WM Gruppe D


Spielergebnis

Rumänien VS Spanien
2 - 2

Informationen

Datum: 14.03.2019, 19:17:37
WM Gruppe D, 2. Spieltag
Rumänien-Coach: Marco_wun
Spanien-Coach: kolenda92
Spieler des Tages:   Isco

Spielverlauf

    '49 Iñigo Martínez
  0:1 '75 Isco
N. Stanciu '79    
C. Keşerü '81 1:1  
R. Marin '88 2:1  
  2:2 '90 Isco
C. Manea '90    

Bericht von Marco_wun

Rumänien holt bei seinem Eröffnungsspiel der WM Endrunde völlig überraschend einen Punkt gegen das übermächtige Spanien. Und traurigerweise, wäre hier sogar der Sieg möglich gewesen. Von Beginn an bestimmte Spanien das Spiel und Rumänien war auf das Verteidigen bedacht. So war es kein Wunder, dass man in der 1. Halbzeit nur Torchancen der Spanier bewundern konnte, die in dieser Halbzeit sehr viel Pech mit Alu Treffern hatte. Zur Halbzeit hätte Spanien sich eine recht deutliche Führung verdient gehabt. Zur zweiten Hälfte wusste man bei Rumänien, dass man deutlich mutiger spielen muss und das machte man auch. So hatte man plötzlich auch Torchancen und hielt die Spanier recht weit vom eigenen Tor weg. Isco eröffnete die spektakuläre Schlussphase in der 75. Minute mit einem Distanzschlenzer aus 18 Metern in Bedrängnis direkt in den Winkel. Das war natürlich ein Tiefschlag für die Rumänen, die nun auf volle Offensive stellten. Dies wurde dann auch belohnt, als Keseru herrlich freigespielt wurde und dieser ab der Mittellinie gegen hoch stehende Spanier allein aufs Tor zulaufen konnte. Der Jubel war riesengroß und nun folgte EA Live. Denn das 2:1 war nach einer abgeblockten Flanke, die Marin aus 16 Metern per Kopf über den weit herausgerückten De Gea ins Netz beförderte, sehr kurios. Genauso aber dann der Ausgleich in der 92. Minute, als Isco wieder unter Druck einen flachen Schlenzer aus 16 Metern mit gefühlt 5 kmh ins Tor hoppeln lies. So war es am Ende dann ein Ergebnis, das schwer einzuschätzen ist. In der 1. Halbzeit hätte sich Spanien den Sieg ganz klar verdient, doch am Ende holten sie sogar das Unentschieden mit dem Last-Minute-Treffer glücklich, sodass man wohl von einem gerechten Remis sprechen kann. 6:9 und 4:3 Schüsse sagt die Statistik. GG und VE weitehrin!


Berichtaufrufe: 7

kolenda92 • Marco_wun • Nimayia • persiap • smiicED • Tomaso • yann1712 • 

Eingetragen von Marco_wun

WM Gruppe D


Spielergebnis

Rumänien VS Spanien

2 - 2
Datum: 14.03.2019, 19:17:37
WM Gruppe D, 2. Spieltag
Rumänien-Coach: Marco_wun
Spanien-Coach: kolenda92
Regeln
Spieler des Tages:   Isco
Spielverlauf
Spieler Minute
Iñigo Martínez '49
Isco '75 0:1
N. Stanciu '79
C. Keşerü '81 1:1
R. Marin '88 2:1
Isco '90 2:2
C. Manea '90
Bericht von Marco_wun

Rumänien holt bei seinem Eröffnungsspiel der WM Endrunde völlig überraschend einen Punkt gegen das übermächtige Spanien. Und traurigerweise, wäre hier sogar der Sieg möglich gewesen. Von Beginn an bestimmte Spanien das Spiel und Rumänien war auf das Verteidigen bedacht. So war es kein Wunder, dass man in der 1. Halbzeit nur Torchancen der Spanier bewundern konnte, die in dieser Halbzeit sehr viel Pech mit Alu Treffern hatte. Zur Halbzeit hätte Spanien sich eine recht deutliche Führung verdient gehabt. Zur zweiten Hälfte wusste man bei Rumänien, dass man deutlich mutiger spielen muss und das machte man auch. So hatte man plötzlich auch Torchancen und hielt die Spanier recht weit vom eigenen Tor weg. Isco eröffnete die spektakuläre Schlussphase in der 75. Minute mit einem Distanzschlenzer aus 18 Metern in Bedrängnis direkt in den Winkel. Das war natürlich ein Tiefschlag für die Rumänen, die nun auf volle Offensive stellten. Dies wurde dann auch belohnt, als Keseru herrlich freigespielt wurde und dieser ab der Mittellinie gegen hoch stehende Spanier allein aufs Tor zulaufen konnte. Der Jubel war riesengroß und nun folgte EA Live. Denn das 2:1 war nach einer abgeblockten Flanke, die Marin aus 16 Metern per Kopf über den weit herausgerückten De Gea ins Netz beförderte, sehr kurios. Genauso aber dann der Ausgleich in der 92. Minute, als Isco wieder unter Druck einen flachen Schlenzer aus 16 Metern mit gefühlt 5 kmh ins Tor hoppeln lies. So war es am Ende dann ein Ergebnis, das schwer einzuschätzen ist. In der 1. Halbzeit hätte sich Spanien den Sieg ganz klar verdient, doch am Ende holten sie sogar das Unentschieden mit dem Last-Minute-Treffer glücklich, sodass man wohl von einem gerechten Remis sprechen kann. 6:9 und 4:3 Schüsse sagt die Statistik. GG und VE weitehrin!

