Die Rückkehr in die Höhle der hungrigen Löwen

 FC Fulham

Manch einer kehrt an einen Ort zurück, weil er gute Erinnerungen hat daran, wie es einmal war, manch anderer, weil es seine Heimat ist und wiederum andere zieht es magisch wieder zurück an einen bestimmten Ort...........vorweggesagt: Nichts trifft in diesem Falle zu....

Verzweifelt versuchte Coach Blackshark1860 noch vor Saisonbeginn die Reißleine zu ziehen, nichts blieb unversucht, um den FFC mit gutem Coach in die PL zu schicken aber niemand der angesprochenen (Top) Trainer wagte sich an die Aufgabe Premier League mit den "Cottagers". Pünktlich um 0:00 Uhr MEZ am gestrigen Tage war es Gewissheit - Coach Blackshark1860 von Freunden nur Coach "Sharky" genannt geht mit den "Whites" in die Saison. Ob das bei den Fans Jubelstürme auslöste ist fraglich. Der alternden Coach war wenig erfolgreich mit Nottingham in der Premier League, holte dort nur magere 7 Punkte und hatte nur einen Sieg zu verzeichnen.

Es kommen also harte Zeiten auf die Fans zu, besonders wenn man einen Blick auf die Starbesetzung der Trainerbänke wirft, wird man sofort feststellen, dass sich hier die Creme de la Creme tummelt und man mehr oder weniger die Befürchtung hat einen BKO nach dem anderen zu kassieren. Neben den schon bekannten Startrainern Nike (Chelsea), Raulito7 (ManU), JK7 (Spurs), Tiggr (Leeds), DrAlu (Preston), Optikboom (Liverpool), Bankwaermer (Wolves) gesellen sich in dieser Saison mit Bennywood17 (Arsenal), Maxon1860 (West Ham), Thorben308 (Blackburn) und Greenmango (ManCity) weitere vier Hochkaräter auf dem Gebiet dazu. Mit Abstand die wohl bestbesetzte Liga in Town, da kommt Coach Sharky mit seinen 4% Siegquote als Frühstücksbuffet jedem grade Recht ;-).

Wie man in Fulham angesichts dieser Mammutaufgabe seine Strategie ausrichten wird ist nicht bekannt. Geheimtrainings abgeschottet von der Öffentlichkeit sollen dafür sorgen jegliche Details zur Taktik und Ausrichtung bereits im Vorfeld zu verheimlichen. Allerdings ist man sich bewusst, dass man wohl kaum mehr Ertrag als damals mit Nottingham erwirtschaften kann...........Fakt ist, die eh schon miese Gesamtstatistik von Trainer Blackshark1860 wird die Saison mit Sicherheit nicht verbessern 😂 allerdings ANGST kennt man weder in Fulham noch beim Coach selbst. "Wir ziehen das durch, professioneller als vorher" so ein Ausspruch der vergangenen Stunden. Einfach versuchen durch zu kommen ist die Devise, Blitz Ko's verhindern, mitspielen, sich nicht abschlachten zu lassen und gegen die Teams versuchen zu punkten die auf Augenhöhe sind das sind die Ziele der Saison.

So oder so, wie immer im Hause Sharky, wurden die Vorräte an (leeren) PET Flaschen aufgestockt, die Wände mit Schaumstoff verblendet, um etwaige herumfliegende Gegenstände daran zu hindern größere Schäden anzurichten. Auch der Familienhund hat Aufenthaltsverbot bei Spielen des FFC aufgrund zu hoher Lebensgefahr. Kinder sind sowieso nicht zulässig aufgrund der doch schon öfters entgleitenden "rohen" Sprachausgabe. Die Sicherheitsmaßnahmen wurden also verstärkt, um ein gesichertes Spielvergnügen für die Umwelt zu gewährleisten. Also dann auf zur Löwenfütterung......................