Der Wunsch nach Zweitklassigkeit

 Deportivo Alavés

Und der Trainer dachte, er hätte einen Vertrag mit der gleichnamigen französischen Band Deportivo abgeschlossen. Nein, weit gefehlt und eigentlich sogar noch viel weiter am Ziel vorbei - im Grunde eigentlich nicht mal ansatzweise das Ziel im Visier gehabt.

Zur Unterzeichnung des Vertrages stellte sich Trainer wauzi72 bei seinem Comebackversuch der Tabellensituation in den Ligen und stellte fest: "Super, in der 2. Spanischen Liga mit der Mannschaft! Da kannst Du wirklich mal auf den ein oder anderen Punkt hoffen!" und übernahm Alavés nach bestem Wissen und Gewissen.

Gleich mit der ersten Trainingseinheit waren ihm seltsame Blicke seiner neuen Mannschaft und pfeiffende, sich mit dem Gesicht in die Luft abwendend gerichtete Köpfe und Gesichter des Präsidiums gewiss. Das erste Spiel sollte gegen den CF Barcelona ausgetragen werden? Aha, waren die also auch abgestiegen? Und deren Trainer Kümmerling soll es nun richten?

Kein weiteres Wort mehr, die 2. Liga wurde geschlossen und ganz Alavés hat es gewusst! Ganz Alavés? Nein, nur ein kleiner Abtrünniger Vollhonk hatte es noch nicht gehört, wie die Pfeifen es von den Dächern spatzen, oder so ähnlich. Also, hinein in die erste Liga - hinein in das Abenteuer, das wauzi72 seit Jahren kennt - aber verbunden mit der Hoffnung: "Geht schon!".

Kümmerling also erster Gegner. Sein erster Kommentar vor dem Spiel: "Alle Spiele fangen bei 0:0 an!". Scheiße, Realist ist er also auch noch und dazu einer, der seinen Gegner nicht unterschätzt, selbst wenn es wauzi72 ist.

Der Alavés Trainer hat aber möglicherweise dennoch einen Rekord in Town aufgestellt: Nach 16 Minuten stand es durch zwei Elfmeter und einer roten Karte für Alavés bereits 2:0 für Barca und das Spiel endete nach 39 Minuten beim Spielstand von 6:0 für die Katalanen. Das Comeback von wauzi72 hat also genau so funktioniert wie es befürchtet wurde. Und irgendwie hat sich nichts an allem geändert - obwohl doch: Es ist eine andere Version. Willkommen bei FIFA 22!

Kommentare (1)