Berichtaufrufe: 7

kolenda92 • Marco_wun • Nimayia • persiap • smiicED • Tomaso • yann1712 • 

Online

Programmierer

Haupt-Admins

Admins

    HerB 

Mediengestaltung

    Tiggr 

Trainer

    -Leon- 
    Atze1 
    Beastmode 
    Bef87 
    Chucho_385 
    Funkmaster 
    gerpower89 
    Icebaer 
    Klas1708 
    Levi-raulito 
    Linse 
    Neverwalkalone 
    Nickeay 
    Ossiflitzi 
    patty5685 
    persiap 
    smiicED 
    trier4567 
    Wumm 
    yann1712 

Arbeitslose Trainer

    Niggi20 


User Online: 65 (mit Gästen)


Shoutbox

Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

   gerpower89 
23.03.2019 um 19:45
Es liegt nicht daran das die Ligen nicht voll werden, nagut vllt auch....aber MLS spielt keine CL / EL ...

   -Leon- 
23.03.2019 um 19:34
Das Problem wäre das wir die Liga wahrscheinlich nicht voll bekommen bzw andere ligen frei teams bekommen

   seando 
23.03.2019 um 19:07
Bin mir auch sicher, dass Championship für die meisten attraktiver wäre.. könnte man doch noch als Option bei der Abstimmung aufnehmen Wink

   JK7 
23.03.2019 um 16:33
Um den 31.3.2019 kommt eine neue Liga Smile spätestens da kannst du zuschlagen

   Niggi20 
23.03.2019 um 16:06
Moin Moin. Hat vllt jemand ein Team über was er abgeben würde ? Pfft

   Schmiddi03 
23.03.2019 um 12:31
Admira Wacker bereit für die 2 Spiele! Smile

   konsa 
23.03.2019 um 11:51
MLS wäre der Knaller gewesen, finde ich Smile

   toshorty 
23.03.2019 um 11:08
Championship wäre der Hammer gewesen absolut, und hätte noch einen ordentlichen Reiz für Town. MLS ist auch Nice aber das könnte man ja nur als 3 Team in den Raum werfen, für Leute die mega aktiv sind.

   Bentinga 
23.03.2019 um 10:50
bin da für spiele

   Greenmango37 
23.03.2019 um 10:27
Sehe ich genauso wie dusselb. MLS wre allein schon wegen des bekanntheitsgrads der spieler sehr interessant. Die ganzen Legenden zu zocken Smile

Shoutbox Archiv


WM Gruppe D


Spielergebnis

Rumänien VS Spanien
2 - 2

Informationen

Datum: 14.03.2019, 19:17:37
WM Gruppe D, 2. Spieltag
Rumänien-Coach: Marco_wun
Spanien-Coach: kolenda92
Spieler des Tages:   Isco

Spielverlauf

    '49 Iñigo Martínez
  0:1 '75 Isco
N. Stanciu '79    
C. Keşerü '81 1:1  
R. Marin '88 2:1  
  2:2 '90 Isco
C. Manea '90    

