tipp3 Bundesliga


Spielergebnis

FC Admira Wacker Mödling VS SKN St. Pölten
0 - 1

Informationen

Datum: 11.01.2019, 00:24:52
tipp3 Bundesliga, 5. Spieltag
FC Admira Wacker Mödling-Coach: sorreno
SKN St. Pölten-Coach: Atze1
Spieler des Tages:   I. Ouédraogo

Spielverlauf

  0:1 '37 I. Ouédraogo

Bericht von sorreno

Die jungen Wilden aus der Südstadt können einfach daheim keine Punkte holen. Man hatte sich heute große Hofnungen auf den 1. Hiemsieg dieser Saison gemacht und konnte mit viel Elan und Verve in diese Partie starten. Allerdings merkte man ziemlich schnell, dass das heutige Stellungsspiel sich sehr träge etablierte und man keinen direkten Zugriff auf die Schaltzentrale im Mittelfeld bekommen sollte. Jede etwas ausgeklügeltere Situation war geprägt von einer trägen und sekundenandauernden Entscheidung und das war letztendlich dann doch zu viel. St. Pölten hingegen versuchte mit den etwas trägen Außenbedingungen spektakulär umzugehen und nahmen sich ihre "Scheiß drauf" Mentalität gerade heute sehr zu Herzen. Das sollte helfen, denn Ouedraogo setzte das Leder in der 39. Minute ziemlich schnörkellos in die Maschen. Die Admiraner versuchten in der 2. Hälfte alles und scheiterten letztendlich auch an der Göttin Fortuna, denn Bakis traf nach einem endlich sehenswert herausgespielten Spielzug nur den linken Pfosten. Das hätte der Ausgleich sein müssen. Die Südstädter ließen zwar die St. Pöltner nicht mehr nach belieben gewähren, aber selbst Chancen am Fließband zu produzoeren war ihnen dann letztendlich auch nicht beschienen. So musste heute eine unglückliche und vielleicht sogar unnötige Niederlage in Kauf genommen werden. Es ist die 2. Niederlage dieser Saison und beide passierten vor eigenem Publikum. Schade, denn gegen diese Gegner sollte man schon punkten.
GLW an meinen Gegner


Berichtaufrufe: 6

Atze1 • Beastmode • Dimix89 • DrAlu • nq7320 • sorreno • 

Eingetragen von Atze1

tipp3 Bundesliga


Spielergebnis

FC Admira Wacker Mödling VS SKN St. Pölten

0 - 1
Datum: 11.01.2019, 00:24:52
tipp3 Bundesliga, 5. Spieltag
FC Admira Wacker Mödling-Coach: sorreno
SKN St. Pölten-Coach: Atze1
Regeln
Spieler des Tages:   I. Ouédraogo
Spielverlauf
Spieler Minute
I. Ouédraogo '37 0:1
Bericht von sorreno

Die jungen Wilden aus der Südstadt können einfach daheim keine Punkte holen. Man hatte sich heute große Hofnungen auf den 1. Hiemsieg dieser Saison gemacht und konnte mit viel Elan und Verve in diese Partie starten. Allerdings merkte man ziemlich schnell, dass das heutige Stellungsspiel sich sehr träge etablierte und man keinen direkten Zugriff auf die Schaltzentrale im Mittelfeld bekommen sollte. Jede etwas ausgeklügeltere Situation war geprägt von einer trägen und sekundenandauernden Entscheidung und das war letztendlich dann doch zu viel. St. Pölten hingegen versuchte mit den etwas trägen Außenbedingungen spektakulär umzugehen und nahmen sich ihre "Scheiß drauf" Mentalität gerade heute sehr zu Herzen. Das sollte helfen, denn Ouedraogo setzte das Leder in der 39. Minute ziemlich schnörkellos in die Maschen. Die Admiraner versuchten in der 2. Hälfte alles und scheiterten letztendlich auch an der Göttin Fortuna, denn Bakis traf nach einem endlich sehenswert herausgespielten Spielzug nur den linken Pfosten. Das hätte der Ausgleich sein müssen. Die Südstädter ließen zwar die St. Pöltner nicht mehr nach belieben gewähren, aber selbst Chancen am Fließband zu produzoeren war ihnen dann letztendlich auch nicht beschienen. So musste heute eine unglückliche und vielleicht sogar unnötige Niederlage in Kauf genommen werden. Es ist die 2. Niederlage dieser Saison und beide passierten vor eigenem Publikum. Schade, denn gegen diese Gegner sollte man schon punkten.
GLW an meinen Gegner

Berichtaufrufe: 6

Atze1 • Beastmode • Dimix89 • DrAlu • nq7320 • sorreno • 

Online

Programmierer

Haupt-Admins

Admins

    Bogi87 

Mediengestaltung

Trainer

    chrisman7606 
    Chucho_385 
    Dimix89 
    ElCattivo91 
    Gigi385 
    Hiems 
    Kuba16 
    MelCel911 
    Nickeay 
    patty5685 
    persiap 
    Razerstyle23 
    Sabinhoo_ 
    trier4567 

Arbeitslose Trainer

    ugur255 


User Online: 66 (mit Gästen)


Shoutbox

Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

   gerpower89 
23.03.2019 um 19:45
Es liegt nicht daran das die Ligen nicht voll werden, nagut vllt auch....aber MLS spielt keine CL / EL ...

