Der beste Trainer im Oktober 2021

Trainer des Monats Oktober


Willkommen zur nächsten Ausgabe der Rubrik „Trainer des Monats“ liebe Townies.

Unter der letzten Ausgabe habe ich gefragt, ob euch die Tordifferenz interessiert. Mit leider nur drei Likes, ist das Interesse hierbei jedoch zu niedrig.

Des Weiteren habe ich in der letzten Ausgabe angekündigt, dass es eine Erneuerung in Sachen Spiel des Monats geben wird. Diesen Monat ist es soweit und die Trainer durften ihr eigenes Spiel des Monats aussuchen.

Wie immer sind weitere Wünsche oder Verbesserungsvorschläge gerne gesehen. So genug geschrieben, jetzt geht’s rein in die Rangliste!


Platz 10: Aminosäure (SQ:69%, 20 S, 6 U, 3 N)




Wie im Vormonat ist auch dieses Mal unser lieber Aminosäure vertreten. Während er im September noch auf Platz 2 mit einem starken Siegesquotienten von 80 % steht, muss er sich im Oktober „nur“ mit dem 10. Platz begnügen.


Mit seinem Hauptteam, OGC Nizza (10 S, 5 U, 1 N), spielt der Erfolgscoach auch dieses Jahr wieder mit um die Meisterschaft. Derzeit steht man mit 29 Punkten aus 13 Spielen auf Platz 2 in der Ligue 1 und könnte bei einem Sieg im nächsten Spiel, am direkten Konkurrenten aus Metz (BayernBest) vorbei ziehen.

Zudem haben die Schützlinge von Aminosäure national immer noch eine weiße Weste in Sachen Niederlagen. Lediglich die vielen Unentschieden (insgesamt 5), sind das bisherige Manko, warum Nizza nicht mehr Zähler auf dem Konto hat. Diese hat man jedoch alle am Saisonbeginn kassiert.


Im Pokal läuft es ebenso rund. Nachdem Le Gym Les Aiglons in der 1.Runde ein Freilos bekommen haben, konnten sie sich in der 2.Runde gegen die eigentlich so starken Jungs aus Montpellier (smiicED) mit 3:1 durchsetzen. Im Achtelfinale trifft man nun auf den FC Lorient (ElCattivo91). Da Lorient aufgrund eines katastrophalen Saisonstart sich auf dem 19.Platz wiederfindet, gilt diese Begegnung wohl als Pflichtsieg für OGC.


In der Königsklasse konnte man sich am Ende der Gruppenphase nur mit einem 3.Platz begnügen. In einer durchweg starken Gruppe B mit Atalanta Bergamo (Gigi385), TSG Hoffenheim (Erkay) und West Ham United (fabolousoh), konnten die Franzosen immerhin sechs Punkte ergattern und u.a. den Vorjahresfinalisten aus Hoffenheim mit 5:2 aus deren Stadion schießen.


Mit dem Zweitteam aus Hatayspor (10 S, 1 U, 2 N) hat man wieder einmal einen bärenstarken Saisonstart hingelegt. Mit seinem türkischen Schützlingen findet sich Aminosäure derzeit auf dem 5.Platz der Süper Lig wieder, hat jedoch weniger Spiele als die Konkurrenz. In der bisherigen Saison konnte man auch schon wichtige Siege gegen die Konkurrenz feiern mit u.a. einem 4:1 Auswärtssieg bei Besiktas Istanbul (Thorben308).


Im Pokal ist die Reise derweil schon zu Ende. Nachdem man in der 1.Runde ein Freilos bekommen hat, scheitert man in der 2. Runde mit 1:5 krachend an Besiktas. Die Gastgeber aus Hatayspor verschliefen hierbei die komplette 1.Hälfte und so musste man bereits mit einem 0:4 in die Kabine. Am Ende konnten sich die Gastgeber nicht mehr davon erholen und schieden somit verdient aus.


In der Königsklasse geht es ebenso wie mit Nizza, in die Europa League. In Gruppe D konnte man sich am Ende nur den 3.Platz erkämpfen und musste sich so dem Gruppenfavorit Atletico Madrid (Chucho385) und den portugiesischem Gallierverein Gil Vicente FC (Hiems) geschlagen geben.


