Saison und natürlich Edin, die Maschine trainieren zu dürfen.

 

To be Continued..