   -Leon- 
23.03.2019 um 19:34
Das Problem wäre das wir die Liga wahrscheinlich nicht voll bekommen bzw andere ligen frei teams bekommen

   seando 
23.03.2019 um 19:07
Bin mir auch sicher, dass Championship für die meisten attraktiver wäre.. könnte man doch noch als Option bei der Abstimmung aufnehmen Wink

   JK7 
23.03.2019 um 16:33
Um den 31.3.2019 kommt eine neue Liga Smile spätestens da kannst du zuschlagen

   Niggi20 
23.03.2019 um 16:06
Moin Moin. Hat vllt jemand ein Team über was er abgeben würde ? Pfft

   Schmiddi03 
23.03.2019 um 12:31
Admira Wacker bereit für die 2 Spiele! Smile

   konsa 
23.03.2019 um 11:51
MLS wäre der Knaller gewesen, finde ich Smile

   toshorty 
23.03.2019 um 11:08
Championship wäre der Hammer gewesen absolut, und hätte noch einen ordentlichen Reiz für Town. MLS ist auch Nice aber das könnte man ja nur als 3 Team in den Raum werfen, für Leute die mega aktiv sind.

   Bentinga 
23.03.2019 um 10:50
bin da für spiele

   Greenmango37 
23.03.2019 um 10:27
Sehe ich genauso wie dusselb. MLS wre allein schon wegen des bekanntheitsgrads der spieler sehr interessant. Die ganzen Legenden zu zocken Smile

Shoutbox Archiv


tipp3 Bundesliga


Spielergebnis

FC Admira Wacker Mödling VS SKN St. Pölten
0 - 1

Informationen

Datum: 11.01.2019, 00:24:52
tipp3 Bundesliga, 5. Spieltag
FC Admira Wacker Mödling-Coach: sorreno
SKN St. Pölten-Coach: Atze1
Spieler des Tages:   I. Ouédraogo

Spielverlauf

  0:1 '37 I. Ouédraogo

Bericht von sorreno

Die jungen Wilden aus der Südstadt können einfach daheim keine Punkte holen. Man hatte sich heute große Hofnungen auf den 1. Hiemsieg dieser Saison gemacht und konnte mit viel Elan und Verve in diese Partie starten. Allerdings merkte man ziemlich schnell, dass das heutige Stellungsspiel sich sehr träge etablierte und man keinen direkten Zugriff auf die Schaltzentrale im Mittelfeld bekommen sollte. Jede etwas ausgeklügeltere Situation war geprägt von einer trägen und sekundenandauernden Entscheidung und das war letztendlich dann doch zu viel. St. Pölten hingegen versuchte mit den etwas trägen Außenbedingungen spektakulär umzugehen und nahmen sich ihre "Scheiß drauf" Mentalität gerade heute sehr zu Herzen. Das sollte helfen, denn Ouedraogo setzte das Leder in der 39. Minute ziemlich schnörkellos in die Maschen. Die Admiraner versuchten in der 2. Hälfte alles und scheiterten letztendlich auch an der Göttin Fortuna, denn Bakis traf nach einem endlich sehenswert herausgespielten Spielzug nur den linken Pfosten. Das hätte der Ausgleich sein müssen. Die Südstädter ließen zwar die St. Pöltner nicht mehr nach belieben gewähren, aber selbst Chancen am Fließband zu produzoeren war ihnen dann letztendlich auch nicht beschienen. So musste heute eine unglückliche und vielleicht sogar unnötige Niederlage in Kauf genommen werden. Es ist die 2. Niederlage dieser Saison und beide passierten vor eigenem Publikum. Schade, denn gegen diese Gegner sollte man schon punkten.
GLW an meinen Gegner


Berichtaufrufe: 6

Atze1 • Beastmode • Dimix89 • DrAlu • nq7320 • sorreno • 

Eingetragen von Atze1

tipp3 Bundesliga


Spielergebnis

FC Admira Wacker Mödling VS SKN St. Pölten

0 - 1
Datum: 11.01.2019, 00:24:52
tipp3 Bundesliga, 5. Spieltag
FC Admira Wacker Mödling-Coach: sorreno
SKN St. Pölten-Coach: Atze1
Regeln
Spieler des Tages:   I. Ouédraogo
Spielverlauf
Spieler Minute
I. Ouédraogo '37 0:1
Bericht von sorreno

Die jungen Wilden aus der Südstadt können einfach daheim keine Punkte holen. Man hatte sich heute große Hofnungen auf den 1. Hiemsieg dieser Saison gemacht und konnte mit viel Elan und Verve in diese Partie starten. Allerdings merkte man ziemlich schnell, dass das heutige Stellungsspiel sich sehr träge etablierte und man keinen direkten Zugriff auf die Schaltzentrale im Mittelfeld bekommen sollte. Jede etwas ausgeklügeltere Situation war geprägt von einer trägen und sekundenandauernden Entscheidung und das war letztendlich dann doch zu viel. St. Pölten hingegen versuchte mit den etwas trägen Außenbedingungen spektakulär umzugehen und nahmen sich ihre "Scheiß drauf" Mentalität gerade heute sehr zu Herzen. Das sollte helfen, denn Ouedraogo setzte das Leder in der 39. Minute ziemlich schnörkellos in die Maschen. Die Admiraner versuchten in der 2. Hälfte alles und scheiterten letztendlich auch an der Göttin Fortuna, denn Bakis traf nach einem endlich sehenswert herausgespielten Spielzug nur den linken Pfosten. Das hätte der Ausgleich sein müssen. Die Südstädter ließen zwar die St. Pöltner nicht mehr nach belieben gewähren, aber selbst Chancen am Fließband zu produzoeren war ihnen dann letztendlich auch nicht beschienen. So musste heute eine unglückliche und vielleicht sogar unnötige Niederlage in Kauf genommen werden. Es ist die 2. Niederlage dieser Saison und beide passierten vor eigenem Publikum. Schade, denn gegen diese Gegner sollte man schon punkten.
GLW an meinen Gegner

Berichtaufrufe: 6

Atze1 • Beastmode • Dimix89 • DrAlu • nq7320 • sorreno •