Aminosäure hat am Ende nicht nur eins sondern gleich zwei Spiele des Monats parat:


Meine Spiele des Monats Oktober sind die beiden Duelle gegen Erkay in der Champions League. Mit Nizza ging ich im Hinspiel gegen Erkays Hoffenheim unter. 5:1 endete die Partie. Im Rückspiel jedoch änderte ich die Aufstellung. Die hat sofort gefruchtet, es war direkt eine Partie auf Augenhöhe. Mit ein wenig Glück gewann man 5:2 im Rückspiel. Nach der Leistung im Hinspiel so gut zu antworten, damit hätte selbst ich nicht gerechnet. Gegen Erkay habe ich auch vermutlich die meisten Spiele bei Town bisher gemacht. Jedes Mal ist es ein Spektakel gewesen und auch diesmal hat es gegen ihn wieder Spaß gemacht. Ich freue mich auf weitere Duelle!“




Platz 9: vandinho04 (SQ:70%, 23 S, 2 U, 8 N)




Nun kommen wir mit vandinho04 zu einem Trainer, der schon seit Längerem auf hohem Niveau spielt, jedoch nicht den Sprung in die vorherigen Listen geschafft hat.


Nachdem er sich am Anfang des Monats von Cambridge United (2 S 1 U 4 N) getrennt hat, um sich seinen neuen Team dem FC Sevilla (11 S 1 U 0 N) anzuschließen, läuft es beim Schalke-Fan so richtig rund. In den ersten 11 Spielen gab es direkt 11 Siege. Lediglich Cadiz CF (SegerFC) stoppte etwas überraschend seine Siegesserie.

Dementsprechend läuft es für die Andalusier in der La Liga richtig gut und man findet sich derzeit auf dem 2.Platz wieder, hat jedoch weniger Spiele als die Konkurrenten.


In der Copa del Rey ist man derweil schon im Viertelfinale. Nach einem Freilos in Runde 1, schaltete man in der 2.Runde den FC Valencia (MasterSteve87) mit 3:0 aus. Im Achtelfinale folgte ein 3:1 gegen Granada (Nimayia).


In der Europa League konnte sich der Rheinberger den 1.Platz sichern. Trotz einer 3:4 Niederlage gegen Porto (Felli87) und einem 1:1 Unentschieden gegen Bielefeld (Curry) setzte man sich am Ende mit zwei Punkten Vorsprung vor den Westfalen an die Tabellenspitze.


Mit seinem Zweitverein Wisla Krakow ( 10 S 0 U 4 N) steht er aktuell auf dem 2.Platz im polnischen Oberhaus. Nachdem man zuvor drei Meisterschaften in Folge feiern konnte, reichte es in der letzten Saison nur zu einem 3.Platz und man musste die Meisterschale an Bielsko-Biela (TSGTommy) weitergeben. In dieser Saison dürfte jedoch das Ziel wieder sein, die Meisterschaft zurück nach Krakau zu holen.


Im Puchar Polski steht anders als in der Liga, die Titelverteidigung auf dem Programm. Nach einem Freilos in der 1.Runde, konnten die Krakauer im Achtelfinale die Jungs aus Wroclaw (RapidW1985) mit 4:0 bezwingen und so das Viertelfinalticket buchen.


International ist man in dieser Saison leider nicht vertreten. In der Qualifikation der Europa Conference League, scheiterte man an Basaksehir (ludy1989) denkbar knapp mit 3:4 nach Hin- und Rückspiel.


Das Spiel des Monats von vandinho04 lautet wie folgt:


Spiel des Monats ist für mich mein Conference League Quali Rückspiel (Hinspiel 0:2 verloren) mit Wisla Krakau gegen Basaksehir. Zwar bin ich trotz des 3:2 Sieges nach Verlängerung am Ende ausgeschieden, aber dennoch war das eine Partie, die echt Spaß gemacht hat und am Ende hätte es fast für die Überraschung gereicht.“





Platz 8: Kopite87 (SQ: 71%, 30 S, 5 N, 7 N)




Vor der Saison heuerte der 34-Jährige bei seinem neuen Verein AIK Solna (21 S 2 U 2 N) aus Schweden an. Es scheint eine Liebe auf den ersten Blick zu sein, denn nicht nur 21 von 30 Siegen im September holte er mit seiner schwedischen Rasselbande, er ist auch nach mittlerweile 19 Spielen in der Allsvenskan immer noch ungeschlagen und steht mit Abstand an der Tabellenspitze.


Im schwedischen Pokal hat der Weiterstädter eine relativ einfache Gruppe erwischt und ist mit einem ausstehenden Spiel, so gut wie weiter und richtet den Blick schon in Richtung Halbfinale.