Bericht von Marco_wun

Rumänien holt bei seinem Eröffnungsspiel der WM Endrunde völlig überraschend einen Punkt gegen das übermächtige Spanien. Und traurigerweise, wäre hier sogar der Sieg möglich gewesen. Von Beginn an bestimmte Spanien das Spiel und Rumänien war auf das Verteidigen bedacht. So war es kein Wunder, dass man in der 1. Halbzeit nur Torchancen der Spanier bewundern konnte, die in dieser Halbzeit sehr viel Pech mit Alu Treffern hatte. Zur Halbzeit hätte Spanien sich eine recht deutliche Führung verdient gehabt. Zur zweiten Hälfte wusste man bei Rumänien, dass man deutlich mutiger spielen muss und das machte man auch. So hatte man plötzlich auch Torchancen und hielt die Spanier recht weit vom eigenen Tor weg. Isco eröffnete die spektakuläre Schlussphase in der 75. Minute mit einem Distanzschlenzer aus 18 Metern in Bedrängnis direkt in den Winkel. Das war natürlich ein Tiefschlag für die Rumänen, die nun auf volle Offensive stellten. Dies wurde dann auch belohnt, als Keseru herrlich freigespielt wurde und dieser ab der Mittellinie gegen hoch stehende Spanier allein aufs Tor zulaufen konnte. Der Jubel war riesengroß und nun folgte EA Live. Denn das 2:1 war nach einer abgeblockten Flanke, die Marin aus 16 Metern per Kopf über den weit herausgerückten De Gea ins Netz beförderte, sehr kurios. Genauso aber dann der Ausgleich in der 92. Minute, als Isco wieder unter Druck einen flachen Schlenzer aus 16 Metern mit gefühlt 5 kmh ins Tor hoppeln lies. So war es am Ende dann ein Ergebnis, das schwer einzuschätzen ist. In der 1. Halbzeit hätte sich Spanien den Sieg ganz klar verdient, doch am Ende holten sie sogar das Unentschieden mit dem Last-Minute-Treffer glücklich, sodass man wohl von einem gerechten Remis sprechen kann. 6:9 und 4:3 Schüsse sagt die Statistik. GG und VE weitehrin!


Berichtaufrufe: 7

kolenda92 • Marco_wun • Nimayia • persiap • smiicED • Tomaso • yann1712 • 

Eingetragen von Marco_wun

WM Gruppe D


Spielergebnis

Rumänien VS Spanien

2 - 2
Datum: 14.03.2019, 19:17:37
WM Gruppe D, 2. Spieltag
Rumänien-Coach: Marco_wun
Spanien-Coach: kolenda92
Regeln
Spieler des Tages:   Isco
Spielverlauf
Spieler Minute
Iñigo Martínez '49
Isco '75 0:1
N. Stanciu '79
C. Keşerü '81 1:1
R. Marin '88 2:1
Isco '90 2:2
C. Manea '90
Bericht von Marco_wun

Rumänien holt bei seinem Eröffnungsspiel der WM Endrunde völlig überraschend einen Punkt gegen das übermächtige Spanien. Und traurigerweise, wäre hier sogar der Sieg möglich gewesen. Von Beginn an bestimmte Spanien das Spiel und Rumänien war auf das Verteidigen bedacht. So war es kein Wunder, dass man in der 1. Halbzeit nur Torchancen der Spanier bewundern konnte, die in dieser Halbzeit sehr viel Pech mit Alu Treffern hatte. Zur Halbzeit hätte Spanien sich eine recht deutliche Führung verdient gehabt. Zur zweiten Hälfte wusste man bei Rumänien, dass man deutlich mutiger spielen muss und das machte man auch. So hatte man plötzlich auch Torchancen und hielt die Spanier recht weit vom eigenen Tor weg. Isco eröffnete die spektakuläre Schlussphase in der 75. Minute mit einem Distanzschlenzer aus 18 Metern in Bedrängnis direkt in den Winkel. Das war natürlich ein Tiefschlag für die Rumänen, die nun auf volle Offensive stellten. Dies wurde dann auch belohnt, als Keseru herrlich freigespielt wurde und dieser ab der Mittellinie gegen hoch stehende Spanier allein aufs Tor zulaufen konnte. Der Jubel war riesengroß und nun folgte EA Live. Denn das 2:1 war nach einer abgeblockten Flanke, die Marin aus 16 Metern per Kopf über den weit herausgerückten De Gea ins Netz beförderte, sehr kurios. Genauso aber dann der Ausgleich in der 92. Minute, als Isco wieder unter Druck einen flachen Schlenzer aus 16 Metern mit gefühlt 5 kmh ins Tor hoppeln lies. So war es am Ende dann ein Ergebnis, das schwer einzuschätzen ist. In der 1. Halbzeit hätte sich Spanien den Sieg ganz klar verdient, doch am Ende holten sie sogar das Unentschieden mit dem Last-Minute-Treffer glücklich, sodass man wohl von einem gerechten Remis sprechen kann. 6:9 und 4:3 Schüsse sagt die Statistik. GG und VE weitehrin!

Berichtaufrufe: 7

kolenda92 • Marco_wun • Nimayia • persiap • smiicED • Tomaso • yann1712 •