In der Conference League gab es die bisher einzigen Niederlagen zu verbuchen. Nach zwei Niederlagen gegen den belgischen Vertreter KV Kortrijk (Gigi385) steht man am Ende auf dem 2.Platz mit vier Punkten Abstand nach oben und sechs nach unten. In der Zwischenrunde heißt nun der Gegner Olympique Lyon (Zyk84). Gegen die Franzosen muss man nun den Schwung aus der Liga mitnehmen, um den bestehenden Teamvorteil auszugleichen und so weiter in Richtung Achtelfinale zu ziehen.


Mit dem SV Darmstadt (9 S 3 U 5 N) läuft es derweil nicht ganz so gut wie mit dem schwedischen Vertreter. Nachdem die Jungs vom Böllenfalltor sich zu Beginn der Saison an der Tabellenspitze wiederfanden, befinden sie sich aufgrund von unkonstanten Ergebnissen derzeit auf dem 6.Platz der 2.Bundesliga wieder. Um hier noch ein Wörtchen in Sachen Aufstieg mitreden zu können, müssen die Lillien in den kommenden Spielen, zurück in ihre Spur finden und Punktverluste wie bei dem 1:1 gegen die abstiegsbedrohten Würzburger Kickers (Drmic1999) vermeiden.


Im DFB-Pokal schieden die Lillien bereits in der 1.Runde aus. Gegen ein immer noch ungeschlagenes Union Berlin (mariius04) musste man Auswärts eine knappe 4:3 Niederlage hinnehmen. In der 88.Minute war es Puchaz der seinen Doppelpack schnürte und so das Aus vom SVD besiegelte.


Zu seinem Spiel des Monats sagt Kopite87 folgendes:


Mein Spiel des Monats war der 3:1 Sieg in Malmö. Ich hatte eigentlich fest mit einer Niederlage gerechnet, aber konnte mich gegen Sorreno durchsetzen und den Abstand in der Tabelle etwas ausbauen. Das war wichtig und jetzt kann ich etwas entspannter aufspielen in den restlichen Matches.“


Platz 7: VFB_1893 (SQ: 72%, 18 S, 2 U, 5 N)




Nun kommen wir zu einem Trainer, den wohl keiner auf dem Zettel hatte, auch er selbst nicht. Warum er in dieser Rangliste mit einem starken Siegesquotienten von 72% auftaucht, schauen wir uns mal genauer an.


Mit seinem langjährigen Verein Greuther Fürth (12 S 1 U 2 N), greift der (vermutliche) Stuttgart-Fan dieses Jahr die oberen Tabellenplätze an. Nachdem man in der vergangenen Spielzeit mit einem mittleren Tabellenplatz begnügen musste, stehen die Kleeblätter aktuell auf dem 2.Platz der 3.Liga, dicht gefolgt von der Konkurrenz. In den bisherigen Spielen der Saison konnte man einige große Siege feiern, u.a. zwei Siege gegen den Meisterschaftsfavorit aus Zwickau (Greenmango). Es scheint so als würde ihm dieser FIFA Teil besonders liegen!


Im DFB-Pokal ist man nach einem 6:1 über Wolfsburg (chrisman7606) in der 1. Runde und einem 2:1 in Kaiserslautern (Betzi-Timo), schon im Achtelfinale. Hier hat man im Vergleich zu dem vorherigen Runden ein wahre Mammutaufgabe vor sich, denn es geht gegen keinen geringeren als die Borussia aus Dortmund (BennyWood17). Es bleibt mit Spannung zu erwarten, ob die Kleeblätter ihren Schwung aus der Liga mitnehmen können und die kleine bestehende Chance gegen die Schwarz-Gelben nutzen können.


Vor der Saison schloss sich VFB_1893 dem portugiesischem Verein CD Estoril-Praia (6 S 1 U 3 N) an. Wie auch mit den Kleeblättern in der 3.Liga, erwischte er in der Liga NOS einen guten Start. In einer von Saison zu Saison stark besetzten Liga, finden sich aktuell seine Schützlinge auf dem 4.Platz wieder. Die bisherigen drei Niederlagen musste man gegen die direkte Konkurrenz hinnehmen, konnte jedoch auch starke Gegner wie Portimonense (Schlutti2201) besiegen.


In den zwei Pokalen läuft es eher durchwachsen. Im Taca de Portugal hat man mit CD Tondela und Neutrainer Tankul10 ein Los bekommen, das schwer einzuschätzen ist, da der Trainer erst vor kurzem in Portugal angeheuert hat.

Im Taca da Liga steht man nach drei Spielen auf dem vierten von fünf Plätzen und hat so nur noch wenig Aussichten auf ein Weiterkommen. Man muss jedoch dazu sagen, dass man mit Gil Vicente (Hiems) und Porto (Felli87) zwei richtig starke Gegner zugelost bekommen hat.


Das Spiel des Monats lautet wie folgt:


Ich hatte einige interessante und spannende Spiele im Oktober, aber wenn ich mich für eins entscheiden müsste, wäre es definitiv der 4:3 Auswärtssieg beim FC Ingolstadt.
Es war ein Spiel, dass von Anfang an hin und her ging mit vielen Chancen auf beiden Seiten.... Außerdem war aus Sicht der Fürther alles dabei. Ein Rückstand wurde gedreht, dann bekam man doch noch den Ausgleich, ehe man kurz vor Ende dann doch noch den Siegtreffer erzielen konnte. Ein Wechselbad der Gefühle mit einem Happy End für die Fürther.“


Platz 6: xBlameYourself (SQ: 72%, 20 S, 4 U, 4 N)




Und auch unserer 6.Platz schafft erstmals den Sprung in die Rangliste! Mit xBlameYourself folgt ein Trainer, der vor der Saison einen Tapetenwechsel vollzogen hat, der sehr gefruchtet hat.


Mit Newcastle United (9 S 1 U 2 N) hat er nicht nur einen neureichen Verein, sondern auch ein Team das wohl sehr zu ihm passen scheint.

Mit den Magpies steht er aktuell auf dem 3.Platz und somit auf einem direkten Champions League Rang. Nach einem etwas holprigen Start ( 2:4 vs Doncaster, 3:3 vs ManU) fand Newcastle durch knappe Siege in die Spur zurück und steht folgerichtig verdient in der oberen Tabellenhälfte.


Im FA Cup stehen die Magpies nach einem gewerteten Sieg und einem 6:1 Erfolg über den FC Reading (Stephan1907) im Achtelfinale.

Im Carabao Cup, dem weniger angesehenen Pokal, steht man nach einem 4:2 Sieg über Blackpool (Tttiot1887) und einem 5:2 gegen Huddersfield (gregsi1983), ebenfalls verdient im Achtelfinale und wartet nun auf den kommenden Gegner.


Des Weiteren kämpft der 23-Jährige mit dem SSV Jahn Regensburg ( 10 S 3 U 2 N) um den Aufstieg in die Bundesliga. Der aufmerksame Leser erkennt, dass insgesamt ein Sieg fehlt. Dieser wurde bei einem kurzem Engagement bei Dinamo Bucaresti eingefahren.

Nach anfänglich starken Siegen, musste der SSV zuletzt ein 3:3 gegen Magdeburg (Tiggr) und ein 1:1 gegen den Aufstiegskonkurrenten aus Hamburg (Niggi20) hinnehmen. Derweil befindet sich der Jahn auf dem 3.Platz, kann jedoch aufgrund der Anzahl an Spielen, sich noch weiter nach oben schießen.


Im DFB-Pokal ist die Reise schon beendet. Nach einem Freilos in der 1.Runde, musste sich der SSV zuhause mit 1:3 gegen Magdeburg (Tiggr) geschlagen geben. Nach dem bitteren Aus im Pokal heißt es nun voller Fokus auf die Liga, um den möglichen Aufstieg wahrzumachen und so den ersten Aufstieg in der Geschichte des Vereins zu realisieren.


Das Spiel des Monats von xBlameYourself ist folgendes:


Mein Spiel des Monats ist die Parite gegen Brighton & Hove Albion (blacksacki).Erstens weil es gegen einen sehr guten Freund von mir war und es gegen ihn immer super viel Bock macht. Zweitens weil sein Keeper in der 90. Minute mir einfach mal einen Volley reinhaut, was ich auch noch nie gesehen habe. Und drittens, weil es so ein offensiv Spektakel war und keiner von uns Beiden Tore gemacht hat. Unsere expected Goals waren gefühlt 200 mal so hoch wie das Ergebnis. Was auch sinnbildlich für die meisten Spiele von mir steht. Viele Chancen wenige Tore.


Platz 5: Gigi385 (SQ: 78%, 28 S, 4 U, 4 N)




Mit Gigi385 folgt ein Trainer der ebenfalls konstant gute Leistungen bringt, jedoch den Sprung in die Rangliste noch nicht geschafft hat. Bis jetzt!


Mit Atalanta Bergamo (14 S 3 U 0 N) zerschießt er aktuell die Serie A. Mit 55 Toren in 14 Spielen steht er auf dem 2. Platz knapp hinter Lazio Rom (Bankwaermer). Die Römer kann er jedoch locker noch einfangen, da er zwei Spiele weniger und nur zwei Punkte Rückstand auf den Titelverteidiger hat. Es wird also auch dieses Jahr ein enges Rennen um die Scudetto. Nach dem bitteren 2. Platz in der vorherigen Saison und einem 3.Platz in Saison 34, ist Atalanta wieder auf einem richtig guten Weg in Richtung Titel.


Das Team um Nationalspieler Robin Gosens ist nicht nur in der Liga erfolgreich. In der Coppa Italia konnte man nach einem Freilos in Runde eins, den FC Genua (timtom) mit 3:2 besiegen und somit ins Viertelfinale einziehen. Ein weiterer Schritt in Richtung Titelverteidigung!


In der Königsklasse konnten sich die Italiener in einer starken Gruppe B (siehe Aminosäure) an die Tabellenspitze setzen. Im Achtelfinale wartet nun Hiems mit seinem Gallierverein Gil Vicente. Eine ebenfalls spannende und Stream reife Partie!


Mit dem Zweitverein KV Kortrijk hat der 23-Jährige nach anfänglichen Schwierigkeiten in die Spur gefunden und befindet sich derzeit auf dem 3.Platz der Jupiler League. Aufgrund der starken Gegner wie z.B. Club Brügge (LazzkoPat-53), dürfte in dieser Saison ein Platz unter den ersten Drei das Ziel sein.


Im belgischen Pokal scheiterten seine Jungs in der Anfangsphase des neuen Trainers, krachend an KAA Gent (Capitano1990) mit 5:1. Somit kann man aufgrund des Ausscheidens in der 1.Runde kein Wörtchen mehr mitreden.


Spiel des Monats von Gigi385 ist dieses hier:


Mein Spiel des Monats Oktober war ganz klar das Topspiel in der Serie A gegen Bankwaermer und Lazio Rom. Ich erinnre mich noch, dass ich ganz schwer ins Spiel kam und die erste Hälfte eigentlich komplett verschlafen habe und dann auch in der 45. Minuten kurz vor dem Pausenpfiff mit 1:0 in Rückstand geriet. In der zweiten Hälfte war der Auftritt dann zunächst etwas besser doch in der 60. Minute kam es durch ein sehr bitteres Eigentor von Musso zum 2:0 für Lazio. Danach stellte ich sofort die Taktik um und spielte hohes, aggressives Pressing. Ich warf nochmal alles nach vorne, was schlussendlich dann auch belohnt werden sollte. In der 87. und in der 90. Minute trafen dann Ilicic und Zapata und retteten den so wichtigen Punkt.


Platz 4: Nike (SQ: 79%, 22 S, 4 U, 2 N)




Mit Nike folgt ein User der seine starke Leistung aus dem Vormonat (9.Platz) bestätigt und seinem Siegesquotienten um insgesamt 16 % steigert.


Mit dem FC Chelsea (16 S 3 U 0 N) geht der Erfolgstrainer zum x-ten Mal in eine Saison der Premier League. Mit seinem Saisonstart setzt er wieder einmal ein Ausrufezeichen, denn in den ersten 20 Spielen der Saison kassierte er keine einzige Niederlage mit den Blues und steht vor Meisterschaftsanwärter Manchester City (Kuba16) an der Spitze.


Im FA Cup stehen seine Jungs nach Siegen über Fulham (alex13041) und Birmingham (Fuhrfachmann) im Achtelfinale und treffen nun auf den Stadtnachbarn Tottenham Hotspurs (JK7).


Im Carabao Cup läuft es genauso gut. Hier befindet man sich ebenfalls im Achtelfinale gegen Accrington Stanley (Drmic1999). Alleine wegen dem Teamvorteil müsste Nike diese Begegnung für sich entscheiden, doch auch Drmic1999 zeigt diese Saison immer wieder, dass er für Überraschungen gut ist und auch die Großen ärgern kann.


In der Königsklasse stehen die Blues aufgrund des Direktvergleich mit US Salernitana (Thorben308) am Ende der Gruppenhase an der Tabellenspitze. Im Achtelfinale trifft man nun auf keinen geringeren als Favoritenschreck Hiems mit seinen Jungs von Malatyaspor. Beide Trainer kennen sich nur zu gut aus gemeinsamen Zeiten in der Süper Lig. Es werden trotz des großen Teamunterschiedes zwei mit Spannung erwartete Partien werden.


In Sachen Zweitverein gab es in dieser Saison bereits einige Änderungen bei Nike. Nachdem er aufgrund des realen Abstiegs seines alten türkischen Vereins, Denizlispor, bei Altay (4 S 1 U 0 N) angetreten ist, strich er nach fünf Spielen bereits die Segel und verabschiedete sich zum SV Meppen (4 S 0 N 2 U). Doch auch beim SVM wurde er nicht glücklich und verließ diese in Richtung Belgien. Aktuell trainiert er nun den Beerschot AC, wo er aufgrund der Ausschöpfung der Täusche (max. zwei pro Saison) nun auch diese mindestens bis zum Ende der Saison trainieren muss.


Das Spiel des Monats ist für Nike folgendes:


Ein Spiel alleine ist schwer heraus zu nehmen. Aber das spannendste war sicherlich das Heimspiel gegen Wolverhampton (VfLDetmerode_45). Ich kannte den Trainerkollegen aus dem FA Cup vom 04.02.2021. Seine einzigartige Spielweise ist mir damals schon im Kopf geblieben, somit wusste ich, worauf man sich einstellen kann. Das Spiel begann sehr gut aus unserer Sicht. Kai Havertz erzielte in der 7 Minute das 1:0. Man versuchte auf das 2:0 zu spielen und hatte auch eine gute Kontrolle auf das Spiel und dann ab Minute 18 ging es los. Die Wolves immer wieder mit langen Bällen in die Spitze, wo sie den Kopfball gewonnen haben, den Ball ablegten und den schnellen Hwang Hee Chan in die Spitze schickten, der das Spiel dann komplett auf dem Kopf stellte. Danach waren wir sehr gefordert, doch mir viel nichts ein und die Wolves hatten Platz zum Kontern, doch mit viel Geschick und dem nötigen Glück lag man nicht mit zwei Toren zurück. Nach der Halbzeit ging das Spiel hin und her und Werner machte dann in der 60.Minute das 2:2. In der 74.Minute war es der neue Top Transfer Lukaku, der uns auf die Siegerstraße brachte. Doch die letzten 15 Minuten waren der Horror. Man schaffte es keinen Konter mehr so wirklich zu setzen und die Gäste kamen mit einer Power in den letzten Minuten an, sodass man ab dem 16er jeden Zweikampf gewinnen musste und zum Glück auch konnte, für einen hart erkämpften Sieg gegen die Wolves mit VfLDetmerode der mir alles abverlangt hatte.“


Platz 3: ludy1989 (SQ: 79%, 23 S, 0 U, 6 N)




Kommen wir zum ersten Platz auf dem Treppchen. Und das ist eine faustdicke Überraschung! Mit ludy1989 sichert sich ein Trainer den dritten Platz, bei dem sich einige fragen werden: Wie hat er das denn geschafft? Ein Trainer mit einem Gesamtquotienten von 43,49%, der eigentlich eher im Mittelfeld der Tabelle beheimatet ist, hat im September so richtig die Hütte abgerissen.


Mit Basaksehir (13 S 0 U 2 N) befindet sich der Wolfsburger aktuell auf dem 4.Platz der Süper Lig. Nach einem wahrlichen Traumstart, musste man vor kurzem deutliche Niederlagen gegen die Konkurrenz aus Malatyaspor (Hiems) und Gaziantep (Erkay) hinnehmen.


Im Türkiye Kupasi stehen die Istanbuler im Achtelfinale und treffen auf Girensuspor (xxItzJannikxx). Eine schwierige Partie, da der besagte Trainer gegen vermeintlich schwächere Gegner Punkte abgibt, jedoch auch wie gegen Malatyaspor, für eine Überraschung gut ist und sich ein 3:3 erkämpft.


In der Conference League kommt die starke Phase von ludy1989 so richtig zum Vorschein. Nachdem in der Playoffs Wisla Krakow (vandinho04) ausgeschaltet wurde, sicherte er sich mit 18 (!) Punkten den Gruppensieg in Gruppe A und steht somit völlig verdient im Achtelfinale. Es ist auch zu erwähnen, dass er der einzige Trainer war, dem dies in allen internationalen Wettbewerben zusammen gelang!


Mit dem FC Groningen (9 S 0 U 4 N), steht er aktuell auf dem 2.Platz im niederländischen Oberhaus, hinter Feyenoord Rotterdam (Matze90). Auch hier fehlt nun in der Gesamtbilanz ein Sieg. Dieser wurde im spanischen Pokal ergattert. Hier ist man noch im Achtelfinale vertreten, aufgrund der Liga Auflösung wird dieser Wettbewerb leider der letzte mit Valladolid bleiben.

Die im Oktober kassierten Niederlagen sind doppelt so bitter. Nachdem man zum Auftakt in die Saison mit 2:6 gegen AZ Alkmaar (JLB) baden ging kassierte man gleich drei Niederlagen hintereinander gegen Meisterfavorit Feyenoord. Eine davon im Pokal.


Wie bereits oben erwähnt, ist die Reise im niederländischen Pokal bereits zu Ende. Im Achtelfinale kassierte man kurz vor Schluss den Treffer zum 1:2 durch Balde, welcher damit das Aus besiegelte.


Auch ludy1989 hat genauso wie Aminosäure gleich zwei Spiele des Monats:


Ich würde mal sagen, dass es meine Quali Spiele für die Conference League waren. Gegen Wilsa Krakow (vandinho04) habe ich das Hinspiel souverän mit 0:2 gewonnen und es im Rückspiel Zuhause nochmal richtig spannend gemacht. Dort bin ich erst in der Verlängerung in die Gruppenphase eingezogen. Das war zugleich auch mein größter Erfolg mit einem Team ins europäische Geschäft selbst einzuziehen.“


Platz 2: Bankwaermer (SQ: 79%, 30 S, 4 U, 4 N)




Kommen wir zum 2.Platz. Es ist (mal wieder) Bankwaermer! Auch in der dritten Ausgabe von Trainer des Monats, schafft es Bankwaermer in die Liste und bestätigt seine starken Leistungen aus dem vorherigen FIFA Teil. Während er im September mit einem Siegesquotienten von 81% den 1.Platz holte, reicht es aufgrund der Anzahl der Siege gegenüber Nike und ludy1989, zum 2.Platz.

Es blieb alles beim Alten beim Erfolgstrainer und so ging er in die Saison 36 mit Lazio Rom (15 S 2 U 1 N) auf Kurs Titelverteidigung. Nachdem man zu Saisonauftakt ein 0:0 bei Salernitana (Thorben308) hinnehmen musste, legten die Römer wie die Feuerwehr los und befinden sich aktuell mit zwei Punkten Vorsprung auf dem 1. Platz der Serie A. Wie auch schon in der Vorsaison stellt man aktuell den erfolgreichsten Stürmer der Liga. Mit Ciro Immobile hat man einen Stürmer in den Reihen, der bei mittlerweile 44 Toren in 19 Spielen steht und auch diese Saison einfach nicht wegzudenken ist.


Nach einem Freilos in Runde Eins, stehen Le Aquille durch einen 4:1 Erfolg über Udinese Calcio (DribbelWieZizou) im Viertelfinale.


In der Champions League musste sich Bankwaermer aufgrund der weniger geschossenen Tore hinter Barcelona auf dem 2.Platz einreihen. Im Achtelfinale trifft man nun auf Manchester City und deren Trainer Kuba16, welcher Jahr für Jahr um die Meisterschaft in der Premier League mitspielt. Kein einfacher Gegner als für Bankwaermer.


Mit Odd Grenland (15 S 2 U 3 N) steht eine äußerst spannende Saison auf dem Programm. Nach dem 2.Platz in der vorherigen Saison steht der älteste Fußballclub Norwegens aktuell auf dem 4.Platz der Eliteserien. Aktuell schaut es nach einem Vierkampf um die Meisterschaft aus. Neben FK Bodo/Glimt (ASdozer) und Molde FK (MrSellinger) wird auch Sanderfjord (Felli87) versuchen ein Wörtchen mitzureden. Gegen zuletzt genannte verlor Grenland denkbar knapp mit 0:1, was auch gleichzeitig die einzige Saisonniederlage ist.


Im NM-Cup ist man nach einem deutlichen 4:0 gegen Molde FK und einem knappen 4:3 über Stabaek (Neytiri97) im Halbfinale angelangt und freut sich nun auf das Duell gegen Mitfavorit Bodo/Glimt. In den bisherigen Duellen hat Bankwaermer mit einer Bilanz von 1-2-0 gegenüber ASdozer, knapp die Nase vorne. Die Fans von Bodo/Glimt werden jedoch auf Wiedergutmachung hoffen, nachdem man bereits das Ligaduell zu Beginn der Saison mit 0:1 verlor.


International herrscht eine wahre Achterbahnfahrt. Nachdem man nach Hin-und Rückspiel mit 4:1 an Benfica Lissabon (Roytroy) scheiterte, ging es für die Norweger in die Europa League. Hier kam man nach Abschluss der Gruppenphase nicht über den dritten Platz hinaus und findet sich nun in der Zwischenrunde der Confernce League wieder.

Hier trifft man auf den zuvor genannten Kopite87 mit AIK Solna! Beide User trafen zuletzt im Jahr 2020 aufeinander, damals schied Bankwarmer knapp mit seinen Wolverhampton Wanderers 7:8 gegen Kopite und sein Villareal aus. Es wird also ein enges Duell mit den beiden. Beide haben ungefähr die gleich starken Mannschaften und sind zuletzt vor über einem Jahr aufeinander getroffen.


Das Spiel des Monats von Bankwaermer ist dieses hier:


Die Niederlage und das besiegelte Aus in der Champions-League Quali gegen Benfica Lissabon. Trotz des gewaltigen Teamunterschiedes und einem der aktuell erfolgreichsten Trainer, machte ich mit Odds ein richtig gutes Rückspiel. Bereits das Hinspiel war knapper als das 2:0 Endergebnis, aber im Rückspiel war ich dem Sieg tatsächlich gefährlich nahe, ehe Benfica erst in der 90. das 1:2 erzielte.“


Platz 1: Erkay (SQ: 83%, 29 S, 1 U, 5 N)




Zuletzt im August dabei (8,Platz), sichert sich der Fan von Galatasaray Istanbul den 1.Platz und holt sich somit den Titel Trainer des Monats Oktober! Glückwunsch dazu!

Auch in dieser Saison geht Erkay mit der TSG Hoffenheim (19 S 0 U 1 N) ins Rennen. Nachdem er in der vergangenen Saison die Meisterschale an den BVB (BennyWood17) abgeben musste, gegen den er zudem das Champions League Finale verlor, möchte er nun wieder die Schale nach Hoffenheim holen und das zeigte er auch zu Beginn der Saison! Momentan befinden sich die TSG auf dem 1.Platz vor den Verfolgern aus Stuttgart (Rokko) und dem BVB. Beide Teams haben jedoch weniger Spiele als die TSG und können den Abstand noch verkürzen.


Im DFB-Pokal steht man nach Siegen über Bochum (DerWaechter98), Sandhausen (Alm-vonverl67) und zuletzt Gladbach (Linse), bereits im Viertelfinale und wartet dort auf den kommenden Gegner.


In der Königsklasse haben die Hoffenheimer ebenfalls die Todesgruppe B abbekommen (siehe Aminosäure). Hier kassierte man nach 12 Spielen in Folge ohne Punktverlust, die erste Niederlage in der Saison gegen OGC Nizza. 2:5 hieß es hier am Ende.

Im Achtelfinale trifft Hoffe nun auf AZ Alkmaar (JLB). Schwierige Partie um Voraussagen zu treffen, denn beide spielten zuletzt im Jahr 2019 gegeneinander. Jedoch ist klar, dass Hoffenheim jeden schlagen muss um am Ende den Henkelpott wieder in den Händen halten zu können.


Mit Gaziantep (10 S 1 U 4 N) steht er ebenso wie mit Hoffenheim an der Tabellenspitze und befindet sich voll auf Kurs Richtung Titelverteidigung.


Im türkischen Pokal ist der Traum vom Double bereits geplatzt. In der 1. Runde scheiterte man etwas überraschend an Trabzonspor (RollingStone1407). Nachdem Trabzonspor kurz vor Ende der regulären Spielzeit den Ausgleich erzielte, konnte Nwakaeme in der 99.Minute der Verlängerung den entscheidenden Treffer für die Gäste erzielen und so das Aus für Gaziantep besiegeln.


International schied der türkische Vertreter aufgrund des direkten Vergleich mit Eintracht Frankfurt (renepoz) aus der Champions League aus und ging den Weg in Richtung Europa League. In der Zwischenrunde traf man hier auf RCD Mallorca (Schmiddi). Die Ballermänner schaltete man nach Hin-und Rückspiel mit 5:3 aus und freut sich nun auf die kommenden Achtelfinalpartien.


Erkay entschied sich für folgendes Spiel des Monats:


Die Pokalniederlage in der 1. Runde in der Türkei gegen Trabzonspor.
Doch wieso ist es das Spiel des Monats für mich?
Nach dieser Niederlage kam die Wende und seitdem sind wir sehr schwer zu bespielen denke ich. Es hat sich vieles getan, sowohl offensiv, als auch defensiv. Die Spiele danach reichen als Referenz. Daher ist es mein Spiel des Monats.



Das war es liebe Leute. Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und eure Zeit. Ich hoffe ihr hattet Spaß beim Lesen!

Bis in einen Monat


Euer Schmiddi

Kommentare (1)